darf ich wegen sexueller belästigung am telefon zur polizei?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst zur Polizei, selbst wenn nichts dabei heraus kommt. Lösche die Nachricht nicht, nimmt das Handy mit zur Polizei, sie haben Mittel und Wege den Anrufer herauszubekommen. Das Gespräch können sie wahrscheinlich nicht nachvollziehen, weil das In Deutschland verboten ist. Aber die Polizei kann nichts unternehmen, wenn du es nicht meldest. Diesem Übeltäter muss man das Handwerk legen, es geht nicht, dass er selbst vor 13Jährigen nicht Halt macht.

Rede erstmal mit deinen Eltern, die koennen die Situation am besten einschaetzen.

Rede erst mal mit deinen Eltern und erkundige dichbei der Polizei, was man in einem solchen Falle machen kann. Die geben dir gerne Auskunft, bzw. deinen Eltern. Geht auch telefonisch.

ich habe trotzdem Angst, das noch weitere Anrufe kommen

Dann geh doch einfach nicht ans Telefon.

ich habe wirklich Angst, ich habe schon sehr schlechte und weniger schöne Erfahrungen mit Männern gehabt.

Mit 13 ? Und das hast Du hingenommen, aber wegen eines Anrufes willst Du zur Polizei ?

Mal abgesehen davon, dass ich deine Geschichte nicht glaube, ist es sehr einfach. Du gehst einfach nicht mehr ans Telefon, sondern überläßt Deinen Eltern den Vortritt. Spätestens wenn dein Vater zweimal dran war, hört das auf.

Da sieht man mal wieder die Ignoranz der Leute wenn man Hilfe braucht. Einfach nur traurig das einem bei sowas nicht geglaubt wird. Auch mit 13 kann ich schon schlimme Erfahrungen diesbezüglich gemacht haben. Und auch bei dieser anderen Sache war ich bei der Polizei. Wer sagt denn das ich das hingenommen hatte? Ich habe es nicht hingenommen. Und ich war ein Jahr in Therapie deswegen. Und mein Vater kann nicht ans Telefon gehen, nur so nebenbei. Ich mag langsam echt nicht mehr. Damals haben mir die Leute auch nicht geglaubt, bis die Polizei "es" bestätigt hatte. Ich finde es einfach nur traurig.

1
@hallohallo86

Sehr merkwürdig ! Damals warst Du wegen der Vorgänge bei der Polizei und jetzt fragst Du, ob Du hingehen darfst ? Und wenn Dein Vater nicht ans Telefon gehen kann frage ich mich, warum Du rangehst, wenn Du mit einer telefonischen Belästigung rechnest. Deine Geschichte paßt vorne und hinten nicht und wenn man deine Texte mit anderen hier im Forum vergleicht, kann man kaum glauben, dass sie von einer 13-jährigen sein sollen.

0
@dervagabund

Ich rechne doch nicht immer gleich mit einer Belästigung! Ich bin ja nicht paranoid oder so was. Und warum glaubst du das ich nicht 13 bin? Nur weil ich nicht so dumm bin wie andere in meinem Alter? Danke, das ist mir auch schon aufgefallen. Meine Geschichte passt, weil sie ganz genau so passiert ist. Das mein Vater nicht ans Telefon gehen kann, liegt daran dass er im Gefängnis sitzt. Den Rest kann man sich glaube ich denken. Ich habe jetzt gefragt ob es jetzt sinnvoll wäre zur Polizei zu gehen, weil das jetzt eine ganze Nummer kleiner als das letzte mal war, eben "nur" ein Belästigungsanruf. In Zukunft werde ich das wohl nicht mehr machen, es glaubt mir ja eh keiner. Langsam glaube ich, das man sexuelle Belästigung einfach ohne weiteres hinnehmen muss als Mädchen/Frau. Weil wenn man dagegen vorgehen will, wird einem gleich vorgeworfen, das man nur Aufmerksamkeit will. Und es wird nicht mal in Erwägung gezogen das die Geschichte vielleicht stimmen könnte. Ich finde es einfach nur traurig. Da verschwindet doch ganz schnell man der Glaube an die Menschheit.

1

Lege Dir doch einfach einen Anrufbeantworter zu

Oder lege sofort auf

Oder nimm eine Trillerpfeife und pfeife laut damit in das Telefon wenn der Typ anruft

Wichtig ist: Keine Angst zeigen!

Änder deine Handynummer und sprich mit deinen Eltern. Problem gelöst.

Ich glaube bei unterdrückt nicht viel deswegen macht es ja der mann unterdrückt aber in denn krimis im tv seht man ja auch das man es verfolgen kann also ein versuch schadrt bestimmt nicht

Was möchtest Du wissen?