Darf der TÜV Löcher ins Auto machen mit einem Schraubenzieher?

6 Antworten

Muss jetzt ein Schweller schweißen weil der TÜV da reingebohrt hat mit einem Schraubenzieher da ist ein Loch drinne

Nein, den musst du schweißen, weil er durchgerostet ist. Blechstärken am PKW belaufen sich im Bereich von 0,5-0,8mm, du kannst dir gerne mal ein 0,5mm starkes Stück Blech einspannen und versuchen, mit dem Schraubenziehe rein Loch durchzustechen.

GEht nur, wenns durchgerostet ist, mit einem Schraubenzieher dagegen zu stechen ist eine einfache Methode, dies festzustellen.

mit Schweißen ist gemeint, dass er da ein Stück Blech einschweißen muss. nicht nur einfach das Loch zupappen

0
@peterobm

Andernfalls, falls er wirklich so gut schweißen kann, wenn rings rum alles von Rost befallen ist, und es trotzdem zu bekommt, hat er spätestens im nächsten Frühjahr ein deutlich größeres Problem - und da wird dann nicht mehr viel mit Flicken sein - da heißt es dann großzügig raus trennen bis man wieder auf gute Substanz kommt. Ist ein wenig wie Krebsoperationen: Da wird auch immer versucht, min. 1 cm tief ins Gesunde Gewebe zu schneiden, weil sonst sehr wahrscheinlich der Eingriff nur einen kurzen Aufschub bescherte... Bei so Dingen wie Gehirn ist das halt schwer umzusetzen... Aber ist ein anderes Thema. Aber generell direkt am Rost arbeiten beschert eigentlich nur Dauerbeschäftigung - unter dem Mikroskop würde man auch schnell erkennen, warum... ;-)

0

Hallo

wenn der Prüfer einen Schraubdreher durchdrücken kann dann ist es "Dünnblech". Meist klopft der erst ab und findet damit die dünnen stellen, der Schraubendreher macht das dann "Devinitiv" und im Umfang sichtbar. Es gibt Cleverles die Dünnblech kaschieren zb mit Unterbodenschutz oder GFK bzw früher wurde auch Bauschaum oder Beton in die Schweller gefüllt.

Bis in die 60er gab es noch den "Prüfhammer" mit Schlagkopf der Kesselbauer/Eisenbahner. Damit konnte man nicht sinnvoll selbsttragende Autokarossen prüfen das war für Chassisträger, deswegen nahmen die Prüfer Schraubendreher auch weil man damit schaben/kratzen kann

das nennt sich Rost,

und hat er dir die Plakette verweigert?

wenn das Blech in Ordnung gewesen wäre, wäre er erst gar nicht durchgekommen.

nicht schweißen, sondern das Teil auswechseln

Darf der TÜV Löcher ins Auto machen mit einem Schraubenzieher?

Das ist völlig normal, dass mit dem Schraubenzieher überprüft wird, ob da Blech oder Rost ist. Wenn da Blech ist, passiert gar nichts, wenn es Rost ist, dann gibts ein Loch. Den Schweller musst du auch nicht schweißen, weil da ein Loch ist, sondern weil der verrostet ist.

Hallo Mamudan

Das machen die nur wenn der Schweller durchgerostet ist

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?