Bei Fantakuchen Fruchtsaft anstatt Fanta nehmen?/ Milch durch Saft ersetzen?

4 Antworten

Liebe alikeks, Saft anstatt Milch funktioniert Problemlos. Ob man das allerdings hinterher so unbedingt herausschmeckt? Aber es ist ja für die allergische Freundin. Es ist ja immer nur eine kleine Tasse Fanta auf die ganze Menge Teig, also wirst du vermutlich nicht unbedingt mehr Backpulver brauchen. Schaden wird es aber auch nicht, einen 1/2 Teel mehr zu nehmen...

LG!

Also,möglich ist das auf jeden Fall, die Fanta durch andere Säfte zu ersetzen oder auch die Milch... Die Frage ist worauf es dir ankommt ? Möchtest du die Farbe im Kuchen geht es ganze einfacher mit Speisefarbe. Möchtest du den Geschmack wird dir der Saft nicht viel bringen. Was ich schon mal mache um den Geschmack zu variieren, Obst pürieren und das Obstpüree mit in den Teig geben, aber dann auch weiger Flüssigkeit......

Viel Spaß beim Ausprobieren

Ich würde den Saft für die Farbe nehmen, das ganze ist für eine Freundin mit Allergie gegen Farbstoffe gedacht, weshalb ich die normalen Lebensmittelfarben nicht benutzen kann.

0
@alikeks

o.K. dann solltest du Säfte nehmen mit starker Farbintensität, z.B. Heidelbeere, Mango usw. das wird schon gehen....

Viel Spaß

0

Die Kohlensäure in der Fanta wirkt wie ein Backtriebmittel. Wenn du stattdessen einen Saft nimmst musst du entweder Mineralwasser mit Kohlensäure zugeben oder ein anderes Backtriebmittel, denn sonst wird der Kuchen nicht fluffig, sondern klumpig.

In der "Saft gegen Milch" Problematik habe ich keine Ahnung.

Was möchtest Du wissen?