Eine kurze Suche ergab folgende Wörterbücher online:

https://www.koeblergerhard.de/mnd/mnd_e.html

und den Schwerin - Lübben: https://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb11333789_00007.html

oder hier: http://www.koeblergerhard.de/Fontes/Luebben_MittelniederdeutschesHandwoerterbuch1888.pdf

...zur Antwort

Du bewirbst Dich mit Deiner Hochschulzugangsberechtigung, also dem Abitur oder der Fachhochschulreife.

Das machst Du auch, wenn Du im Ausland warst.

Du kannst Dich nicht einfach ins höhere Semester immatrikulieren, sondern brauchst entsprechende Nachweise. Das wäre nur möglich, wenn Du im Ausland studiert hättest und die entsprechende Scheine nachweisen kannst.

...zur Antwort

Vesta vita ist hier das Subjekt.

Hercules ist ein Zwischenruf > beim Herkules! d.h. wahrhaftig, fürwahr...(Bekräftigungsformel)

Häufig findest Du sonst bei anderen Autoren die Form mehercules.

...zur Antwort
andere Meinung :

Solche Matratzen können helfen, besser ist aber regelmäßiger Sport, erst einmal angeleitet im Rehasport und dann zusätzlich zu Hause.

...zur Antwort

Ja, das ist ein Problem, da Dir fundamentale Kenntnisse fehlen, die Du in den nächsten Klassen brauchst.

Ich finde es unverantwortlich, Dich zu versetzen, da Du so lange gefehlt hast und Dir das Wissen nicht vollständig selbst erarbeitet hast. Du kannst in der 9. Klasse nur scheitern.

...zur Antwort

Nicht man, sondern ich habe von "überworfen" gesprochen.

Da Du nicht schreibst, wer Deine Verstöße gegen die Bestimmungen der Portale gemeldet hat, aber behauptest, dass es sich gegen soziale Projekte als solches richte, habe ich gemeint, dass es sich wohl eher gegen Deine Person richte.

Und vermutet, dass dies eine Person wäre, mit der Du Dich überworfen, sprich im Streit auseinander gegangen wärst. Davon gibt es, laut Dir, ja einige: Deine Familie, besonders mit Deinem Bruder streitest Du Dich ja um das nicht mehr existente Kaiserreich und wer dort Kaiser sein dürfte, Deine ehemaligen Parteigenossen oder z.B. die Mitglieder und/oder Oberen des "Templerordens", vom dem Du Dich abgespalten hast.

...zur Antwort

Ich glaube kaum, dass diese Person gegen Sozialprojekte an sich vor geht, sondern sie scheint Dich als Person auf dem Kieker zu haben.

Da kommen ja verschiedene in Frage, schließlich hast Du Dich, nach eigenen Angaben, mit diversen Personen überworfen. Diese fahren Dir nun an den Karren.

...zur Antwort

Sowohl die Schwester als auch die Eltern befürchten, dass Deine Freundin das geschenkte Geld nur wieder gibt, damit Du Deine Schulden bezahlen kannst.

Es ist verständlich, dass die Schwester Probleme mit Dir hat, denn Du bist arbeitslos und Anträge anfüllen ist Dir zu lästig, Du bist spielsüchtig und willst ins Bordell gehen. Vielleicht hat die Schwester einfach nur Recht mit ihren Befürchtungen und versucht so ihre Schwester zu "retten".

...zur Antwort

Du kannst unterschiedliche Schwerpunkte setzten.

Entweder Du erzählst über den Vatikan als eigenen Staat und fokussierst Dich auf geographische Punkte und Sehenswürdigkeiten.

Oder Du betonst, dass der Vatikan der Sitz des Heiligen Stuhls ist und somit Zentrum der katholischen Christenheit.

Ein weiterer Punkt könnte auch die Gründung des Vatikans sein und der Untergang des alten Kirchenstaates durch die italienische Freiheitsbewegung unter Garibaldi.

...zur Antwort

Als ist kein Konjunktionaladverb, sondern entweder eine Subjunktion oder ein Vergleichswort.

In Deinem Beispiel ist es eine temporale Subjunktion, die Haupt- und Nebensatz verbindet.

...zur Antwort
Nein, weil ...

Du wurdest gesperrt, weil Du gegen Nutzungsbedingungen verstoßen hast, indem Du nicht Deinen richtigen Namen benutzt hast.

Das hängt also nicht mit dem Inhalt Deiner Texte zusammen, die Du ja fröhlich weiterhin auf Deinem Blog postest.

Bei Facebook und dm Twitter dagegen gibt es genügend christliche Seiten, die nicht gesperrt werden, also gibt es keine Christenverfolgung.

...zur Antwort

An Behinderten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Aktion_T4

Wobei der Begriff Behinderung sehr weit gefasst wurde. Liest man die Biografien auf https://www.gedenkort-t4.eu/de wird deutlich, dass auch Renitenz gegenüber dem Staat als psychische Behinderung eingestuft wurde. Ebenso gab es Angehörigr, die so unliebsame Verwandte aus dem Weg räumten.

...zur Antwort
Ja, weil ...

Ja, man kann mit Fragen die Welt verändern.

Jedoch ist ein "Was meint ihr?" nach einem Sermon, der wahlweise die eigene Familie, den "Orden" oder die eigenen Erkenntnisse in den Himmel lobt, keine solche.

...zur Antwort

Du hast es richtig verstanden.

"Wird gelobt" ist Präsens Passiv, deshalb ist schafft richtig.

Auch Deine Übersetzung mit "weil" passt gut. Nur, lass "den" bei Frieden weg, dann ist es perfekt.

...zur Antwort