Bild einbrennen bei OLED TV?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das "einbrennen" gibt es nicht mehr. Das wurde ja von den "Elektronen" die auf die Glasscheiben der Fernseher geschossen wurden ausgelöst. Jetzt sind das aber quasi kleine LEDs in mehreren Farben - bei schwarz sind diese LED-Bereiche aus.

Also: Kann alles genutzt werden ohne dass etwas passieren sollte.

General001 28.04.2016, 17:15

Und wie is das bei Plasmas

0
DaMenzel 28.04.2016, 17:22
@General001

Bei den Plasma-Bildschirmen ist das genau genommen auch kein "einbrennen". Das Plasma ist quasi eine Leuchtschicht, die mit der Zeit verbraucht wird - dadurch entsteht (manchmal) ein ähnliches Phänomen wie bei einem eingebrannten Bild.

Und ja, das kommt vor und ist leider irreversibel.

0
General001 28.04.2016, 17:24

Ist das auch bei OLED?

0
DaMenzel 28.04.2016, 17:29
@General001

Nein, ein einbrennen oder sowas gibt es nicht mehr - kaputt gehen können die LEDs jedoch. Das hat dann meist aber nicht mehr den Effekt eines "Geisterbildes" sondern von Pixel-Fehlern oder bei großflächig gestörten Bereichen oft das Aussehen eines Regenbogens.

Den "Geisterbild"-Effekt, ich nenn das mal so, gibt es also (wenn überhaupt) nicht auf Grund der gleichen Ursachen wie bei Plasma-TVs oder Röhrengeräten. Da dort die Abnutzung des Plasmas bzw. der Beschichtung des Glases der Grund ist.

Bei LED oder OLED Monitoren ist es wirklich die Elektronik, also alle die kleinen LEDs die defekt sind oder die Steuerung derer.

0
General001 28.04.2016, 17:31

Was passiert wenn ich nun lange auf dem TV ein Standbild anzeige ?

0
DaMenzel 28.04.2016, 17:33
@General001

Beim LED Fernseher? LEDs sind an, bleiben an und an und an und an bis Du abschaltest. Dann sind sie aus und bleiben aus bis Du sie wieder aktivierst. Es gibt also kein "Geisterbild" da die Glasscheibe nicht direkt für die Darstellung des Bildes selbst da ist.

Gleich mal noch vorne weg: Wenn Du selbst die ganze Zeit auf das Bild starrst, ist die Wahrscheinlichkeit höher dass es sich in Deine Netzhaut einbrennt als dass Du ein "Geisterbild" auf dem Bildschirm hast.

0
General001 28.04.2016, 17:34

Und bei OLED

0
DaMenzel 28.04.2016, 17:38
@General001

Ich sag ja, die Wahrscheinlichkeit ist gering das sowas vorkommt. Wenn Du 20h das gleiche Bild bei einem OLED - Monitor anzeigst kann das passieren, allerdings ist dieses dann in der Regel reversibel in dem Du den Bildschirm ein paar mal an und aus machst mit unterschiedlichen Bewegtbildern.

Wahrscheinlichkeit wenn man es nicht herausfordert -> sehr gering.

0
General001 28.04.2016, 17:43

Also muss ich mich um die schwarzen Streifen nicht sorgen?

0
DaMenzel 28.04.2016, 17:44
@General001

Nein, eigentlich nur wenn er permanent über viele Stunden (20h+) mit genau dem gleichen "farbigen" Bild hinterlegt wäre. Bei schwarz sind die LEDs aus.

0

Bildschirme, die auf Organischen Leuchtdioden (OLED) basieren, können aufgrund unterschiedlich schneller Alterung der einzelnen (Sub-)Pixel ähnliche Erscheinungen aufzeigen, wobei diese an Leuchtkraft verlieren, wenn sie durch dauerhaftes Anzeigen von statischen Bildinhalten ungleichmäßig beansprucht werden. Betroffene Stellen erscheinen vergleichsweise dunkler. Diese Veränderungen sind permanent und können nicht rückgängig gemacht werden.

General001 15.08.2017, 00:57

Wie ist es bei schwarzen Rändern?

0

Was möchtest Du wissen?