Niemand hier wird dir diese Arbeit abnehmen, und wenn, dann würde die Antwort schnell gelöscht werden. Aber es ist eine leichte Aufgabe, denn du musst dir dafür doch nur vorstellen, du wärest Wenzel und in dieser Situation, nämlich dass du für jemand Reiches gehalten wurdest udn nichts dagegen getan hast, das aufzuklären.

...zur Antwort

Kurzform der Kurzform: In Nordamerika lebten eigentlich die native Americans, bis britische Siedler 1624 Kolonien gründeten. Die Streifen der US-amerikanischen Flagge stehen für die 13 ersten (britischen) Kolonien. Aus diversen Gründen kam es zwischen den Kolonien und dem Mutterland zum Unabhängigkeitskrieg, der von 1775 bis 1783 dauerten. Nach dem Unterzeichnen er Unabhängigkeitserklärung (Feiertag 4.Juli Independence Day) erklärten die Kolonien 1776 ihre Unabhängigkeit und George Washington wurde der erste Präsident. Bis 1959 expandierten die Vereinigten Staaten von Nordamerika und bestehen heute aus 50 Staaten (die 50 Sterne auf der Flagge).

...zur Antwort

Wem erzählst du das Märchen, Kitakinderrn, Schüler*innen?

Mögliche Ziele könnten sein:

Förderung der Sprachentwicklung

Förderungder sozialen Kompetenz durch die Vermittlung grundlegender Werte (bei Frau Holle faul und fleißig sowie gut und böse)

Resilienzentwicklung durch die Schaffung innerer Ressourcen

Zuhören üben

aktives Zuhören (durch Einbeziehen der Zuhörerschaft) fördern

Anregen der Fantasie

...zur Antwort

Von denen gefällt mir keiner. Notfalls Olivia, aber die anderen gehen einfach nicht. Als jemand, die täglich mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat, kann ich nur raten, falls es um die Auswahl eines Namens für ein echtes Kind geht, keine Namen zu nehmen, die nur Gespött bei den Lehrkräften hervorrufen und außerdem schon in der Grundschule den künftigen Schulweg vorprogrammieren. Dazu gibt es sogar eine Studie der Uni Oldenburg:http://www.presse.uni-oldenburg.de/mit/2009/390.html

Also bitte keine Pepsi Carola, Angelina-Jolie, Sharlize oder auch keinen Maverick, Orlando, Anakin oder Don Manfred (alle schon erlebt...)

...zur Antwort

Es gibt massenhaft vegane Produkte wie Chips, Schokolade und auch Weingummi. Veganer wissen beim Kauf, worauf sie achten müssen. Außerdem wurden schon viele vegane Produktlisten veröffentlicht, nicht nur für Genussmittel, sondern u.a. auch Nahrungsmittel und sogar Körperpflegemittel. Und ganz wichtig: Veganer essen / leben freiwillig so.

...zur Antwort

Ich meine, dass niemand wirklich die Wörer aller Phaedrus-Fabeln gezählt hat. Du kannst dir hier in den Originaltexten die passende/n Fabeln/n (ggf. kopieren, in Word setzen und Wörter zählen lassen) herausssuchen und dann die Übersetzung dazu lesen: https://www.lateinoase.de/autoren/phaedrus/phaedrus.html

...zur Antwort

Leider schreibst du nicht, welche Aufstriche du schon probiert hast. So schmeckt z.B. "Zwiebelstreich" von Zwergenwiese (gibt es im Bioladen) sehr gut. Überhaupt sind die Brotaufstriche von Zwergenwiese sehr lecker.

Da du aber weder vegan noch vegetarisch isst, kannst du ja einfach auch mal Magerquark auf das Brot / Brötchen schmieren und darauf, je nach Geschmack, entweder dünn Marmelade verteilen oder dünne Radieschen- oder Gurkenscheiben. Aus Quark kann man ja auch leckeren Kräuter- oder Schnittlauchquark selbst herstellen. Auch ein in Scheiben geschnittenes hartgekochtes Ei schmeckt auf Brot/Brötchen. Oder du nimmst mal Tomaten- oder Gurkenscheiben als Belag. Aufstriche selbst herstellen ist auch einfach. Rezepte findest du massenhaft online, zum Beispiel hier

:http://www.lecker.de/brotaufstriche-rezept-ideen-fuer-jeden-geschmack-51918.html

Gibst du außerdem "vegane Aufstriche" als Suchbegriff ein findest du noch einmal so viele...

...zur Antwort

Eine rückwirkende Krankschreibung stellt keinArzt aus. Du musst zu einem ärztlichen Notdienst, am besten noch heute Abend, aber nicht in die Notfallaufnahme eines Krankenhauses!

...zur Antwort

Das ist auf keine Fall ein Grund, um die Notaufnahme aufzusuchen. Kühle und lass den nagel so, wie er ist.

Knippst oder schneidest du jetzt etwas ab, besteht die Gefahr, dass er einwächst.

Suche nächste Woche eine medizinische! Fußpflege auf. Die Behandlung eiens Zehnagels ist nicht teuer.

...zur Antwort

Meinst du mit "psychologische Menschenbilder" solche Menschenbilder wied er Mensch als komplexe Maschine, der Mensch als biologisches System und der Mensch als rational Handelnder?

...zur Antwort

Um dir da geeignete Läden nennen zu können, muss man schon mehr über deine Interessen wissen. Ich könnte dir z.B. haufenweise gute Buchläden nennen, weiß aber irgendwie, dass du genau das nicht willst.

...zur Antwort

Ich sehe mir meine berufliche Zukunft als Gesundheits-/krankenpflegerin  sehr gut vostellen, weil er mir liegt, meinen Kompetenzen entspricht und zu mir passt, so wie ich bin. Dieser Beruf  ist ein sehr schöner,
weil man die Menschen, die auf Hilfe und Pflege angewiesen sind, unterstützt. Ich liebe es Menschen zu helfen und mit ihnen Kontakt zu haben. Die notwendige Geduld für den qualifizierten Umgang mit dementen und anderweitig erkrankten Menschen  bringe ich mit.  Ich binaußerdem sehr flexibel und möchte nicht nur den ganzen Tag sitzen, sondern muss mich ausreichend bewegen zu können. Auch das bietet mir dieser Beruf. Leider habe ich noch das Problem, kein Blut sehen zu können. Ich denke aber, dass ich  auch die Blutabnhame lernen werde, denn ich weiß ja, wie wichtig eine Blutuntersuchung ist.

...zur Antwort