Braucht man einen Plan im Leben, um erfolgreich zu sein?

21 Antworten

Es kommt immer alles anders als gedacht.

Man kann sein Leben nicht planen, denn das Leben ist eine Bi...ch (entschuldigt diese Wortwahl ^^).
Man kann sich Ziele setzen und versuchen diese "abzuarbeiten" aber das Schicksaal spielt nunmal eine verdammt große Rolle im Leben eines jeden Menschen. Wer sagt denn, dass die Liebe Deines Lebens auch die perfekte Mutter/ der perfekte Vater für Deine Kinder ist? Ist der Partner gesund bis ins hohe Alter oder erkrankt er schwer und stirbt sehr früh?
Wie entwickelt sich Deine berufliche Laufbahn, hast Du Glück und ein Chef entdeckt in Dir großes Potenzial und fördert Dich oder erkennt er es will Dich aber nicht fördern?

Das Leben besteht einfach aus Zentilionen (d. h. eine 1 mit 600 folgenden Nullen) oder mehr Unbekannten und das kann kein Genie dieser Welt lösen.

Ich hatte nie einen wirklichen Plan im Leben, ich wusste nur was ich ungefähr erreichen möchte im Leben. Angefangen natürlich mit einer Ausbildung finden und danach einen Job haben damit Geld aufs Konto kommt. Ein Familie gründen wäre super und mit ganz viel Glück ein Eigenheim besitzen.
Naja, aber wie das Leben eben so ist hat es mir zwei nicht ganz ungefährliche Erkankungen mit gegeben. Als Bluter OHNE ausgeprägtes Immunsystem hat man im Leben unheimlich zu kämpfen und wenn der Arzt einen noch falsch behandelt und man dadurch keine Kinder mehr bekommen kann könnte man das Leben einfach verfluchen. Zum Glück haben meine Frau und ich vor der Behandlung vorgesorgt und sind nun Eltern eines tollen Jungen.

Du siehst, auch wenn man extrem viel Gepäck zu schleppen hat gibt es immer wieder Menschen im Leben einem tragen helfen. So war es in meinem Leben.

Meine Frau hat in mir mehr Potenzial gesehen als mein Chef und hat mich dazu animiert mich weiter zu entwickeln. Heute bin ich stellvertrender Chef und habe hoffentlich bald meinen "Meisterbrief" in der Tasche.

Wie Dein Leben verläuft und sich entwickelt ist viel vom Glück abhängig und natürlich von Dir und den Menschen denen Du begegnest.

Es ist wichtig den aktuellen "Standpunkt" zu kennen.

Und es ist wichtig ein Ziel zu haben.

Aus den beiden ergibt sich eine Route die du im Leben folgst. Es kann sich natürlich ändern und mal einen Umweg geben, dann wieder eine Abkürzung und am Ende war beides (Umweg und Abkürzung) genauso wichtig.

Selbst wenn du planlos und "ruhig" und nach Gefühl leben willst, bedarf es einer gewissen Planung im Voraus, dies zu ermöglichen. Und wenn es die bloß Akzeptanz von schlechtbezahlten aber flexiblen bzw. breitgefächerten Berufen ist :)

Ich glaube daran, jeder Mensch hat eine Fähigkeit, Talent oder Gabe mit der er sich erfüllt und gleichzeitig ein Beitrag für die Menschheit ist. Kunst, Humor, Technik, Chemie - es gibt in jedem Bereich einen der dafür auch eine Leidenschaft hegt.

Finde deine und du siehst "ziellos" umherschwirren als eine Verschwendung deines Lebens an. Zeit ist die ABSOLUT teuerste Währung. Mehr als alles andere. Jeder hat nur eine bestimmte Zeit. Wie viel investierst du für was? Wars das wert? Das entscheidet jeder für sich.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ein Ziel wohin man man einmal möchte, ist sicher hilfreich und der sog. gerade Weg dahin ist sicher der schnellste, dieses Ziel erreichen zu können.

Der kurvigere Weg beinhaltet jedoch sehr oft mehr Erfahrungswege und ist meines Erachtens sogar wertvoller.

Und man sollte sich überlegen, wie man dieses gesetzte Ziel erreichen kann. Ob es dann auch gelingt, hängt wieder von vielen Lebensumständen ab, die einem auf dem Weg begegnen, aber das Ziel, so man es auch nach einer gewissen Zeit noch für richtig hält, sollte man nie aus den Augen verlieren, LG.

Glücklich leben mit Hartz 4?

Kann man eigentlich auch mit Hartz 4 glücklich leben? Ist ja recht wenig Geld, unf wird, dass nicht langweilig? Kann msn auf dauer mit so wenig Geld wirklich glücklich sein? Gibt es viele die mit Hartz 4 glücklich sind, oder sind die meisten unfreiwikkig Hartz 4 Empfänger? Könntet ihr mit so wenig Geld glücklich ein Leben lang leben?

...zur Frage

Leben wir um zu arbeiten oder arbeiten wir um doch zu leben?

Hallo Fremder!

Ich bin es satt, dass ich in diesem System stecke, ich bin ein Insider. Die Antwort kenne ich vielleicht bereits, aber ich will einigen Menschen unter euch, die Augen öffnen. Schießt los! Beantwortet meine Frage!

...zur Frage

Warum sollte Erfolg im Leben so wichtig sein?

Seien wir mal alle ehrlich, ich kenne keinen Menschen, der ständig erfolgreich ist, vielleicht höchstens für max. 5 Jahre.

Jeder Mensch muss auch mal wieder durch ein tieferes Tal gehen.

Und nicht in allen Lebensfacetten hat der Mensch ständig Erfolg.

Wenn man dann "fällt" ist das noch enttäuschender.

Also wie schon oben erwähnt, warum sollte Erfolg im Leben so wichtig sein?

...zur Frage

selbstständiger Immobilienmakler ohne Ausbildung

ein Bekannter möchte sich als Immobilienmakler selbstständig machen, kann man da überhaupt erfolgreich sein ohne eine Ausbildung in diesem Bereich oder ist er nur auf den Kopf gefallen?? Er hat sich ein paar Bücher zugelegt und glaubt so das nötige Wissen erlangen zu können.. ich bin da etwas skeptisch und mich

würde interessieren ob es jemand selbst geschafft hat oder Erfahrungen (pos/neg) gemacht hat oder ob ihr jmd aus eurem Umfeld kennt der Erfolg hatte und davon "leben" kann?

...zur Frage

Wie möchtet ihr euer Leben gestalten, so dass ihr am Ende Glück und Zufriedenenheit erreicht?

Ich weiß, jeder Mensch ist anders und man kann eh nicht alles planen.

Mich interessieren aber einfach eure erwünschten Stationen/Ziele im Leben.

Familie/ Karriere / Reisen/ Selbstfindung(durch..)bestimmte Leidenschaft? / Glaube etc.

Was ist euch besonders wichtig ?

Und was wollt ihr auf jeden Fall erreichen, sodass man sich am Ende nicht selbst enttäuscht.

...zur Frage

Kann jeder Erfolg haben?

Kann eigentlich jeder erfolgreich werden durch harte Arbeit? Oder hat Erfolg auch viel mit Glück zu tun? Ich meine es gibt doch viele die hart arbeiten aber nie wirklich erfolgreich werden, oder? Und dann gibt es Menschen die aufrgrund einer Krankheit oder Behinderung ja nicht wirklich hart arbeiten können. Führt harte Arbeit wirklich zum Erfolg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?