Das muss nicht heißen dass sie sich geschämt hat. Aber nicht jeder steckt jemanden gleich in der Öffentlichkeit die Zunge in den Hals.

...zur Antwort

Ich bin ganz oft nachts im Wald unterwegs. Wenn keine Busse mehr fahren muss man manchmal auch durch den Wald. Wieso sollte man sich das denn nicht trauen? Es ist halt dunkel aber da gewöhnen sich die Augen schnell dran. Mich haben bislang weder Rehe, noch Wühlmäuse lebensgefährlich verletzt.

Nein mal im Ernst: gefährlich ist es nachts im Wald nur dann wenn Du von den Wegen abkommst (Verletzungsgefahr) oder im Dunkeln querfeldein über ein Feld stampfst (Jäger).

Aber gefährliche Tiere gibt es hierzulande nicht.

...zur Antwort

Gute Frage.

Möglicherweise hatte diese Frau immer den Wunsch eine eigene Familie zu haben der ihr nie erfüllt wurde oder sie konnte vielleicht nicht schwanger werden. Das ist natürlich aber nur eine von vielen Möglichkeiten.

Es gibt zwar immer wieder auch Menschen die einfach einen grundsätzlichen Hass auf Kinder haben, wobei ich mir immer schwer vorstellen kann woran so etwas liegt. Schließlich waren wir alle einmal Kinder.

Ich kann deine Frau natürlich verstehen, dass sie zur Furie wird. Allerdings wird das vermutlich nicht unbedingt die Stimmung im Krankenzimmer heben. Ich kann deiner Frau nur wünschen dass diese Zimmernachbarin baldmöglichst entlassen oder vielleicht auf eine andere Station verlegt wird.

...zur Antwort

Ich bin kein Reiter, aber ich kann mir nicht vorstellen dass es eine Altersgrenze gibt.

Und etwas ist auch nur dann peinlich wenn man sich selbst einredet dass es peinlich ist. Schau dir doch mal Pferdesport im Fernsehen an... Da gibt es jede Menge erfolgreiche Männer. Ich glaube kaum dass es denen peinlich ist zu reiten.

Scher dich nicht drum was andere davon halten. Mach worauf DU Lust hast.

...zur Antwort

Wenn Du etwas Geld gespart hast investiere es doch z.B. in die Mitgliedschaft in einem Sportverein.

1. Sport ist gesund

2. Du gewinnst soziale Kontakte anstatt welche zu verlieren wie mit Smartphone oder Konsole

...zur Antwort

Hallo. Also erstmal: das tut mir wirklich leid für dich. Ich kann mir vorstellen, wie es ist. Ich leide zwar nicht an sozialen Phobien, kenne mich aber sehr gut mit Depressionen aus. Ich weiß auch dass Außenstehende Depressionen oftmals nicht nachvollziehen können. Wahrscheinlich ist das bei deinem Stiefvater genauso.

Lass dich von ihm aber nicht fertig machen. Es ist schön, dass du dir eine Therapie suchst. Schade dass du noch warten musst. Sollte es gar nicht anders gehen, ziehe ruhig zu deinem Vater. Auch wenn dieser selbst kaum über die Runden kommt. Er ist dein Vater. Und er wird dich vermutlich nicht heraus werfen. Ich würde meine Tochter immer zu mir nehmen.

...zur Antwort

Rauswachsen lassen! Ich hatte auch mal eine Ex-Freundin, die beim Friseur war und sich die Haare gefärbt hat. Anschließend war sie total enttäuscht und versuchte sich die Haare wieder zu färben. So etwas geht immer in die Hose. Das war der schlimmste Heulkrampf den ich je erlebt habe.😄

...zur Antwort

Zigaretten schmecken nunmal nicht. Daher ist es nur logisch dass sie dir jetzt natürlich noch weniger schmecken, wo die Sucht nachlässt.

...zur Antwort

Man kann glaube ich nicht pauschal sagen wie viele Kalorien du zu dir nehmen musst am Tag um 1 Kilo zuzunehmen.

Wahrscheinlich würde es schon reichen, wenn du jeden Tag einmal zu McDoof gehst, nen Big Mac, zwei Cheeseburger und ne große Pommes isst und dazu eine 0,5 l Cola trinkst.

43 Kilo hört sich jetzt nicht viel an. Aber auch nicht so dramatisch dass Du irgendwelche Kalorienbomben brauchst.

...zur Antwort
"Wer nämlich mit h schreibt ist dämlich"

Diese Eselsbrücke ist vollkommen unzutreffend, wird aber selbst heute noch den armen Kindern eingetrichtert.

Dazu kann ich nur sagen:

https://youtu.be/KDLAov1_ZrU

...zur Antwort

Weil Demokratie ja nicht bedeutet das jeder mit jedem Pass wählen darf. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Stelle Dir vor es ginge, und ein anderer Staat schickt 20 Millionen Landsleute nach Deutschland. Sie leben 2-3 Monate hier, gehen wählen und kehren wieder zurück. Dann würden andere Staaten über deutsches Schicksal entscheiden.

Wenn das jetzt noch die Chinesen oder Inder machen würden könnten sie sogar ein Ein-Parteien-Parlament schaffen.

Willst Du das?

...zur Antwort

Ein bißchen sehr platt pauschalisiert. Findest Du nicht? Was hat denn "rechts wählen" mit "aus Vergangenheit nichts gelernt haben" zu tun?

Die einzige deutsche Partei die mit der NSDAP vergleichbar wäre ist die NPD. Und die wählt doch überhaupt niemand.

Übrigens: Rechts bedeutet nichts schlimmes. Links auch nicht. Solange es nicht in die Extreme geht. Je mehr Menschen links wählen, desto mehr wählen auch rechts. Genauso umgekehrt. Das ist auch gut so.

Sonst würden wir irgendwann entweder im Nationalsozialismus 2.0 oder im Kommunismus leben. Das will ich zumindest beides nicht. Von daher: Gut, dass es sich noch einigermaßen die Waage hält. z.Z. allerdings mit Hang nach links (hauptsächlich da die ehemalige Mitte-Rechts-Partei CDU zur Mitte-Links-Partei konvertiert ist). Diese künstlich entstandene Lücke füllt nun die AfD auf.

...zur Antwort