CMB - was bedeutet das wirklich?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie du schon richtig erkannt hast , bedeutet C+M+B , Caspar,Melchior und Balthasar und diese 3 werden von den katholiken als die 3 heiligen dargestellt , die angeblich nach diesem Stern folgten wo Jesus geboren wurde, haa. Aber der eigentlich Sinn dahinter steckt , ist , das hinter der ganzen Sache , eigentlich der Teufel steckt und das ist das was einem nicht richtig erzählt wird. Darum lies auch dieser herodes , nach dem kind suchen um es töten zu wollen oder lassen. Und Jesus wurde somit also auch nicht am 24.Dezember geboren , das ist alles lug und betrug,so führt man Menschen zur falschen Religion oder irre...

hi, hört sich an, als wärst du dabei gewesen...lg ;-)))

0

Trotz unzähliger Wiederholung an allen möglichen Stellen ist die Behauptung, die Namen der "drei Könige" wäre eine Ableitung aus dem Segensspruch "Christus mansionem benedicat", historisch falsch. Es war genau umgekehrt: Der 6. Januar war/ist die letzte der "Rauhnächte", in denen allerlei Abwehrzauber und -segen veranstaltet wurde, so auch das Ausräuchern der Wohnungen und Ställe (woher auch eine Deutung der "Rauh-Nächte" = Rauch-Nächte herrührt) und das Anschreiben von Abwehrsymbolen wie die Namen der Heiligen Drei Könige. Um den Ruch des Aberglaubens vom Sternsinger-Brauch fernzuhalten, hat man bei der Wiederbelebung des Brauchs in den 1950er-Jahren die traditionellen drei Anfangsbuchstaben der drei Könige in diese ziemlich verbogene Segensformel umgedeutet. ("Christus" kommt so isoliert in keiner Segensformel vor, vielmehr "Dominus". Außerdem ist das Wort "mansio" für "Haus" sehr ungebräuchlich. Viel häufiger: "domus".) Es ist also nicht direkt falsch zu sagen, C+M+B bedeute (heute!) "Christus segne dieses Haus". Aber die Behauptung, es seien nicht die Namen der Drei Könige, ist historisch eindeutig falsch. Wäre mal interessant, wem dieser Coup gelungen ist. Denn schließlich wird es ja eine einzelne Person (oder eine kleine Gruppe) gewesen sein, die die Umdeutung von C+M+B zum ersten Mal vorgenommen hat, was ja unbestreitbar ein riesiger Erfolg wurde - sogar so glaubwürdig, dass man überall hören und lesen kann, das sei die ursprüngliche Bedeutung.

C+M+B ist die Abkürzung des lateinischen Spruches "Christus mansionem benedicat“ (= „Christus segne dieses Haus“). Von den Weisen aus dem Morgenland sind in den alten Schriften keine Namen überliefert. Nicht einmal deren Anzahl ist überliefert. In volkstümlicher Um-Deutung wurden daraus die Initialen dieser Weisen ("Könige"): Caspar+Melchior+Balthasar.

Das wird offiziell so behauptet. Doch was bedeutet CMB wirklich? Das frage ich mich, Die allgemeingültigenen "Bedeutungen" kenne ich bereits.

0
@GottLiebtSie

Wie wirklich ist die Wirklichkeit? So ganz genau weiß das alles nur G'tt.

0
@franzaes

In Wirklichkeit heisst das: Die Menschen glauben jeden Müll den ihnen die Kirchen erzählen. ;)

Es bedeutet ursprünglich tatsächlich "Christus segne dieses Haus" und hat nichts mit hlg. drei Königen zu tun. Das wurde irgendwann mal zusammen gepackt, weil es zufällig mit diesen erfundenen Namen der erfundenen Könige zusammenpasst.

Diese Geschichte der drei Könige ist durch und durch ein Märchen. Zunächst waren es laut Bibel eine unbestimmte Zahl von "Magiern" bzw. Sternendeutern. Und zum anderen ist die gesamte Geschichte über die Geburt Jesu frei erfunden. Sie wurde aufgeschrieben, Jahrzehnte nachdem dieser Mann bereits tod war. Es gibt keinerlei Hinweise darauf, woher dieser Jesus kam. Viele Historiker vermuten, dass er aus Ägypten kam. Das wird teilweise auch durch die Bibel gestützt, weil Joseph ja nach Ä. geflohen sein soll. Man hat halt irgendwie versucht, diesen Mann zu einem Juden zu machen, damit er besser in die biblische Geschichte passt.

0

Christus mansionem benedicat (= „Christus segne dieses Haus“) als Abkürzung aus dem Lateinischen. Aber das mit den 3 Vornamen der Könige habe ich auch schon mehrmals gehört. Da gibt es verschiedene Ansätze, die sich mehrmals in der Historie geändert haben...

Es beudetet, dass viele MEnschen jeden Mist glauben, den dir Kirchen ihnen erzählen ;)

"Christus segne dieses Haus" das ist die eigentliche Bedeutung davon. Doch hat das nichts mit den erfundenen drei Königen zu tun. Das wurde irgendwann ins Brauchtum übernommen.

Die Geschichte der 3 hlg. Könige ist frei erfunden. Laut Bibel waren dies eine unbestimmte Zahl von "Magier" bzw. Sternendeutern. Aber auchd as ist nicht nachweisbar, da die gesamte Geschichte der Geburt Jesu ein reines Märchen ist. Dieser Jesus war höchstwahrscheinlich ein Ägypter und kein Jude. Über diesen Menschen ist nur sehr wenig bekannt. Aber eines ist sicher: Die BEschreibung der Bibel ist keine Tatsache.

Was möchtest Du wissen?