anruf aufgenommen polizei?

2 Antworten

Das gesprochene Wort aufzunehmen ohne Einverständnis ist schon ein Vergehen, daher auch als Beweis unbrauchbar. Es sei es wird seitens der Staatsanwaltschaft zugelassen (Verbrechen, Vorbereitung zu einem Verbrechen usw.) Da es hier "nur" um eine Belästigung geht, kann es für den "Aufnehmer" schlimmer enden, als für den Belästiger. Daher lasst das am besten...

Solange es kein Stalking oder keiner hochgradige Belästigung ist garnichts.

Es ist prinzipiell nicht verboten jemanden anzurufen.

es geht um eine Aufzeichnung eines Anrufes

0
@muecke44

das 'opfer' hat den anruf aufgenommen und droht zur polizei zu gehen ^^

0

Was möchtest Du wissen?