Bei All diesem Leid und Ungerechtigkeit auf der Welt wie könnt ihr da noch an einen Gott glauben?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder ist es eine Prüfung oder erstmal ist alles schrecklich dann wird alles schön

Oder er will die Leute bestrafen oder damit die schlechten Menschen schneller in die Höhle kommen und die guten schneller ins Paradies

Oder Gott ist Einbildung und Böse sind einfach böse.

2

Warum soll Gott prüfen wenn er Allwissend ist? Wüsste er nicht was am Ende rauskommt?

0
@AlleInDieHoelle

Und wer sagt, daß diese Prüfung dazu dient, Gott irgendwas zu zeigen?

Schonmal darüber nachgedacht, daß diese Prüfung lediglich für den Prüfling da ist?

0

Nicht nur an DEN EINEN nicht. An die anderen um die 20.000 Göttinnen und Götter auch nicht.

Damit stellt sich für mich diese Frage auch nicht.

Gruß, earnest

Naja, der Bestand der menschlichen Spezies hält sich damit selbst ein wenig in Grenzen. Aber Fakt ist, ich glaube nicht an Gott, sondern nur an Lucifer Morningstar.

Unser ewige Vater lässt Leid und Krieg zu,

weil wir Menschen "Seine Regierung" (Jes.45,22) nicht wollten (1.Sam. 8,7)

und auch Seinen Sohn (Mt.1,21),

welcher sich für unsere Sünden opferte (Joh.19,6), ebenfalls verwarfen.

Statt dessen glaubten wir dem "Gott dieser Welt"

(1.Mose 3,1-7; Joh.8,44; Offb.12,9) mehr !

In Bälde hat Er aber unsere falschen Entscheidungen satt

und sendet zu unserer Rettung Jesu zurück (Offb.17,14; 20,2-4).

Woher ich das weiß:Recherche

Als Gott uns Menschen schuf gab er uns den freien Willen, im Gegensatz zu den Engeln die eindeutig zu dienen haben.

Da es nichts, keine Entscheidung, keine Handlung gibt, die nur Vorteile und schönes mit sich bringt müssen wir auch mit den Nachteilen und hässlichen Dingen leben.

Mal wieder nur Behauptungen.

1

Was möchtest Du wissen?