Berufliches Gymnasium an der BBS für Polizei?

2 Antworten

Bei der Polizei Niedersachsen kannst du dich auch mit der mittleren Reife für den gehobenen Dienst bewerben.

Neben den allgemeinen Voraussetzungen sind folgende Mindestanforderungen zu erfüllen:

  • befriedigende Leistungen (Note 3) in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • Gesamtdurchschnitt von mindestens 3,3 oder besser
  • im Sozialverhalten die Wertstufe „entspricht den Erwartungen

Realschülerinnen und Realschüler können sich durch den Besuch der Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung für den Einstieg in den Polizeidienst qualifizieren. 

Nachdem Du Dich mit Deinen Leistungen im Eignungsauswahlverfahren erfolgreich für einen der vorhandenen Plätze qualifiziert hast (Ranking), erhältst Du einen Praktikumsplatz und eine Einstellungszusage (vorbehaltlich des Erreichens der Fachhochschulreife).

Nach erfolgreichem Erreichen der Fachhochschulreife beginnst Du anschließend das dreijährige Studium an der Polizeiakademie.

In manchen Bundesländern geht das bereits polizeigelenkt. Wo willst du das machen?

Grundsätzlich ist der Zweig der FOS egal, aber die FHR muss die VOLLE sein. Praktisch UND theoretisch.

Gruß S.

4

Niedersachsen

0
45
@Anonym78444

Na wunderbar!

Dann kannst du dich bewerben und die 2 Jahre FOS mit Praktikum bei der Polizei machen. Danach studierst du.

Wenn du das EAV bestehst, brauchst du dich für das Studium nicht erneut bewerben.

Die Plätze für Polizeipraktikanten werden reserviert. Dann musst du dich dort nicht anmelden.

0

Berufliches Gymnasium oder Allgemeines Abitur - was würdet ihr mir empfehlen?

Hey Leute,
ich bin jetzt 16 Jahre alt und muss mich für eine weiterführende Schule entscheiden. Da ich gerne Abitur machen möchte bleiben mir ja nur noch 2 Auswahlmöglichkeiten. Entweder das Berufliche Gymnasium oder eben das übliche Abitur. Da ich gerne nach der Schule zur Polizei gehen will, empfehlen mir die Lehrer lieber das BG mit der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung. Was haltet ihr von der Idee? Und was würdet ihr mir empfehlen? So weit wie ich es verstanden habe, bekommt man ja bei beiden Varianten die Allgemeine Hochschulreife, nur das eben bei dem BG eine Fachrichtung ausgewählt werden muss. Hat denn Wirtschaft und Verwaltung überhaupt etwas mit der Polizei zu tun? Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen :) LG

...zur Frage

Sinnvoll die 11. Klasse zu wiederholen auf einer anderen Schule?

Guten Abend,

ich habe ein kleines Problem unzwar hab ich mich dazu entschlossen mein Abitur zu machen auf ein berufliches Gymnasium (Fachrichtung Informatik).

Es gab nur 2 Fachrichtungen unzwar Informatik und Wirtschaft. Also hab ich ersteres gewählt.

Nun hab ich das deutlich unterschätzt. Unzwar fällt es mir sehr schwer in Informatik und Mathe. Beides sind Hauptfächer und in Mathe stehe ich auf eine 5. Grund dafür ist, dass mein Mathelehrer nicht erklären kann sondern den Unterricht einfach durchzieht ohne jegliches.

Ich habe beschlossen, dass Jahr wenn nötig nochmal zu wiederholen aber auf ein anderes Gymnasium (Fachrichtung Gesundheit). Da Programmieren mir echt schwer fällt und ich nichts verstehe. Und in der 12. Klasse ist Informatik Leistungskurs. Da ich es jetzt schon nicht verstehe, wird es zukünftlich nicht besser.

Nun meine Frage ist ob es denn sinnvoll ist sowas zu machen? Immerhin hab ich dann mein Abitur mit 20 wenn es gut läuft.

Ich bedauere es sehr, dass ich nicht von Anfang an diese Entscheidung getroffen habe.

Ich hoffe ihr könnt mir Rat geben.

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?