Bin ich Russe,Slawe oder Russlandsdeutscher?

7 Antworten

Im Deutschen werden Bürger der Russischen Föderation als Russen bezeichnet, unabhängig ihrer jeweiligen ethnischen Zugehörigkeit. Im Russischen dagegen meint russkij primär ethnische Russen. Die Staatszugehörigkeit bezeichnet dagegen das Adjektiv rossijskij (российский), das von Rossija (Россия = Russland) abgeleitet ist. Ein russischer Staatsbürger beliebiger ethnischer Zugehörigkeit heißt dementsprechend rossijanin (россиянин), Plural rossijane (россияне), was mit Russländer übersetzt werden könnte.

Du bist nun wirklich ethnisch ein Mix. Kannst Dir auswählen was Dir besser gefällt. In der SU hat man den Passeintrag gemacht nach den Eltern. Bei unterschiedlicher Nationalität der Eltern dann eben nach elternwunsch eine von den beiden.

Woher weisst du denn die prozentuale Aufteilung deiner Abstammung? Bis in welcher Ebene deiner Familiengeschichte hast du denn deine Abstammung erkundet? Ethnische Herkunft ist ein weiter Begriff. In Russland werden z.B. die Kosaken von vielen als Ethnie gesehen, dafür hier in Deutschland nicht. Nimm die Juden, eine Ethnie aber verschiedene Nationalitäten. Oder Zigeuner usw. Es ist ein Unterschied ob die Nationalität oder ethnische Herkunft meinst.

Warum durften meine Eltern nach Deutschland kommen?

Meine Eltern kamen als sogenannte ''Russlanddeutsche oder ''Spätaussiedler'' in den 1990ern aus der ehemaligen Sowjetunion hier nach Deutschland.

Mein Vater ist von der Abstammung oder ethnisch gesehen nur zur Hälfte Deutsch, meine Mutter sogar nur zu ein Viertel. Von Deutsch kann man bei meinen Eltern auch nicht gerade reden. Sie sind eigentlich komplett assimiliert. Als sie hierher nach Deutschland kamen konnten kein Deutsch, die Muttersprache war schon Russisch bei beiden Elternteilen. Wenn die Familie zusammenkommt kochen wir auch nicht deutsch, sondern russisch. Wir reden untereinander in der Familie auch fast ausschließlich auf Russisch.

Und denkt bloß nicht, dass ich das alles negativ sehe. Ich berichte nur objektiv von der ganzen Sache und möchte wissen, warum sie hier nach Deutschland durften. Weil Deutsche sind sie ja nicht gerade wirklich.

...zur Frage

Russlanddeutsche- Sind wir jetzt Russen oder Deutsche?

Also ich kenne sehr viele Nachfahren von Russlanddeutschen und die meisten von uns sehen sich selbst als Russen. Nicht, weil unsere Eltern aus Russland kommen und fast nur russisch sprechen,sondern nämlich meine Jugendgeneration schon so slawisch vermischt ist, dass sie meist nur zu 25% deutsch sind wie ich und auch kaum mehr deutsch aussehen, man wird direkt immer als Russe erkannt(Und wie gesagt nicht an der Kleidung,sondern im Gesicht).Also wir haben meistens nur eine Oma/Opa die Deutsche sind. Aber trotzdem haben wir in den meisten Fällen deutsche Nachnamen, aber das macht uns jetzt nicht zu Deutschen,sondern zeigt halt nur unsere Wurzeln ^^

Also ich glaube so in 20-30 Jahren werden nur noch ganz ganz wenige ''volle'' Russlanddeutsche existieren, da halt die letzte ''reine'' Generation ausstirbt.

Also das wäre mal interessant herauszufinden, wie viele der angeblichen Russlanddeutschen unter 20-30 Jahre auch wirkliche Deutsche sind. Also ganz ehrlich ich glaube das sind weniger als 5%. Denn sogar ich kenne keinen einzigen ''vollen'' Russlanddeutschen in meiner Generation, wir sind mindestens 1/2 deutsch und 1/2 russisch und die meisten die ich kenne sind nur 1/4 deutsch oder 1/8 deutsch.

Deshalb sehe ich unsere Generation klar als Slawen(Russen finde ich eher unpassend, da viele auch ukrainische und/oder weißrussische Vorfahren haben(Aber für das normale Volk kann der Begriff ''Russe'' meinetwegen durchgehen, es wird eh niemand Slawe sagen))

Wie seht ihr das ? Also nachdem ihr meinen Text durchgelesen habt, der meiner Meinung nach so objektiv wie möglich geschrieben wurde(Das heißt jetzt natürlich nicht, dass ihr mir zustimmen müsst, ihr sollt halt bitte sinnvoll begründen warum) . Und solche Hippie-Antworten wie :''Ist doch egal Mensch ist Mensch'' bitte unterlassen, denn das bringt mich nicht weiter und hat auch nichts mit meiner Frage zu tun.

Und dazu noch eine passende Frage. für Leute die sich auskennen :

  • Warum haben sich die Russlanddeutschen so sehr mit den Slawen vermischt so ca. ab dem Jahre 1920 ? (Natürlich passierte das schon immer aber nicht in dem Umfang)

Wegen der Deportation/Vertreibung,Inzuchtgefahr, oder vielleicht sogar geplant und gewünscht von der sowjetischen Regierung ?

...zur Frage

Was habe ich für eine Ethnizität?

Ich habe mal eine kleine Frage…

Ich bin geboren in einem asiatischen Land..

In diesem Land leben sehr viele ethnische Gruppen.. Meist sind die Leute dort sehr dunkelhäutig, aber wir haben auch im Norden sehr viele asiatische Menschen mit asiatischen Augenfarben.

Aber es gibt bei uns mindestens 30 Prozent Leute mit grünen oder blauen Augen, die jedoch auch meist eine dunkle Hautfarbe haben (und das hat nicht so viel mit dem Klima zu tun=

Ich jedoch bin ganz besonders Ich habe eine sehr helle Haut, aber braune Augen und schwarze Haare. Bis ich 7 Jahre alt war, war ich strohblond und ich komme nach meinen Großeltern (aber auch meine Eltern sind sehr hellhäutig)

mein Vater sieht ein bisschen russisch aus …. auf alten Bildern sah er halt aus wie ein russischer Junge

nun die Frage… Wenn ich zum Beispiel in den USA leben würde, was würde im Pass stehen-. ASIAN ? oder CAUCASIAN ?

das ist so eine Identitätsfrage für mich. Ich sehe mich selber nicht als Europäer.. Letzte Woche habe ich mich mit einer Kollegin gestritten und sie hat mir gesagt,, Du bist doch gar kein richtiger……. Du bist eine Kartoffelmixtur'' was mich etwas verletzt hat…

ich sehe mich nicht als Europäer aber auch nicht als Asiate …. Wenn ich sage ich bin Asiate dann verbinden die Leute das irgendwie mit exotischen Sachen und fragen nach-

Und zur Info… Ich wurde von Griechen, Türken, Italienern, Tschechen, Polen, Russen, Bulgaren usw. schon in deren Sprache angesprochen.. was mich amüsiert, weil sie meinten, ich sei aus ihrem Land

am häufigsten jedoch aus dem jugoslawischen Raum.

knifflig oder?

...zur Frage

Endung mit -ski oder -sky?

Hallo. Manche Nachnamen enden ja auf -ski bzw. -sky. Eigentlich kommen diese Namen ia aus Polen, oder? Wenn man so einen Nachnamen besitzt, ist man dann gleichzietig von polnischer Abstammung?

...zur Frage

Bin ich ein Ausländer/ Russe?

Mein Vater ist deutscher (schwabe) meine Mutter Russischer abstammung.

Ich selber kann Schwäbisch. Ich wurde in Deutschland geboren.

Ich werde oft in der schule gemobbt deswegen.

...zur Frage

Was entscheidet bzw. über eine Volkszugehörigkeit?

Viele Völker leben in verschiedenen Nationen oder Sprechen sogar andere Sprachen. Afroamerikaner die ethnisch nichts mit Europäischen-Amerikanern zutun haben sind Bürger der USA aber trotzdem kein ethnisches Volk ?!.

Was ist das aussagekräftigste Merkmal einer Volkszugehörigkeit ?

Die Sprache ?

Abstammung ?

Bekenntnis zu einer Nationalität ?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?