Erweiterten Realschulabschluss oder BBS?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man bekommt den erweiterten Realschulabschluss immer nur dann wenn man auch die entsprechenden Leistungen bzw. Zensuren erreicht hat,man bekommt ihn nicht "automatisch". Denn der bedeutet ja den Zugang zur Sekundarstufe II. Dass durch den Besuch ein Ausbildungsjahr wegfallen soll,ist mir völlig neu, warum sollte das auch so sein. Allerdings gibt es 16 Schulsysteme in diesem Land und ähnlich viele berufsbildenden Schulen. Schau einfach mal bei Google unter "Berufsbildenden Schule + (dein) Bundesland" und lies selbst nach.Oder gib genau den BBS-Typ ein, den du meinst + natürlich wieder das Bundesland, in dem du die Schule besuchst / besuchen willst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise verstehe ICH da jetzt was falsch, was die eigentliche Frage angeht. Wenn du eine Ausbildung machst und dabei in die berufsbildende Schule (BBS) gehst, dann kannst du bei einem entsprechenden Notendurchschnitt automatisch die mittlere Reife bekommen. Wenn es wirklich ausserordentlich gut ist, dann kannst du die Ausbildungszeit verkürzen. Stellt sich nur die Frage, was das praktisch bringen soll, wenn du nach zwei Jahren schon zur Abschlussprüfung gehst und da dann Sachen abgefragt werden, die du noch nicht mal in der Berufschule hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?