Darf man als Christ ins Fitnessstudio?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, darf man!

Sport für Gesundheit, Spaß und Fitness ist doch eine sehr gute Sache, auch für Christen.

Natürlich sollten Familie, Schule bzw. Beruf und die Gesundheit nicht darunter leiden. Also man sollte dies nicht zur Sucht werden lassen oder irgendwelche Substanzen einnehmen. Aber vernünftiges Sporttreiben ist sehr empfehlenswert und ein Fitnessstudio kann ein möglicher Ort dafür sein.


chrisbyrd  24.04.2024, 10:01

Vielen Dank für den "Stern", ganz liebe Grüße und Gottes Segen!

0

Das wichtigste Gebot von Jesus lautet:

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.

Wenn man über das Fitnessstudio etwas für seinen Körper tut, dann ist das völlig i. O. Dies unter der Voraussetzung, dass es im "normalen Rahmen" geschieht.

Nur, wenn sich die Gedanken fast ständig um die Leistungsfähigkeit des Körpers drehen, dann ist das nicht im Sinne Gottes.

Ja auf jedenfall wenn man seinem Erlöser gerecht werden will. Jesus hatte schließlich n riesiges Kreuz.

Ja. In Leggings. In T-Shirt. Bauchnabelfrei. Knie unbedeckt. Ohne Kapuze über den Kopf. Armfrei. Knöcheloffen.

Und duschen darf man auch.