Billig Hundefutter aus dem Discounter, eher fragwürdig oder?

...komplette Frage anzeigen trockenfutter von aldi - (Tiere, Hund, Futter)

12 Antworten

Hallo, 

finde es schön, dass du dir Gedanken machst! :) 

Leider muss ich dich jedoch enttäuschen, das Futter ist schlecht und bietet deinem Hund nicht das was er braucht. Du könntest deine Eltern vielleicht zu hochwertigerem Futter überzeugen und wenstens etwas Gemüse, Fleisch, Innereien und Knochen zufüttern. Bei jedem Fertigfutter sollte zugefüttert werden. Es gibt leider keines wo alles drin ist was dein Hund braucht. 

Allerdings ist dieses "Teil-Barf" teurer als nur Fertigfutter oder BARF. Wenn ihr euren Hund barft und bewusst einkauft, dann würdet ihr (fast) genauso viel zahlen wie jetzt. Das Bisschen was ihr jetzt spart, kommt am Schluss vielleicht mehrfach so hoch an Tierarztkosten raus. Eine gesunde Ernährung beeinflusst das Immunsystem und somit die Gesundheit enorm. 

Vielleicht kannst du ja nochmal in Ruhe mit deinen Eltern reden und ihnen Seiten wie artgerecht-tier.de und barers.de zeigen. 

Ich wünsche dir und deiner Fellnase noch alles Gute! 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na dein Advance war ja genauso lausig wie dieses hier. Gut das du das auch nicht mehr fütterst.

Überrede die Mama doch zu Rintidosen, Premieredosen - die sind günstig und auf jeden Fall gesünder für Hund.

Hund sollte im allgemeinen kein Trofu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deiner Mutter dass das was ihr jetzt spart später doppelt so teuer wird wegen TA kosten !
Finde es toll das du dir gedanken machst aber ich glaube mehr als ihr gute Argumente gegen billig Futter zu sagen kannst du nicht<3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der letzte Mist dieses Futter:
Getreide steht dort als erstes, was ja bedeutet, dass es der Hauptbestandteil ist, bzw es den größten Prozentsatz einnimmt.
Das ist schön billig, aber der Hund braucht es überhaupt nicht. Das ist immer sehr geschickt gemacht von den Firmen, weil wir Menschen natürlich denken, das ist für uns gesund, also muss es ja auch super für den Hund sein. Aber das Gegenteil ist der Fall: Es gibt in letzter Zeit immer öfter Getreide-Allergien bei Hunden, die teuer und aufwendig beim Tierarzt behandelt werden müssen...

Dann alles was mit "Nebenerzeugnisse" aufgelistet ist, bedeutet, dass es kein Fleisch ist, sondern vom Geflügel zB Schnäbel, Krallen etc sind, aber es wird natürlich als Bspw. "Geflügel 25%" betitelt und wir denken selbstverständlich dann automatisch an das Fleisch...beim Fisch dasselbe...

Mit Hundefutter wird so viel sch.. gemacht, viele kennen sich nicht aus und denken dann bei der Auflistung der Inhaltsstoffe an das, was ich eben beschrieben habe...

Schön, dass du als junger Mensch mitdenkst! Vielleicht kannst du ja doch deine Mutter überzeugen oder zumindest einen Kompromiss einzugehen!

Ich wünsche dir und deinem Hund viel Glück und alles Liebe☺

Btw. Es muss auch nicht unbedingt heißen, dass teures Futter immer gut ist. Grundsätzlich gilt aber Hunde sind Fleischfresser und Fleisch kostet nunmal!😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch mal den Metzger(in dem Fall einen Schlachthof in deiner Nähe), ob er "Abfälle" hat, die er kostenlos abgeben würde. Mein Hund kriegt immer was von unserem Biobauern, der direkt seine schlachterei daneben hat. Da springt auch echt viel gutes bei raus wie: Knochen, Leber, Magen, Darm, Zunge, usw. Da unser Bauer damit nichts anfangen kann schenkt er uns das.
Sollte deine Mama auch da was gegen haben, dann würde ich es an deiner Stelle so machen wie ich damals: in eine Tierhandlung gehen und wirklich jedes Hundefutter in den Gang stellen und dann alle dein säuberlich abchecken. Wenn es nicht in frage kommt, dann kommt es wieder ins Regal (am Anfang gucken die Mitarbeiter was komisch, aber nach ein paar mal war das wohl schon normal für sie 🙈). Manchmal findet man ein ganz passables Trockenfutter für wenig Geld.
Als Argument für deine Mutter: von Trockenfutter mit sehr geringen fleischanteil und hohen getreideanteil müssen Hunde deutlich mehr fressen als von hochwertigen Hundefutter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rooksen 04.05.2016, 23:08

Der weg dorthin wäre ihr zu viel und sie würde sich ekeln. Die frau ist leider das aller letzte in so mancher beziehung :/ wenn ich mir später einen kleinen Pit kaufe dann wird es ihm richtig gut gehen. leider kann ich mit unserer jetzigen nicht viel an der fütterung ändern :( bricht einem irgendwie das herz

0
friesennarr 05.05.2016, 08:49

Mit Knochen, Leber, Magen und Zunge kann der Bauer wohl noch etwas anfangen - das verkauft sich nämlich ganz normal, oder (Darm) kommt in um Wurst.

Futtermittel checken geht heute sehr einfach über Internet - da braucht man sich nicht im Ladengeschäft aufhalten.

Gerade bei Fressnapf Webseite kann man sehr schön verschiedene Futtermitteldeklarationen gegeneinander berechnen.

Es gibt noch nicht mal passables Trockenfutter - Trofu ist immer schlecht fürs Tier.

1
Hannybunny95 05.05.2016, 09:02

Unser Bauer gibt sie uns einfach so, weil er eben nichts damit anfangen kann!
Wenn die Mutter darauf besteht, dass der Hund Trockenfutter kriegt, dann ist nunmal die beste Alternative, ein "passables" Trockenfutter rauszusuchen. Da hilft es herzlich wenig hier gegen Trockenfutter zu dementieren.
Wenns auch übers Internet geht, dann ist ja super. Ist dann ja um einiges entspannter als meine ausräumaktionen damals :D wobei ich die Produkte gerne in der Hand habe, wenn ich die abchecke.
Haben inzwischen für meinen Hund ein Trockenfutter, was eigentlich nur aus Fleisch, Obst und Gemüse besteht, aber das ist trotzdem eher eine Zwischenmahlzeit für Ihn oder sein Futter im Urlaub. Ansonsten wird er gebarft

0

Ob Billigfutter oder Premium, auf die Inhaltsstoffe kommt es an. Auch sehr teure Futter haben oft einen hohen Anteil an Profitin (wo kann man schon Getreide für 4 €/Kilo verkaufen außer in Tiernahrung?), was letztlich nichts anderes ist als ein Füllstoff, so wie in deinem abgebildeten Futter.

Beim Einkauf sollte man sich nicht vom Namen oder der Herkunft, sondern von den Inhaltsstoffen leiten lassen. Da könnte das Discounterfutter doch gut abschneiden. 

Ich barfe meine 3 Hunde komplett, es gibt kein Fertigfutter. Der Grund war eigentlich, dass meine Hündin nierenkrank ist und die Spezialfutter teuer sind und nicht besonders schmecken. Alle Hunde sind topfit und meiner kranken Hündin geht es blendend. 

Versuche deiner Mutter beizubringen, dass barfen nicht unbedingt teurer sein muss als Fertigfutter vom Discounter. Mache ihr den Vorschlag, dass du das Futter sicherstellst, wenn sie dir die Kosten für das Billigfutter bezahlt. Billiger Pansen vom Metzger ist zwar nicht besonders appetitlich, aber Hunde lieben ihn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das liegt definitiv am Futter das mit dem Fell...

Hatte unser Labradorrüde auch

Außerdem ist er eine Zeit lang extrem schlecht aufgestanden bzw dann die ersten Schritte stark gehumpelt.

Der Tierarzt sagte dass das vom Getreide komme das in dem Fertigfutter kommt, seitdem wir barfen ist das weg ;)

Wir kaufen unser Fleisch bei Lobo Pro: 

http://www.lobo-pro.de/

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht findest du ja einen kompromiß. so schlecht, wie man vielleicht aus vorurteilen gegenber Discountern denken könnte, ist das trockenfutter nämlich gar nicht. Da es dort auch zum Beispiel fische Hähnchenschlegel gibt, könnte man die auch kaufen und füttern. Unsere bekommen viel frisches fleisch, das wegen Verfallsdatum mit 30 % angeboten wird und noch frisch riecht. Natürlich ist barfen optimal, aber tatsächlich kann es sich nicht jeder leisten. Aber hin und wieder ein frisches Stück fleisch sollte möglich sein.


Getreide frist ein Hund indem er den Darminhalt z. B. eines Huhnes verzehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Boxerfrau 04.05.2016, 22:03

dem Hund ist das egal ob es frisch riecht. .. Der würde es auch nehmen wenn es ne Woche abgelaufen ist....

3
Boxerfrau 04.05.2016, 22:13

Und der Darmihalt des Huhns macht 75 % des Tieres aus? 😂 Jaaa auch er frisst Getreide mit, aber es macht nicht die komplette Nahrung aus.... sondern nur ein paar %

3
friesennarr 05.05.2016, 09:00

Ich barfe voll und ich halte es sogar für weit günstiger als Trofu und Nafu.

Mein Hund wiegt 22 kg und ich gebe im Monat keine 50 Euro für Futter aus. Und da ist wirklich alles Fleisch und Innereien mit Knochen und ab und an etwas Gemüse und Obst mit drin.

2

Kannst du nicht mit deiner Mutter ausmachen, das du gerne 50% (oder ähnliches, so das es dich nicht einschränkt) für das teurere Futter übernimmst, damit es eurem Hund gut geht?
Weise sie doch mal auf das Fell des Hundes hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rooksen 04.05.2016, 22:01

es interessiert sie leider überhaupt nicht. sie fasst den hund aber auch nie wirklich an, ich glaube, dass die kleine für meine mutter eh nur dekoration ist. macht mich alles super traurig aber was will ich machen.

0

Das Futter ist gar nicht mal so schlecht,außer dass eben Getreide drinne ist.

Bei uns sehen alle Dosen etwa si aus :

Fleisch und Tierische Nebenerzeugnisse (u.a 4% Huhn),Mineralstoffe,Getreide,Zucker.

Also ich würde das Futter so nicht kaufen,aber mega schlecht ist es auch nicht,es ist mittelmäßig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rooksen 04.05.2016, 22:01

getreide und zucker.. hmm eher fragwürdig oder?

1
friesennarr 05.05.2016, 08:56

Sorry aber ein Fleischanteil von unter 50 % ist mega schlecht und nicht mehr mittelmäßig.

Dein Futter enthält 3 Worte, aufgrund derer ich das Futter niemals kaufen würde: Nebenerzeugnisse, Getreide und Zucker.

Guck dir das mal an zum vergleich:

Premiere meati Sorte Kalb

71% Fleisch und Innereien: Der hohe Fleischanteil und
die saftigen, natürlichen Fleischstücke in PREMIERE Meati machen dieses Produkt so besonders und schmackhaft.

Zusammensetzung

Kalb (25%), Muskelfleisch, Leber, Schwarten, Lunge, Mineralstoffe, Leinöl (0,2%), Rübenfaser (0,2%).

1
MaschaTheDog 05.05.2016, 10:15
@friesennarr

Ich selber füttere ja Rinti,was auch sehr gut ist.

Ich habe gemeint,dass dieses Futter der FS nicht wirklich zu empfehlen ist, es aber auch schlimmeres gibt.:)

Oh,finde das Futter doch schlimm.

Tut mir leid,ich habe anstatt "Getreide" am Anfang "Gemüse" gelesen 😅 dachte dass Getreide am Ende wo Gemüse steht ist.

0

Da steht ja nicht mal ein Fleischanteil... Also soll heißen da ist nicht mal richtiges drin... Nur Mehl... Was das Mehl darstellt? ?? Keine Ahnung. Kann so ziemlich jeder tierische Abfall sein... 25% bis 30%.... Da kannst du den Hund direkt aufs Maisfeld stellen... Ist wahrscheinlich noch gesünder....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Hund hat einen Ausschlag bekommen ,aber das siehst du gleich,wenn er es gut verträgt,dann kannst du ihn das ruhig geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?