Protect\ UV Filter auf 50mm?

2 Antworten

Hallo creator123,

wenn Du Dich zu diesem Thema in den einschlägigen Foren informierst, wirst Du feststellen, dass es dazu unterschiedliche Meinungen gibt. Allerdings geht es dabei vor allem um die grundsätzliche Frage, ob ein UV-Filter an einer Digitalkamera überhaupt sinnvoll ist. Soweit ich weiß, spricht sich die Mehrheit der Experten heute dagegen aus. Grundsätzlich beeinträchtigt jedes weitere Stück Glas vor dem Objektiv die Bildqualität. Der ursprüngliche Zweck des UV-Filters hat sich mit der Digitalfotografie ohnehin erledigt. Hinzu kommt, dass man i. d. R. eine Gegenlichtblende auf dem Objektiv hat, die in den allermeisten Fällen als Schutz ausreicht. Wenn Dir das aber nicht reicht, und Du doch lieber einen UV-Filter verwenden willst, dann solltest Du doch lieber einen (am besten mehrfach) vergüteten verwenden, denn der beeinträchtigt die Bildqualität nicht so stark wie ein einfacher.

Bei den moderneren Kameras braucht man solche UV-Filter lediglich noch um die Linse am Objektiv zu schützen, für die Fotos hingegen haben die keinerlei Einfluss mehr. Andererseits kosten diese Filter aber auch nicht mehr die Welt ;-)

Was möchtest Du wissen?