Bin ich lesbisch, wenn ich mich "nur" körperlich von Frauen angezogen fühle? Ist das Liebe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn man sich "nur" sexuell zu Frauen hingezogen fühlt ist man nicht lesbisch. Erst wenn du dir vorstellen kannst, dich in eine Frau zu verlieben bzw. eine Beziehung zu führen, dann kann man von Homosexualität reden. Denn Homosexualität definiert nicht nur Sex, sondern auch Liebe, wie auch eben bei Heterosexualität!

Sie sieht sehr gut aus, hat ein verdammt süßes Lächeln, ist sehr sehr lieb und einfach eine tolle Frau>

Sicher das da nicht mehr ist? ;) Nach was rein sexuellem hört sich das nicht unbedingt an. Ich denke eher das du bisexuell bist. Aber lass dich nicht von diesen Bezeichnungen unter Druck setzen. Das ist Schubladendenken! Ich, w. stehe auch auf Frauen, sei es sexuell oder das Verliebtsein. Männer finde ich auch attraktiv, aber mich in sie zu verlieben, kann ich mir nicht vorstellen. Bin ich nu lesbisch oder bi? Tja, das ist egal! Ich habe schon lange aufgehört nach einer Bezeichnung zu "finden", weil das einfach unnötig ist! Lebe einfach so wie es dich glücklich macht und lass dich in eine Schublade stecken!

Das kann auch sein, dass du wirklich lesbisch/bi bist, bloß akzeptierst du das innerlich noch nicht (was ja nicht schlimm ist, das geht vielen so und bei manchen dauert es eben länger)

PS: Homosexuelle können auch Kinder haben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grandpied
12.07.2013, 23:48

Sorry meinte natürlich *lass dich NICHT in eine Schublade stecken! ;)

Ich denke du musst dich einfach nur noch selbst finden. Lass dir Zeit. Die Zeit wird die Antwort bringen. Vielleicht probierst du es einfach mal mit einer Frau.

0

Darf ich mal fragen, wie alt du bist?

Also bei mir war es eigentlich zuert genauso. Ich dachte, dass ich mich nur körperlich zu Männern hingezogen fühle und nie eine Beziehung mit einem haben würde, weil ich damals auch eher die Vorstellung hatte miteiner Frau ein Kind zu haben und irgendwann zu heiraten.

Ich glaub, bei manchen ist das so, dass sie zuerst merken, dass sie sich sexuell zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen und später verlieben sie sich dann vielleicht. War bei mir auf jeden Fall so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem ich anhand deines Nicks mal davon ausgehe, dass du 18 (+/-) bist, wäre die 1. Frage, ob du auch schon für andere Frauen so oder ähnlich empfunden hast. Die 2. Frage ist eher eine Feststellung - du bist wohl eher bi, als lesbisch, wenn du (auch) Jungs magst bzw. eben "Mann und Kinder" haben willst. Oder ist das nur die aktuelle Denke, anderen eine "heile Welt" vorzuspielen, weil du dir - wie du ja selbst sagst - selbst noch nicht vorstellen kannst/willst, eine Bez. mit einer Frau einzugehen?

Ich denke, du musst dich erst noch endgültig finden und bis du wenigstens mal einschlägige Erfahrungen gemacht hast, um dann überhaupt erst in der Lage zu sein, anhand dieser Erfahrungen vlt. besser einordnen zu können, ob eine lesbische Bez. nicht doch was für dich sein könnte, kannst du wohl nur theoretisieren, grübeln, philosophieren... Daher: probieren und Erfahrungen sammeln, Einstellungen überdenken, auch mal den Bauch zu Wort kommen lassen und dir selbst treu bleiben (also im Falle von "bi" oder "lesbisch" das dann nicht bewusst unterdrücken oder überspielen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ich denke du möchtest einfach nur erfahrungen machen :)..und busschen experimentieren..wenn du dir ne beziehung mit na frau vorstellen könntes etc..bzw nur mit frauen wärst du lesbisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube wenn man Homosexuell veranlagt ist dann wird man das schon wissen.

Allerdings wenn du noch nie die Erfahrung gemacht hast so wie du es nennst "Zertlichkeiten austauschen" mit einer anderen Frau dann tut es glaube ich keinem weh wenn du es einfach mal ausprobiest...ich schätze dann weißt du die antwort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?