Fütterung von tragender Hündin

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Nrodfratz,

ich gebe meiner Hündin bis zur 4. Woche ihr nur normales Futter (Wolfsblut Blue Mountain) Danach gebe ich ihr zusätzlich pro Tag einen Hüttenkäse mit einem Teelöffel Honig und einer halben Trink Ampulle Calcium Frubiase vermischt. Die zweite Hälfte gebe ich direkt in den Hüttenkäse für den nächsten Tag... oder trinke sie selbst ;-)

Ab der 7. Woche bekommt sie pro Tag 10 Tropfen Ossifikation SC 108.

Das Frubiase ist Calcium für die Hündin, geht aber nicht in die Zellen der Welpen. Ossifikation gelangt in die Zellen der Welpen und macht sie dadurch fit.

Auf Barfen würde ich während der Trächtigkeit nicht umstellen.

Du kannst ihr auch gutes Welpenfutter geben. z. B. von Platinum. Das kannst Du nachher auch den Welpen geben. Achte auf hochwertiges Futter.

Ich wünsche Dir viel Glück bei der Geburt, viele gesunde Welpen und ein gutes Händchen bei der Vermittlung

Viele Grüße

Jolie

Du mußt deine Hündin erst in den letzten 3 Wochen der Trächtigkeit gezielter und gehaltvoller füttern, denn dann findet das Hauptwachstum der Welpen statt. Falls du Trockenfutter fütterst, kannst du dann Welpenfutter geben. Etwas Abwechslung lieben aber alle Hunde, 1-2x pro Woche ein Eigelb, Quark, eriebene Möhren, Reis, auch zerstampfte Kartoffeln.. schaden nie. Falls du barfen möchtest, würde ich nicht gerade jetzt in der Tragzeit komplett umstellen, sondern die langsam angehen, genaue Tabellen und Rezepte findest du im Netz.

Wenn unsere Hündin trächtig ist, bekommt sie ab der 4. Woche Welpenfutter. Dann war der SS-Test positiv und ich kann auch soviel bestellen das es für Mutter sowie Welpen in der Aufzuchtphase ausreicht. Denn die Hündin bekommt auch während der Aufzucht der Welpen dieses Welpenfutter sowie die Welpenmilch die übrig bleibt.

Mir haben diese Bücher sehr weiter geholfen

Aufzucht junger Hund von Wurfpanung bis zur Welpenspielstunde von Rosemarie Wild

Dann gerade wegen der homöopathischen Seite Handbuch der Hundezucht von Inge Hansen

Ausserdem die HTS DVD Sinn und Unsinn bis zur 8. Woche von Anita Balser

Das lese und schaue ich mir immer wider durch. Natürlich wenn ein Wurf bevorsteht, aber auch wenn ich wieder mal eine Hündin aus dem Tierschutz mit Ihren Welpen übernehme.

Unser Futter das gut und günstig ist Heisst Meradog Junior 1 oder 2 je nach Grösse und Gewicht der Hunde.

Natürlich bekommen Hündin und Welpen immer wieder rohes Fleisch von mir, das hat aber damit zu tun das ich für eine natürliche und gute Darmflora sorgen möchte. Das wird aber in beiden Büchern gut beschrieben.

Viel Glück

Welpenfutter oder Adultfutter für Welpe?

Ich bekomme einem welpen in der 8.woche (Bald) aber soll ich lieber das welpenfutter füttern (mal schauen ob lukullus rinti oder premiere) oder halt schon für ausgewachsene hunde wegen den proteinen oder so? Kann mir jmd helfen

...zur Frage

Wieso machen viele Tierärzte so etwas? (Futter)

Hallo,

Wenn hier Tierärzt unter euch sind, es brauchen sich nicht alle angesproch zu fühlen!

Meine Frage: Wieso empfehlen viele Tierärzte so billiges und schlechtes Futter?

Da wir uns bis vor kurzem nicht über das Thema Futter bei Katzen auseinander gesetzt haben sind wir jetzt erst vor kurzem drauf gekommen was für ein schlechtes Futter unser Kater bis jetzt bekommen hat! Er hat bis jetzt Felix bekommen (ich weiß eines von den schlechtesten Futtermarken, bitte jetzt nicht schimpfen ich mache mir selber genug Vorwürfe), jetzt sind wir auf eine andere Marke mit viel Fleisch umgestiegen.

Da wir vor ein paar Wochen bei der Tierärztin (wegen Wunde) waren und sie nach einem guten Futter gefragt haben hat sie gesagt, dass Felix doch eh ein gutes Futter sei und sonst könnten wir ja Royal Canin oder Whiskas odeer so füttern. Wir waren noch bei drei anderen Tierärzten und die haben das gleiche gesagt. Auch als wir nach Hundefutter (wir bekommen bald einen Hund) gefragt haben haben sie gesagt Royal Canin sei z.B. sehr gut!

Wieso behaupten Tierärzt so ein Futter sei gut!?

Bekommen sie etwa Geld von den Futterfirmen und dafür bieten sie dieses Billigfutter an? Falls ja, wieso fallen Tierärzte auf soetwas hinein, verdienen sie wirklich so wenig?

Ich weiß auch das es andere Tierärzte gibt, meine Oma war als sie vor 4 Jahren ihren Hund (Chihuahua) bekommen hat bei einer größeren Klinik und die hat gutes Futter empfohlen, also es gibt eben auch ausnahmen, aber nicht viele.

Da ich später einmal Tierärztin werden will beschäftigt mich dieses Thema, mit dem schlechten Futter, sehr und ich suche hilfreiche Antworten!

Lg. Lena

...zur Frage

Muss man einem Welpen Welpenfutter geben oder kann man auch das Futter für ausgewachsene Tiere geben?

...zur Frage

Welpen-/ Juniorfutter?

Hallo ihr Lieben,

ich hole in 2 Wochen meinen kleinen Welpen ab. Sie ist dann 8 Wochen alt und ein Golden Retriever.

Letzte Woche habe ich mit der Züchterin gesprochen, die meinte sie gibt für 3 Tage Futter mit und dann können wir sie an unser Futter gewöhnen. Nun bin ich dabei im Internet nach Futter zu schauen.

Meine Frage nun: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Welpenfutter und Juniorfutter? Habe auf Amazon mal die Beschreibung eines Juniorfutters gelesen, da stand nichts anderes als bei dem Welpenfutter.

Und wo bestellt ihr euer Futter immer?

Könnt ihr vielleicht sogar Futter empfehlen?

Und eine ganz wichtige Frage: Wie lange bekommt der Hund Welpenfutter bzw. Juniorfutter? Ich habe mal gelesen ab einem Jahr bekommt sie Futter für ausgewachsene Hunde. Eine andere Seite sagt, dass das zu lange ist, da der Hund zu schnell wächst und man es nur bis 6 Monate geben soll.

...zur Frage

welpenfutter? welches?

welches futter kauft ihr euren welpen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?