Darf der Chef eine Bestätigung verlangen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meiner Ansicht nach nein, denn Deine vereinbarten Termine waren in der Freizeit geplant.

Und Du hast nach Arbeitsschluß auch keine Bereitschaft - also grundsätzlich für Überstunden bereit zu stehen. Er muß auch solche Termine berücksichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag einmal, Kraftwerk... wenn Dir Dein Arbeitsplatz sowas von zuwider ist, warum suchst Du Dir nicht einen anderen?

Du würdest Deinen Kollegen und Deinem Chef wohl einen Gefallen tun. Es vergeht kaum ein Tag, an dem Du Dich nicht über Überstunden beschwerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ja wohl sehr unzufrieden in deinem Job, wenn ich mir so deine Fragehistorie ansehe....ich würde mich auf dem Arbeitsmarkt umsehen, ob ich etwas Besseres finde.

Überstunden dürfen angeordnet werden. Was steht in deinem Arbeitsvertrag? Ist dort eine kurzfristige Anordnung von Überstunden verankert? Ansonsten bitte mal um Klärung durch den Betriebsrat. Das scheint ja bei dir ein Dauerthema zu sein.

Wenn dein Chef - laut Vertrag - die Überstunden verlangen darf und du sagst, dass du keine Zeit hast, dann darf er schon fragen, warum du keine Zeit hast. Ein dringend notwendiger Arztbesuch, den du dann bescheinigen musst, ist schon ein Grund, dass er dich gehen lassen muss.

Geh zum BR.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann er nicht! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kann er nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?