Besteht das Burgerfleisch in McDonald´s aus Fleischpulver oder aus normalen Rindfleisch?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Burger-Patties von McDonald`s bestehen zu 100 % aus Rindfleisch. Dabei wird es sich wohl, wie für Frikadellen üblich, um Rinderhack handeln, also mechanisch zerkleinertes Fleisch.

Es gäbe keine vernünftige Begründung, zur Herstellung von Burger-Patties das Fleisch zu pulverisieren, also ihm völlig das Wasser zu entziehen und es zu einem rieselfähigen Pulver zu verarbeiten, um diesem Pulver dann nachher das Wasser wieder zuzusetzen, damit die prozentuale Zusammensetzung wieder der des nativen Fleisches entspricht.

Außerdem kann ich mich nicht vorstellen, dass ein derart angerührter Fleisch-Brei von der Konsistenz her ohne weitere Zutaten stabile Patties ergeben würde.

Woher hast du überhaupt die Idee mit dem Fleischpulver?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem Handelsblatt:

Ergebnis bei Fleisch-Qualität überrascht

Müller dekliniert nach und nach die Testkategorien durch. Beim Preis geben sich die Konkurrenten mit sechs bis acht Euro pro Menü nicht viel. Allerdings sind die Burger-King-Portionen im Test fast 20 Prozent schwerer, man bekommt also etwas mehr für sein Geld. Damit geht ein Punkt an Burger King.

Für die Kategorie „Fleisch-Qualität“ bringt Müller die Burger in ein Labor, wo die Inhaltsstoffe telegen geschüttelt, gerüttelt und von Wissenschaftlern begutachtet werden. Dem Fleisch attestieren die Tester dann sogar, dass die Qualität „über das hinausgeht, was man im Einzelhandel kaufen kann.“ Zwar bringt ein Besuch auf dem Bauernhof und in der Fleischfabrik ans Tageslicht, dass die sogenannten Burger-Patties bei beiden Ketten von Milchkühen stammen – deren Fleisch sei billiger und schlechter als das von Jungbullen. Die im Labor ermittelten Fett-, Eiweiß- und Muskelfleischanteile aber stellen Müller dennoch so zufrieden, dass er beiden Firmen einen Punkt gibt.

Klingt mir sehr nach Fleisch ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht keinen Sinn es zu "Pulver" zu trocknen und dann in Fleischpatties zu formen. Du kannst zu 100% davon ausgehen daß es sich hier um Rindfleisch handelt. Und zwar in der Form, wie Du es als Tatar vom Metzger kennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht aus 100% Rind. Was die Amis reinballern weiss man nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stichwort pink slime
Da wir alles Fleisch nennen was vom Rind kommt ist da Fleisch drinnen. Wenn man das Tier schlachtet kommt man halt an Filet, Kotlett, Hüfte, ect. Der Rest kommt in den Mixer und wird dann zum Böörger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OlliBjoern
14.08.2016, 22:10

Ist das belegbar, oder nur eine Annahme?

Meines Wissens nach ist das gehacktes Muskelfleisch. "Der Rest" wären auch Innereien, die sind aber meines Wissens nach nicht drin.

0

Um sich Burger nennen zu dürfen muss der Klops aus 100% Rindfleisch bestehen.

Was ist Fleischpulver?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rindfleisch natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist 100%iges Rindfleisch. Außerdem, was zum Henker ist Fleischpulver?!😂😲

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?