Wenn er Dich wegen der Distanz verlassen hat, dann kannst Du daran nicht großartig etwas ändern, außer in seine Nähe zu ziehen. Ich kenne das. Liebe ist eben nicht alles.

...zur Antwort

Deine Freundin sollte erst einmal erwachsen werden. Sie ist - allein ihrem Verhalten nach zu urteilen - noch viel zu unreif. Man sollte ihr mal bewusst machen, dass ein Kind keine Voraussetzung für eine anhaltende Beziehung ist. Obwohl sie das wissen sollte, wenn ihre Eltern ja geschieden sind..

...zur Antwort

1. Wie lange seid ihr schon zusammen?

2. Wohnt ihr jetzt weit auseinander?

3. Wenn die Beziehung wirklich daran scheitern sollte, dann würde sie auch wegen anderen Kleinigkeiten vermutlich scheitern.

4. Wieso kannst Du, wenn es scheitert, nicht wieder zurück nach Hause? Wollen das Deine Eltern nicht?

Zudem musst Du abwägen: kannst Du es Dir leisten, Miete und Lebenserhaltungskosten zu zahlen? Wenn Du nicht schon bei Deinen Eltern einen Anteil zahlst.

...zur Antwort

Wenn Du sie noch nicht darauf hingewiesen hast, dass Dir das fehlt, dann solltest Du es ansprechen, ja.

Meiner Meinung nach - und auch aus Erfahrung - zerstören die ganzen Social Media Sachen heutzutage Beziehungen.

Kleine Ankedote aus meinem Leben mit Beziehung und Social Media: Mein Ex-Partner war immer der Meinung mir sagen zu müssen, wann ich wo zuletzt online war und warf mir vor, dass ich ihm in der Zeit nicht antwortete. Und auf was sollte ich ihm antworten? Auf Herzen. Pardon, aber das war mir irgendwann zu viel. Immerhin ist er über 30 Jahre alt und interpretiere es so, dass meine Prioritäten anders verteilt waren und mir bsplw. Facebook ja wichtiger wäre, als die Beziehung. Was nicht stimmte, aber nun ja. Meistens hatte ich einfach vergessen, die Seiten im Browser zu schließen. Aber wehe, es war andersherum und ich hatte eine Frage, die er erst nach Stunden (manchmal ignorierte er meine Nachrichten zu zwei Stunden) beantwortet.

Manche Beziehungen sind eben nicht für die Ewigkeit gemacht.

...zur Antwort

Spontan fallen mir ein:

  • Der Fluch der zwei Schwestern,
  • The Grudge,
  • Lloranas Fluch,
  • The Ring,
  • Shining,
  • Haus der Verdammnis.
...zur Antwort

Wenn Du damit nicht klar kommst, bleiben Dir nur drei Optionen:

  1. Ihn darauf ansprechen und gemeinsam versuchen, etwas zu ändern.
  2. Dich trennen.
  3. Es akzeptieren.

Etwas anderes kannst Du nicht machen.

...zur Antwort

Dasselbe hab ich mich auch während den Vorlesungen an der Uni gefragt. Vermutlich interessiert es die Leute einfach nicht.

...zur Antwort

Zu Beginn mochte ich Damon lieber, aber das hatte sich durch irgendeinen mir unbekannten Grund geändert. Also: Stefan ist mein Favorit.

...zur Antwort

Kinder sind etwas, was man sich gut überlegen sollte. Wenn ihr eure Zweisamkeit lieber genießt, dann ist das definitiv in Ordnung!

Ich selbst bin seit einiger Zeit am überlegen, ob ich überhaupt Kinder möchte oder nicht. Und werde immer wieder seltsam beäugt von vielen. Aber es ist immer eine eigene Entscheidung, die man wirklich bewusst treffen sollte, wie ich finde.

...zur Antwort

Sei nicht so arrogant, wie Du Dich hier gibst. Solltest Du wirklich denken, dass sie nicht "gut genug" für Dich ist: bitte trenne Dich von ihr. Dann hat sie nämlich Chancen jemanden zu finden, der wirklich etwas für sie empfindet.

...zur Antwort

Wie lange verwendet sie das alte Handy schon nicht mehr?

...zur Antwort

So etwas ist immer sehr schwierig und sollte von beiden Seiten aus gut durchdacht sein. Am besten, Du redest noch einmal ganz offen mit ihm über alles. Denn, wenn von Deiner Seite aus keine Liebe oder dergleichen Gefühle vorhanden ist, wäre es ihm gegenüber unfair.

...zur Antwort