Chancen nach der Bundeswehr auf dem Arbeitsmarkt!?

6 Antworten

Deine während der Laufbahn erworbenen Qualifikationen sind wirklich beeindruckend. Musst gute Chefs gehabt haben, die haben dich gut gefördert. Das Nettogehalt wird schwer zu halten sein, da im Zivilleben die Sozialversicherungen ziemlich viel wegnagen. Auch ich bin etwas runtergegangen, trotz mehr brutto. Gewöhn deine Verhältnisse schon mal dran... Ob Meister oder nicht, kann ich schlecht beurteilen. Aber den kann man über den BFD noch machen, sonst wäre der später mal recht teuer für dich! Nutze den BFD richtig aus. Als Meister hast du doch ganz andere Einstellungsvoraussetzungen und auch Gehaltserwartungen. Grad bei dem Maschinenbaufachkraftmangel... Den ECDL kannst du dir getrost in den ... stecken, interessiert keinen (AdA-EDV vermutlich?). Das wertvollere daran ist die Ausbildereignung. Vielleicht macht sich ein vom BFD gefördertes Maschinenbau-Studium noch besser...?

In der freien Wirtschaft gibt es immer noch das Vorurteil, das Berufssoldaten durch die Hierarchie in der Bundeswehr zu unselbstständigen Persönlichkeiten geformt wurden.

Ich selber bin Zeitsoldat und alles andere als unselbständig, aber von dem Vorurteil habe ich selber auch schon gehört... :-/

0
@Fenster87

Ein Vorurteil Nichtwissender... Leider... Bin auch so ein "Zivilversager" nach 12 Jahren und ganz gut beruflich unterwegs...

0

Moins Kamerad,

an der BW scheiden sich die Geister. Mancher wird deine Bewerbung gleich in den Rundordner werfen, andere werden es toll finden. Wir hier bei uns finden das ganz gut, ebenso wie freiwillige Tätigkeiten im Soz.-Bereich. Was ich sofort als Problem ansehe und das auch aus dem MArkt her kenne ist die Tatsache, dass bei der BW nicht gerade ein hohes Arbeitstempo verlangt wird, die Leute oft im "Trott" und etwas betriebslblind sind. Da helfen dir auch keine 227 Zettel. Den Industriemeister nimmt mit, wenn es problemlos geht, wenngleich der nicht viel wert ist. Das dein MAG ausgelaufen ist, geschenkt....du kannst es immerhin. Wenn du noch Fragen hast, meld dich über das Kontaktformular bei gummi geier @ Jens, dann kommt das bei mir an. Ich drück dir die Daumen....

Ablauf Bundeswehr Mittlerer technischer Dienst?

Hallo Leute,

ich Informier mich momentan über meine zukünftige berufliche Laufbahn, und schon länger überlege ich mir ob ich nicht ggf. versuche zur Bundeswehr zu kommen. Ich habe eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik und 4 Jahre Berufserfahrung. Kann mir hier wer sagen wie das Ablaufen würde? Kann ich mich für den Mittlerechen technischen Dienst bewerben und wie stehen meine Chancen? Ich bin verheiratet und wir wollen in den nächsten 2 - 3 Jahren auch Kinder, somit kommen eigentlich nur 2 - 3 Kasernen im Umkreis in Frage wo ich hin möchte, wie stehen die Chancen genau da hinzukommen und auch nicht dauerhaft versetzt zu werden? (gelegentliche Auslandsaufenthalte sind kein Problem)

Hat hier wer ähnliche Erfahrungen? bzw. ist jemand "nur" wie ich ein normaler Geselle und hat eine zivile Laufbahn bei der Bundeswehr gemacht?

Danke für die Hilfe

...zur Frage

Von welcher länge war eure Jobsuche nach dem Studium und wie lange ist normal?

Vielleicht noch Studiegang, Note usw nennen.

...zur Frage

Umschulung Betreuungsassistentin

Hallo, die Arge hat mir folg. Vorschlag gemacht: Ich kann einen 8-wöchigen Kurs zur Betreuungsassistentin machen. Ich kann gut mit älteren Leuten umgehen, habe schon 10 Jahre als Reinigungskraft in Pflegeheimen gearbeitet. Meine Fragen nun: 1. habe ich nach dem Kurs auf dem Arbeitsmarkt chancen auf Job? 2. wo kann ich arbeiten? nur in Altenheimen? 3. wie ist die Bezahlung? Danke für Antworten.

...zur Frage

Fühle mich durch mein Studium nicht qualifiziert für den Berufseinstieg

Ich stehe vor dem Abschluss meines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens.

Nach Besichtigungen von großen Betrieben wie Daimler, DHL etc. habe ich immer mehr das Gefühl durch mein Studium kaum qualifiziert zu sein um selber dort einsteigen zu können. Ich habe das Gefühl gar nichts zu können, fast so als hätte ich das Studium gar nicht gemacht. Ich habe zwar die Klausuren und alles gut bestanden, aber wirklich fachlich kompetent und in der Lage andere Mitarbeiter zu führen, anzuweisen etc. fühle ich mich ehrlich gesagt nicht :X

Geht es anderen genauso wie mir?

Ist das normal?

Wie verlief euer Start ins Berufsleben?

...zur Frage

Als Maschinenbautechniker Chancen etwas zu finden?

Das frage ich mich langsam mehr und mehr! Mache den Maschinenbautechniker auf Teilzeit, was echt hart ist. Und da ich nächstes Jahr damit fertig sein sollte, kommt natürlich langsam die Sorge einen passenden Job dazu zu finden! Das nagt auch an meiner Lernmotivation...

Weiß jemand wie die Chancen stehen? Hat jemand das selbe gemacht oder kennt jemanden?

Ich selbst wohne in Nürnberg und werde hier auch anfangen zu suchen.

...zur Frage

Wie sind die Aussichten für Personaldienstleistungskaufleute?

Hallo,

ich möchte eine Umschulung beginnen und interessiere mich besonders für den Beruf des Personaldienstleistungskaufmanns. Hat jemand hierin Erfahrung und kann sagen wie da die Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt aussehen? Werden solche Leute in Zukunft gebraucht?

Danke und liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?