Ein Fehler eines Arztes ist es nicht, Dir nicht Deine Wunschdiagnosen zu bestätigen. Ganz im Gegenteil.

Deshalb ist Deine Prämisse falsch.

...zur Antwort

Du kannst eine Nach- bzw. Zusatzprüfung beantragen. Jedoch word das Ergebnis mit der ersten Prüfung verrechnet. Deshalb musst Du schauen, ob es sich für Dich lohnt.

...zur Antwort

Die verlängerte Prüfung ist ein Formfehlen. Deshalb kannst Du gegen die Note in Widerspriuch gehen.

...zur Antwort

Du brauchst eine 2 in einem anderen Hauptfach. In einem Nebenfach kannst Du die 5 mit einer 3 ausgleichen, aber nicht in einem Hauptfach.

Nachzulesen in §31 https://www.revosax.sachsen.de/vorschrift/12517-Schulordnung-Gymnasien-Abiturpruefung#p31

...zur Antwort

Bist Du mit Deinem Partner verheiratet oder lebt Ihr nur zusammen? Ohne Heirat gilt für Dich auch weiter die Steuerklasse 2.

...zur Antwort

Es gibt solche Schriften. Diese Lehre nimmt man Doketismus (Jesus ist nur scheinbar am Kreuz gestorben). Es ist bekannt, dass Vertreter solcher Gruppen im Partner- später Sassanidenreich ins Exil gegangen sind, und es wird in der Forschung davon ausgegangen, dass Mohammed seine Ideen über Jesus von diesen Gruppen übernommen hat.

...zur Antwort

Praktizieren ist der falsche Begriff für Christen. Das äußerlich Erkennbare macht keinen Christen aus. Das entscheidende ist der Glaube, dass Gott mich errettet hat und ich Erlösung erfahren habe durch den Kreuzestod.

Ich kann nichts Äußerliches dafür tun, damit ich Gott mir gegenüber wohlgestimmt mache. Das ist die Erkenntnis Luthers, basierend auf Paulus gewesen. Alles, was ich tue, tue ich aus dieser geschenkten Freiheit und Gnade heraus.

Und deshalb muss ich auch dieses Praktizieren nicht auf einem Tablett vor mir hertragen und es scheint, dass Christen ihren Glauben nicht ernst meinen. Das ist aber ein Irrtum.

...zur Antwort

Du kannst dort auch als beruflich Qualifizierter studieren. Das bedeutet aber, dass Du die Ausbildung, die meist passend zum Fach sein muss, abgeschlossen haben musst. Meistbesuchte einige Jahre noch in dem Bereich gearbeitet haben musst.

Dein Plan geht also nicht auf.

...zur Antwort

Als ich meine Papiere verloren hatte, habe ich von der Führerscheinstelle einen vorläufigen Führerschein erhalten, mit dem ich ganz normal fahren konnte. Das hat mir die Behörde direkt vor Ort angefertigt.

...zur Antwort

Ich weiß nicht, wie es im Islam ist, aber tätige Reue setzt allgemein auch ein Eingeständnis der Tat voraus. Klar ist das unangenehm, aber das hättest Du Dir überlegen sollen, bevor Du klaust.

...zur Antwort

Fachfremde bei Arbeit, die einen klein halten?

Hi,

Hab ein Studium im Bereich Bildung und digitales Lernen absolviert und auch schon Erfahrung in dem Bereich. Nun habe ich mich auf eine Stelle beworben und war auch schon zum Probearbeiten dort. Problem: seit ca. 5 Jahren arbeitet da jemand, der mir wahrscheinlich vorangestellt wird und nicht vom Fach ist. Die Person ist Journalist und auf schöne Texte verfassen spezialisiert. Dementsprechend sehen auch die E-learning-Kurse aus: Sie bestehen fast nur aus Texten, ohne das eine Interaktion mit den Lernenden durch ansprechende Videos und Aufgaben stattfindet. Beim Probearbeiten wollte sie ständig, dass ich zeige, was für Texte ich schreiben kann. Ich hab am Ende des Tages auch zurück gemeldet, dass man mehr aus den Kursen heraus holen kann. So, ich glaube diese Person wird sich wahrscheinlich gegen mich aussprechen, um ihre eigene Position abzusichern. Ich habe auch das Gefühl, die wäre nicht offen für Verbesserungen, sondern will das alles so bleibt, damit sie so weiter machen kann wie bisher. Ich arbeite gerne mit Fachfremden zusammen, weil man viel dazu lernen kann. In diesem Fall glaube ich aber, wird man klein gehalten. So habe ich es in der Vergangenheit gelernt, sobald jemand nicht für die Position qualifiziert ist, macht sie die anderen nieder. Ich denke diese Firma wusste es nicht besser und hat sie einfach eingestellt. In meinem Masterstudium werden Journalisten nicht mehr zugelassen, sondern nur noch Absolventen aus den sozialwissenschaftlichen Bereich.

Nun warte ich auf eine Rückmeldung. Ich würde die Stelle notfalls vorübergehend nehmen, aber wahrscheinlich nicht für immer. Wobei ich mir nicht große Chancen ausmale.

Wie schätzt ihr die Situation ein, was würdet ihr machen?

...zur Frage

Dafür, dass Du nur eine positive Rückmeldung auf Deine Bewerbungen erhalten hast und dies die einzige Stelle in Deiner Umgebung ist, trägst Du die Nase ganz schön hoch.

Die andere Person ist schon 5 Jahre da, wird von Kunden geschätzt, sonst wäre sie nicht da, aber Du hast nach einem Tag Probearbeit und Reinschnuppern eine Überheblichkeit, die wahrscheinlich Dein Aus bedeuten wird.

...zur Antwort

Du kannst wegen alles Möglichem angeblich nicht arbeiten. Alles erfunden, nur Deine Adipositas wegen mangelnder Bewegung und falscher Ernährung nicht.

Aber Mutti und Vati werden zu Hause schon Druck machen.

...zur Antwort

Wenn die Schule eine neue Schule findet, die den Schüler nahtlos weiterbeschult, dann kann der Wechsel auch innerhalb einer Woche stattfinden.

...zur Antwort