Wenn Du sie noch nicht darauf hingewiesen hast, dass Dir das fehlt, dann solltest Du es ansprechen, ja.

Meiner Meinung nach - und auch aus Erfahrung - zerstören die ganzen Social Media Sachen heutzutage Beziehungen.

Kleine Ankedote aus meinem Leben mit Beziehung und Social Media: Mein Ex-Partner war immer der Meinung mir sagen zu müssen, wann ich wo zuletzt online war und warf mir vor, dass ich ihm in der Zeit nicht antwortete. Und auf was sollte ich ihm antworten? Auf Herzen. Pardon, aber das war mir irgendwann zu viel. Immerhin ist er über 30 Jahre alt und interpretiere es so, dass meine Prioritäten anders verteilt waren und mir bsplw. Facebook ja wichtiger wäre, als die Beziehung. Was nicht stimmte, aber nun ja. Meistens hatte ich einfach vergessen, die Seiten im Browser zu schließen. Aber wehe, es war andersherum und ich hatte eine Frage, die er erst nach Stunden (manchmal ignorierte er meine Nachrichten zu zwei Stunden) beantwortet.

Manche Beziehungen sind eben nicht für die Ewigkeit gemacht.

...zur Antwort

Wenn Du damit nicht klar kommst, bleiben Dir nur drei Optionen:

  1. Ihn darauf ansprechen und gemeinsam versuchen, etwas zu ändern.
  2. Dich trennen.
  3. Es akzeptieren.

Etwas anderes kannst Du nicht machen.

...zur Antwort

Dasselbe hab ich mich auch während den Vorlesungen an der Uni gefragt. Vermutlich interessiert es die Leute einfach nicht.

...zur Antwort

Sei nicht so arrogant, wie Du Dich hier gibst. Solltest Du wirklich denken, dass sie nicht "gut genug" für Dich ist: bitte trenne Dich von ihr. Dann hat sie nämlich Chancen jemanden zu finden, der wirklich etwas für sie empfindet.

...zur Antwort

Wie lange verwendet sie das alte Handy schon nicht mehr?

...zur Antwort

Was soll die scheiss Frage?

ich hatte vor ca einem halben Jahr eine Trennung die mich sehr mitnahm. Wir waren 2 Jahre lang zusammen und sogar schon verlobt und die Trennung kam dann sehr plötzlich. Vor der Bez. ging ich jedes We feiern und hatte immer irgendwelche anderen Typen aber durch die Bez. habe ich mich total verändert und hab keinen Bock mehr auf so Ons und sowas...bin zugegebenermaßen auch noch nicht über die ganze Sache weg obwohl es schon ein halbes Jahr aus ist..hab zwischenzeitlich jemanden gedatet, aber NUR gedatet, da lief nichts...jedenfalls hat mich vor kurzen ein Bekannter gefragt wie ich es denn nur so lange ohne einen Mann aushalte, weil ich ja schon seit einem halben Jahr getrennt bin und nicht mehr in Discos undso gehe..

Was soll so eine Scheiss Frage? Ich finde das total unhöflich. Warum gehen Leute davon aus dass man immer was mit jemandem haben muss um glücklich zu sein? Ich hab derzeit seeeeehr viel um die Ohren und nicht mal eine freie Minute für mich selbst, wie sollte ich also die Zeit für ein Date aufbringen? Ja, ich hatte seit einem halben Jahr nichts mehr mit einem Mann, ist das so schlimm?
Wie gesagt, die Trennung hat mich sehr verletzt, weil sie sehr überraschend kam und vor der Beziehung war ich ein echtes Flittchen, worauf ich jetzt aber keinen Bock mehr habe...warum versteht die Welt nicht, dass ich keinen Bock auf F+ oder Ons habe und keine Zeit für eine Bez habe? (derzeit) und außerdem noch nicht bereit für was neues bin?
warum muss man so eine scheiss frage stellen? findet ihr das schlimm dass ich gerade keine Lust auf sowas habe?
zugegeben in mir schlummert die Lust nach ner Beziehung aber nicht für mich sondern dummerweise der Gesellschaft zuliebe, dass sie anderen Leute nicht denken "oh man die Arme die ist allein" usw und weil ich Angst habe für immer Single zu sein... und das ist der falsche Weg und deshalb lass ich es lieber gleich sein... findet ihr mich armseelig nur weil ich derzeit single bin?

...zur Frage

Du musst Dich vor niemanden rechtfertigen, wieso Du Dich für irgendwas entscheidest bzw. wieso Du Dich gegen irgendetwas entscheidest!

Es ist Dein Leben und Du bist die Einzige, die darin etwas zu bestimmen hat. Und genau das würde ich an Deiner Stelle Deinem Bekannten sagen.

...zur Antwort

Ich würde mich an Deiner Stelle nicht so verrückt machen. Klar, jeder Mensch lernt anders und kann sich anders Sachen merken, aber je verrückter Du Dich machst, desto mehr vergisst Du auch Sachen. Im Endeffekt lernst Du ständig für die Abschlussprüfung - allein schon, wenn Du für Klausuren lernst.

Ich selbst habe vor jeder meiner Abiturprüfungen erst drei Tage vorher angefangen bewusst zu lernen. Und siehe da: hat bei mir super geklappt. Aber wie gesagt: jeder ist anders. Wenn Du denkst, dass Du jetzt 3 bis 4 Stunden am Tag lernen musst, nur zu. Du musst Dich sicher fühlen.

...zur Antwort

Leandro Matteo oder Leandro Emilio ggf. Obwohl ich finde, dass ein Zweitname nicht nötig ist, wenn man sich nicht entscheiden kann.

...zur Antwort

So etwas passiert auch Frauen, nicht nur Männern.

Eine Beziehung endet nicht aus einer Laune heraus oder von jetzt auf gleich. Es ist eher so, dass die Beziehung langsam stirbt. Und derjenige, der die Beziehung beenden will, nun ja, der wartet meistens den passenden Moment ab und bis zu diesem Zeitpunkt kann manchmal eine Weile vergehen.

...zur Antwort
Weitermachen, weil

Ich persönlich finde Freundschaft was das betrifft wichtiger. Und wegen einer Verliebtheit die Freundschaft aufgeben, finde ich falsch.

...zur Antwort

Ich würde das überhaupt nicht mitmachen. So etwas geht gar nicht und sollte auch nicht geduldet werden!

...zur Antwort