Was gibt man den Heiligen Drei Königen?

10 Antworten

Die Frage ist zwar schon etwas älter, aber hier noch meine Erfahrungen als Sternsinger Begleiter in Österreich.

Bei uns wird die Sternsingeraktion von der Katholischen Jungschar organisiert. Das gesammelte Geld geht jedes Jahr in die ärmsten Regionen unserer Welt. Zusätzlich gibt es jedes Jahr ein spezielles Projektland, heuer ist das glaub ich Bolivien.

Gespendet wird sehr unterschiedlich und jeder Euro hilft. Das beginnt bei ein paar Münzen, es sind aber immer wieder auch ein paar 100 € Scheine dabei und auf die sind die Kinder besonders stolz. Zumindest bei uns in Österreich sind Spenden an die Sternsinger steuerlich absetzbar. Dafür gebt es eine Spendenbestätigung. Nach der muss man aber meistens extra Fragen, speziell ausgegben werden die meistens nur bei größeren Spenden (so ab 50 €).

Süßigkeiten gibt es auch oft und die dürfen sich die Kinder behalten. Da kommt einiges zusammen und das haben sich die kleine Könige dann auch ehrlich verdient, so ein Tag Sternsingen hat es nämlich echt in sich  :)

Infos zur Aktion in Österreich gibt es hier: http://www.dka.at/sternsingen/ .

Sternsinger meinst Du? Die sammeln bei uns für einen guten Zweck. Ich gebe etwas Geld und ein paar Süßigkeiten für die Kinder.

das meiste geld wird für eine besondere aktion gespendet (heuer südamerika, besonders kolumbien (zumindest bei uns))

5 bis 10€ sind normal, manche spenden weniger, manche mehr...ist ja kein problem.

Süßes wird auch gerne angenommen und dann verteilt, die könige dürfen für ihre eigene organisation (sind ja meistens ministranten) 20% vom gesamten geld abzweigen...jeder könig bekommt pro tag 7euro sowas...und zwei tage sind sie maximal unterwegs, also gibts insgesamt ca. 15euro lohn und bisschen was süßes für die eifrigen kinder ;-)

spenden kann man aber, wie man es grad für richtig hält :-) in unserem 5000-einwohner-dorf kommen ein paar tausend euro zusammen...

Was möchtest Du wissen?