Berufe mit Onkologie?

1 Antwort

Hallöle,

möglich wäre z.B. ein Medizinstudium mit allen möglichen Aufbaustudiengängen und Weiterbildungen. Oder du machst eine Ausbildung Richtung Laborassistenz etc. 

Es gibt Sozialarbeiter in Krankenhäusern, die sich mit Krebserkrankten und deren Angehörigen beschäftigen, sei es als seelische Stütze, Organisation von Rehabilitationen, Informationen zu Hilfe im Haushalt, was auf den Sterbenden zukommt, Unterlagen etc. 

Genaue Studiengänge etc kann ich dir nicht bieten, aber das internet ist ja weit! :)

Aber wenn ich dir einen persönlichen Rat geben darf: Mach dir auch im Vorfeld schon bewusst, dass du tagtäglich mit dem Tod, Trauer und Sorgen und Kummer beider Seiten konfrontiert bist. Und dir sollte auch klar sein, dass du auch mit Kindern zu tun hast, die entweder selbst erkrankt oder Angehörige sind, die jeden Tag aufs Neue Hoffnung und Mut brauchen. 
Sei es als Ärztin, Krankenschwester, etc, wenn du direkt am Menschen arbeitest.
Es sit schon verdammt schwer, als Angehöriger mit der Diagnose Krebs zurechtzukommen, egal ob heilbar oder nicht.

Ich möchte dir nicht deinen Wunsch ausreden, aber als persönlich Erfahrene kann ich sagen, es ist verdammt nochmal nicht leicht. 

Ich bin mir sicher, dass du deinen Weg finden und meistern wirst!

Tut mir leid, ist vielleicht etwas ausschweifend.. :/

Liebe Grüße

Rebecca

Was möchtest Du wissen?