BWL Studium von FH an die UNI wechseln?

3 Antworten

Ich habe - allerdings vor langer Zeit - mal an beiden Hochschulen als Studienberater gearbeitet und halte beide Hochschulen in ihrem Feld als ausgezeichnet qualifiziert. Als Kompromiss schlage ich dir vor, dass Du das Bachelorstudium an der FH fortführst und dort auch beendest, um dann das Masterstudium an der Uni weiterzuführen. Du solltest dich aber jetzt schon erkundigen (z.B. an der Studienberatung der Uni), unter welchen Voraussetzungen so ein Überstieg möglich wäre. Mit Sicherheit wird auch eine gute Bachelornote erforderlich sein, so dass Du damit jetzt auch genügend Herausforderungen für den FH-Studium haben dürftest.

Die Leute auf Social Media wie Döbele oder Wiwi-Treff darf man nicht so ernst nehmen. Du hast dir die Antwort eigentlich auch schon selbst gegeben.

Wenn man an einen der "besten" oder zumindest kompetitivsten Jobs im BWL Bereich will bei z.B. Goldman Sachs, JP Morgan, Blackrock, McKinsey, dann ist es aufgrund der sehr hohen Konkurrenz nötig, sich stark von anderen abzuheben und auf entsprechenden Unis zu gehen. Um Personalmanager zu werden oder im Bereich Logistik zu arbeiten, braucht man das nicht und die FH mit Praxiserfahrung reicht aus.

Wenn du nach dem Bachelor merkst, dass du noch keinen zufriedenstellenden Job für den Einstieg hast, kannst du danach immer noch zur WWU oder jeder anderen deutschen Uni. Mach dir deswegen nicht so ein Stress und ein Wechsel würde ich nicht machen, solange du dich auf der FH wohlfühlst (Module, Kommilitonen, Profs, etc.) :)

Personalmanagement ist Uni/fh egal . Da kommt es fast nur auf die Berufserfahrung an . Unter 2 Jahre (Praktikum zählt da nicht) ist es fast unmöglich da was zu finden . Kannst ja im WiWi Forum Mal ein bisschen stöbern, wie es anderen ergangen ist . Generell ist der Ruf der FH in Münster echt nicht schlecht und mit passenden Praktika wirst du in der Logistik schon gut was finden können

Hey, ja habe schon viel auf dem WiWi-Forum gelesen und wollte dort auch meinen Beitrag posten, nur wird dieser einfach nicht freigegeben. Weißt du vielleicht da mehr?

0
@sollymolly99

Musst die Kategorie anklicken und da solltest du den finden . Der Aufbau da ist katastrophal und man kann im eigenen Profil nichtmals seine eigenen Fragen finden

1

Was möchtest Du wissen?