Darf ich mit mehreren Begleitpersonen über 18 einen Film im Kino ansehen?

9 Antworten

Nein und das ist auch gut und richtig so. Es gibt Filme, die für Kinder nicht geeignet sind und das ist verständlicherweise völlig unabhängig davon, ob du von Erwachsenen begleitet wirst oder nicht.


Kobralo  17.05.2023, 16:48

Die Eltern sollten immer entscheiden ob das Kind geistlich reif genug ist einen Film ab 16 im Kino zu sehen oder nicht. Ich sage nicht man sollte 12 jährige in einen Film ab 18 lassen. Aber villeicht 14 jährige welche geistlich reif genug sind in einem Film ab 16.

0
r4b14 
Beitragsersteller
 30.10.2022, 16:22

Find ich nicht gut und richtig. Ich hab meine ganze Kindheit lang ziemlich schlimme Horrorfilme gesehen, und ich glaube nicht dass Smile mich in irgendeiner Art und Weise belasten wird.

1
verreisterNutzer  30.10.2022, 16:25
@r4b14

Es ist klar, dass du das nicht gut und richtig findest. Du kannst aber nicht beurteilen, was so ein Film letztendlich mit dir psychisch und/oder geistig macht und bewirkt. Jugendliche in deinem Alter überschätzen sich immer! Du wirst dich mit den Gegebenheiten abfinden müssen.

0
LugerP38  30.10.2022, 16:25
@r4b14

Zu Hause eine DVD ab 16 dürfen die Eltern erlauben.

Im Kino bestehen andere Gesetzliche Regelungen.

1
verreisterNutzer  30.10.2022, 16:37
@r4b14

Genau das meinte ich mit Selbstüberschätzung. Wie reif du bist, kannst du selbst gar nicht beurteilen.

1
r4b14 
Beitragsersteller
 30.10.2022, 16:51
@verreisterNutzer

schon, in dem viele leute mir seitdem ich 10 war gesagt haben, dass ich zu reif für mein alter sei

0
r4b14 
Beitragsersteller
 19.12.2022, 00:45
@kawaiixcherry

dann heißt es dass du ziemlich unreif bist

0

Nein, die FSK 16 und 18 sind bindend, man darf also nicht mit Erlaubnis oder Begleitperson rein, wenn man selbst nicht mindestens so alt ist.

Nein. darfst du nicht

FSK 12 ja, FSK 16 ist erst ab 16.Wobei es bei jedem Kino unterschiedlich ist bin selber 14 und bin bisher immer in alle Filme reingekommen. Trotzdem ist es gesetzlich geregelt das auch mit Elterlicher Begleitung der Zutritt zu FSK 16 untersagt ist. Du solltest dich lieber erkundigen, also Erfahrungen bei Freunden usw.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein. Und man muss auch nicht irgendeinen völlig gewöhnlichen Film sehen, nur weil er gerade unter Jugendlichen auf entsprechenden Plattformen im "Trend" ist.

Geht es um das Jugendschutzgesetz im Kino ist die Bewertung „FSK ab 12 Jahren“ ein Sonderfall. Mit personensorgeberechtigten Begleitern, oft sind das die Eltern, dürfen auch sechsjährige Kinder diese Filme besuchen. Bei anderen Beschränkungen ist das nicht möglich. Ist also ein Film ab 16 freigegeben, gilt: Mit Begleitperson oder ohne, es ist nicht möglich, einen Kinofilm ab 16 schon mit 15 zu sehen.