Canon 50mm f1.8 STM auf APS-C? CropFaktor noch berücksichtigen?

6 Antworten

50mm sind 50mm, es bleibt immer gleich an einer APSC-Kamera, egal ob das Objektiv nun für Kleinbild(Vollformat) oder APSC ausgelegt ist. Die Brennweite ändert sich nicht. Es ändert sich immer dann etwas, wenn man eine Kamera mit anderem Sensorformat verwendet, als zuvor. Folglich muss man auch erst dann umrechen bzw umdenken wenn man die Kamera wechselt. Vorher ist das einfach nur unnötig und immer wenn Du jemanden hörst der sagt "man muss immer umrechen", dann hör ihm am Besten nicht mehr weiter zu, hat er nämlich auch nicht.

Danke für deine Antwort. Um auf meinen Kommentar bei der Antwort unten zurück zu kommen: Beispiel: ich bin ca. 2m vom Fenster entfernt --> nehme Kit-Objektiv --> 50mm einstellen --> Foto --> auf dem Foto zu sehen ist gerade noch das ganze Fenster --> jetzt nehme ich 50mm Festbrennweite --> wieder 2m vom Fenster entfernt --> Foto --> beide Fotos UNGEFÄHR gleich, oder Festbrennweite noch reingezoomter, sprich nur ein Teil des Fensters ist sichtbar, nicht das ganze Fenster?

Laut deiner Antwort müssten beide Fotos einigermaßen identisch sein oder?

1
@QuestionFreaq

Wie schon gesagt, der Bildausschnitt ist bei selber Brennweite, an der selben Kamera identisch.  Es gibt keinen Unterschied.

3

50mm ist und bleibt 50mm bei beiden Objektiven , aber in Kleinbild umgerechnet sind beide 80mm durch den Grobfaktor. Die 50mm an deiner Kamera entsprechen 80mm einer Vollformatkamera.

Ich​möchte es auch bestätigen. 50mm sind immer 50mm. Da macht es keinen Unterschied ob Festbrennweite oder dein Zoom.

Der Bildausschnitt ist identisch.

Hier sind extrem viele verwirrende Antworten. Deshalb noch einmal klartext:


Das Canon 50mm Objektiv hat auf deiner APS-C-Kamera den gleichen Bildausschnitt, wie ein 80mm Objektiv auf einer Vollformat-Kamera hätte.


Und ja, die 50mm auf dem Festbrennweiten-Objektiv entsprechen den 50mm auf deinem Kit-Objektiv.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Bachelor in visual communication (Vertiefung in Camera Arts)

50mm ist und bleibt bei beidem gleich, d.h. Bei beiden muss man den crop Faktor berücksichtigen da APSC.

Entschuldige Christl, dass ich dir da etwas widerspreche: den Cropfaktor muss man bei beiden nicht beruecksichtigen. Der Frager hat doch keinen Bezug zu Kleinbild. ;-)

3

Danke für deine Antwort. Aber ich meinte eher, ob ich mit der Festbrennweite das gleiche Abbild (Inhalt des Bilds) bekomme, wie wenn ich auf meinem jetzigen Kit-Objektiv auf 50mm einstelle und das Foto mache? Beispiel: ich bin ca. 2m vom Fenster entfernt --> nehme Kit-Objektiv --> 50mm einstellen --> Foto --> zu sehen ist gerade noch das ganze Fenster --> jetzt nehme ich 50mm Festbrennweite --> wieder 2m vom Fenster entfernt --> Foto --> beide Fotos UNGEFÄHR gleich, oder Festbrennweite noch reingezoomter, sprich nur ein Teil des Fensters ist sichtbar, nicht das ganze Fenster?

1
@QuestionFreaq

Mit einer Festbrennweite kannst du nicht zoomen. Ich wiederhole mich, die 50mm Festbrennweite ist nun 80mm wegen dem Cropfaktor. Ist ja keine Vollformatkamera.

1
@christl10

Mir ist schon bewusst dass ich mit der Festbrennweite nicht zoomen kann ^^ Das heißt, mit einer 35mm Festbrennweite käme ich ungefähr auf gleicher Position und gleicher Kamera auf das gleiche Foto wie mit dem Kit-Objektiv auf 50mm Brennweite eingestellt?

Wisst ihr ungefähr aus Erfahrung, wie weit ich vom Model entfernt stehen muss, damit ich:
A) auf Querformat von Kopf bis knapp unter Bauchnabel 

B) auf Querformat Ganzkörper

C) auf Hochformat Ganzkörper

fotografieren kann?

1
@christl10

mit deinen seltsamen Antworten verwirrst du eher als hilfreich zu sein

4

Was möchtest Du wissen?