Blut im Hasenkäfig

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geh bitte zum Tierarzt. Es kann sein, dass das Blut im Urin ist, das kann zum Beispiel auf eine Blasenentzündung hindeuten. Das ist nur eine Vermutung, es kann auch andere Gründe geben. Der Tierarzt sollte das bei einem Rundumcheck dann feststellen.

Wie groß ist dieser Käfig? Und lebt das Kaninchen dort allein?

Hallo, Dein Hase könnte beim Kot- oder Urinabsetzen Blut verlieren. Es können bakterielle Infektionen als Verursacher vorliegen ( Blasenentzündung z.B ) Wichtig ist, das Tier auf jeden Fall zum Tierarzt zu bringen. Dieser kann mit einer Blutuntersuchung eine genaue Diagnose stellen. Gruß SA

Ich würde das Tier mal untersuchen lassen.Vielleicht hat er eine Entzündung oder Blasenentzündung

ich würde sofort zu einem Tierarzt gehen wie alt ist der Hase?

Geh am besten zum Tierarzt. Wenn das heute nicht mehr geht, dann geh morgen. Es kann sein, dass dein Kaninchen sich eine Kralle abgebrochen hat. Schau bitte nach.

guck mal nach ob noch alle krallen da sind, kann sein, dass er hängen geblieben ist und eine abgerissen ist...

Hasen kriegen auch ihre Menstruation.. zu sehen ist das selten

ist wahrscheinlich verfärbtes urin

minou89 19.03.2012, 12:28

männliche hasen ;) ?!

0
Rechercheur 19.03.2012, 12:55
@minou89

Das wäre auch bei einem Weibchen nicht zu erwarten:

Ein regelmäßiger Menstruationszyklus tritt lediglich bei den höheren Primaten auf. Bei anderen weiblichen Säugetieren gibt es zwar ebenfalls zyklische Veränderungen an den weiblichen Geschlechtsorganen, die Gebärmutterschleimhaut wird jedoch nur um-, nicht aber abgebaut, und es tritt demzufolge keine Menstruationsblutung auf. Daher wird für diese Vorgänge der Begriff Sexualzyklus verwendet.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Menstruationszyklus#Andere_Lebewesen

0

auf jeden fall zum arzt

vielleicht ist es der urin oder husten

Was möchtest Du wissen?