Chef fragt was die kranke Arbeitskollegin hat?

6 Antworten

Es geht sich darum, dass er wissen möchte ob die Person für länger ausfällt, eine Grippe hat und damit die anderen schützt indem die Person zu hause bleibt.

Oder einfach eine null Bock Einstellung hat. Ich habe heute keine Lust und melde mich einfach mal krank.

questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 10:57

Das kann doch ihm egal sein was die Dame hat solange sie eine Krankmeldung bringt. Jeder kann lügen und sagen mir ist schlecht. Wieso will er das denn überhaupt wissen? Er kann es eh nicht ändern.

0
123Chaos  10.04.2024, 13:19
@questionjassi

Könnte ja eine Schwangerschaft sein und da muss er sich ja schon frühzeitig um jemanden bemühen, der in der Zeit einspringen kann, im besten fall noch von Ihr eingearbeitet werden kann.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 14:25
@123Chaos

Weil man einen Tag fehlt? Ist schon etwas übertrieben. Es gibt Leute die sind jeden Monat krank und da fragt niemand nach.

0
123Chaos  10.04.2024, 14:39
@questionjassi

Dann sind das auch Leute die nicht vermisst werden.

Vielleicht hat der Chef jetzt einfach mal gemerkt was Sie sonst noch alles macht, was jetzt liegen bleibt oder an Ihn herangetragen wird. Dann ist die Nachfrage positiv zu sehen.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 14:40
@123Chaos

Seine Tonlage war aber eher so als würde er nicht glauben dass sie krank ist.

0

Am Ende ist es egal, wie jemand an Informationen kommt, jedenfalls ist es nicht verboten. Natürlich muss man nicht erzählen, welche Erkrankung man hat aber es deutet natürlich für ein gutes Verhältnis hin, wenn man es sagt. Allerdings gibt es Branchen, bei denen es absolut wichtig ist, zum Beispiel bei hygienischen Anforderungen oder einem Pilot mit Depressionen...

questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 10:56

Hier im Büro gibt es aber solche Anforderungen nicht.

0

Es ist überhaupt sehr indiskret Mitarbeiter über Erkrankungen Anderer auszuquetschen.

Unkollegial hat der Kollege gehandelt, er hätte eine Notlüge sagen müssen, dass er es nicht weiss, warum die Kollegin krank ist, oder die Wahrheit sagen, dass der Chef selbst die betroffene Person fragen soll.

Ja, meistens sagen die Leute das von sich aus, ich kann heute nicht kommen weil ich Grippe habe. Das ist schon normal geworden obwohl man das gar nicht erwähnen muss. Er war sicher neugierig , wielange sie wohl ausfallen wird.

questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 10:56

Das geht ihn doch aber nichts an wie lange sie ausfallen wird. Wenn jemand krank ist ist man krank.

0
BlackSoul818  10.04.2024, 11:02
@questionjassi

Ja für ihn eine Einschätzung, wenn sie zum Beispiel psychisch was hat, dann kann sowas Jahre gehen und er denkt vermutlich ob das überhaupt noch Sinn macht sie zu behalten, weil sie immer wieder mal ausfallen wird.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 11:04
@BlackSoul818

Wenn man psychisch was hat dann würde er das schon noch mitbekommen. Aber nur weil die jetzt einmal fehlt und sogar bei ihm gemeldet hat gleich zu fragen was hat die hinter dem Rücken ist frech.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 11:11
@BlackSoul818

Von der Tonlage her klang es aber eher so als würde er nicht glauben sie ist krank und fragt nach.

0
BlackSoul818  10.04.2024, 11:13
@questionjassi

Ich weiß es doch auch nicht, du fragst andere auch gerade über ihn aus und wir kennen ihn nun gar nicht. Ich bin doch kein Hellseher.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 11:14
@BlackSoul818

Ich finde halt einfach es geht ihn nix an und dann laut vor allen zu fragen ist einfach nicht gerade nett finde ich.

0
BlackSoul818  10.04.2024, 11:17
@questionjassi

Ja, das geht ihn auch nichts an aber Menschen sind nun mal neugierig. Du kannst ihn das doch ins Gesicht sagen, das du das nicht in ordnung fandest.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 11:18
@BlackSoul818

Mit dem kann man nicht reden glaub mir der ist eine sehr komplizierte Person. Wenn man etwas in der Art zu dem sagen würde dann würde der einen bestimmt schlecht behandeln.

0
BlackSoul818  10.04.2024, 11:19
@questionjassi

Denk dir dann einfach im stillen dein Teil über ihn. Wenn du krank bist, weißt du er könnte hinter dein Rücken andere fragen.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 11:22
@BlackSoul818

Ja eben und wenn ich das jetzt weiß fühle ich mich nicht gut. Sollte ich mal krank schreibe ich einfach ich die Email "Ich wollte euch Bescheid geben, dass ich leider krank bin und deshalb nicht zur Arbeit kommen kann."

Wie lange kann man ja noch nicht mal sagen. ich gehe immer erst am nächsten Tag zum Arzt.

0
animeartemis  10.04.2024, 11:26
@questionjassi
Das geht ihn doch aber nichts an wie lange sie ausfallen wird

Dir ist schon bewusst, dass der Chef oder die Person die er dazu einteilt, dafür verantwortlich ist, dass die Arbeit reibungslos erledigt wird, heißt das was die Kollegen gemacht hat wird im Bedarfsfall an dich und deine Kollegen dann delegiert wenn sie länger ausfällt.

Und ja wenn jemand öfters ausfällt, dann kann es von Interesse sein warum.

Denn dann gehts im Zweifelsfall darum ob man die Person hält oder gegen jemanden anderes austsuscht, sprich die Kündigung ausspricht.

1
BlackSoul818  10.04.2024, 11:27
@questionjassi

Du hast doch aber nichts zu verheimlichen. Krank ist krank, dafür kann man nichts. Egal was man hat, man sucht sich das nicht freiwillig aus. Scheiß egal wie der Chef das findet.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 11:32
@animeartemis

Sie ist aber bisher nicht oft ausgefallen daher finde ich die Frage von ihm seltsam.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 11:33
@BlackSoul818

Dann soll man also sagen wenn man Periodenschmerzen hat oder Scheißerei?

0
animeartemis  10.04.2024, 11:36
@questionjassi

Auch das kann Interesse wecken, warum fällt jemand aus der sonst immer da ist, Unzufriedenheit? Wenn ja kann man das ändern?

Ich habe selbst ein Unternehmen und als Chef macht man sich schon Gedanken ob eh alles passt und so.

0
BlackSoul818  10.04.2024, 11:37
@questionjassi

Wegen periode lässt man sich nicht krank schreiben, gibt natürlich wenige Frauen die es kaum aus dem Bett schaffen aber in der Regel nehmen sie eine Tablette und gehen arbeiten.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 11:50
@BlackSoul818

Ich zum Beispiel musste schon oft von der Arbeit nach Hause oder damals in der Schule oder ging erst gar nicht weil ich am 1. Tag immer sehr starke Schmerzen habe - trotz Ibuprofen Schmerztabletten.

Manche Frauen haben das so und können nichts dafür. Wenn du einmal so höllische Schmerzen wie ich jeden Monat hättest dann wüsstest du wie das ist. Ich könnte schreien so weh tut das am 1. Tag.

Und ich denke sowas geht den Chef nichts an.

0
questionjassi 
Fragesteller
 08.05.2024, 13:55
@michael565

Der Chef muss es rechtlich nicht wissen was man für eine Krankheit hat.

0
michael565  08.05.2024, 15:18
@questionjassi

Vom Grundsatz bist du im Recht, doch es hilft nichts, die Vorgesetzten fragen trotzdem danach.

0
questionjassi 
Fragesteller
 08.05.2024, 15:29
@michael565

Ich finde das aber ein Witz. Es gibt manchmal halt unangenehme Dinge. Man ist dann aber nicht in der Pflicht zu sagen was man hat.

0

Menschen dürfen sich ganz normal über andere Menschen unterhalten. Und ja, auch der Chef darf fragen. Antworten MUSS ihm keiner. Aber tratschen ist auch nicht illegal.

questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 10:58

Aber ich finde das einfach frech hinter dem Rücken dann soll er die Person selbst fragen.

0
lynnmary1987  10.04.2024, 10:59
@questionjassi

Kann er. Muss er nicht.

Menschen dürfen immer noch ganz normal über ganz normale Dinge miteinander - oder auch übereinander - reden.

0
questionjassi 
Fragesteller
 10.04.2024, 11:01
@lynnmary1987

Es geht ihn aber nichts an was die Person hat. Wenn man krank ist ist man krank. Solange man eine Krankmeldung bringt ist doch alles gut.

0
lynnmary1987  10.04.2024, 11:05
@questionjassi

Dann find es eben blöd. Das wird die Welt auch nicht verändern.

Rechtlich muss dem Chef jetzt schon keiner auf so eine Frage antworten.

Reden darf er trotzdem.

0