Begriff für weibliches Aussehen an Jungs gesucht - Außer Androgynie

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, androgyn (Andros: Mann, Gyne: Weib) bedeutet, daß Mann und Frau sich aussehensmäßig ähneln, David Bowie ist solch ein Typ. Jungens nennt man mädchenhaft (mit mädchenhaften Zügen), knabenhaft oder feminin, junge Damen: maskulin. Gruß Osmond

http://www.youtube.com/watch?v=KtfpsLmmdVI&feature=related

Danke für den Stern, lgO

0

Die Bestandteile von androgyn sind eigentlich anéer (Mann) und gynée (Frau). Andros und Gynaikos sind die Genetive davon.

lg!

Wie nennt man übertriebene Sauberkeit noch?

Mir fällt das Wort nicht ein. Man benutzt es z.B. so "Das sind ja schon ________ Zustände", und der Begriff hat einen negativen Unterton.

...zur Frage

Jeremy Bentham?

Bentham hat ein Werk veröffentlicht mit dem Namen "Introduction to the Principles of Morals and Legislation". Ich wollte gerne wissen was er dort in seinem Werk sagt ? Was ist seine Kernaussage in diesem Werk ?

...zur Frage

Gibt es ein Wort/Begriff dafür?

Hallo, Wenn Menschen gegen Homosexualität sind oder allgemein homosexuelle l, nennt man das ja homophob. Aber wenn homosexuelle etwas gegen heterosexuelle/heterosexualität haben, wie nennt man dann das? Oder gibt es kein Wort dafür?

...zur Frage

Ich finde mich einfach nur abstoßend.

ich finde mich total hässlich, und wenn es mal Momente gibt in denen ich mich schön finde, werden diese zerstört. Meine Große Schwester motzt jeden Tag an mir rum, ich bin immer so hektisch, ich sehe total ungepflegt aus , meine Haare sind total verstrubbelt ich sollte mal abnehmen usw. Das macht mich immer total fertig. Ich achte sehr auf mein äußeres, aber meine Große Schwester hat immer einen abschätzenden Blick für mich, wenn ich in die Küche komme. Sie hat schon einen Sohn und wohnt auch nicht mehr zuhause, aber sie verhält sich trozdem überhaupt nicht wie eine Erwachsene. Deswegen zeige ich auch nie Schwäche vor anderen, nicht mal vor meinen Eltern, sie verstehen mich nicht, sie sitzen immer nebendran wenn mich jemand wieder anmotzt und sagen kein wort, aber wenn ich mal was sage werde ich gleich wieder bedroht. Ich weis das Kritik auch zum Leben dazugehört aber es ist so das ich schon von Natur aus ein sehr sensibler Mensch bin der zu viel nachdenkt und das wissen sie ganz genau sie hacken aber trotzdem ständig auf mir rum. Wenn mir jemand sagt das ich hässlich, ungepflegt usw. bin dann werde ich noch unsicherer, ich denke dann das gleiche, und schäme mich dann auch weil ich mich so traue überhaupt unter menschen zu gehen. Ich weis einfach nicht was ich tun soll, jeder zählt nur meine fehler auf, selbst meine Eltern, ich werde ständig kritisiert und ich stopfe alles ständig in mich hinein, ich habe niemandem mit dem ich darüber reden kann, weil ich niemandem so richtig vertraue das ich sowas erzähle. Ich denke deswegen auch immer öfter daran, was wäre wenn ich nicht da wäre. Ich weis einfach nicht was ich tun soll, meine schwester sagt ständig zu mir : wenn du dies und das so weiter machst, dann wirst du nie einen Jungen abkriegen usw. Und so fühle ich mich dann auch, ich habe dann immer so einen Selbshass und schäme mich auch für meine Art und für mein Aussehen.

...zur Frage

Date auch so nennen oder nicht?

Hey, ich hab mal ne grundlegende Frage: und zwar an Mädchen, wenn euch ein Typ nach nem Treffen fragt, ist es euch dann Lieber wenn er das Wort „Date“ in den Mund nimmt und halt das Kind beim Namen nennt, oder wenn er es euch eher unterschleifig rüberbringt und eben nicht explizit „Date“ sagt, sondern halt sowas, wie ... „Lust am Wochenende was zu starten?“? Was ist euch quasi lieber? Dass das Treffen von Anfang an diesen Datecharakter hat oder eben nicht

Ich hoffe ihr wisst was ich meine und ja ich weis dass es keine Universal Antwort gibt

Danke schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Woher kommt der Begriff Bimbo?

Ich weis das es ein abfälliges Wort ist; mich interssiert wo es herkommt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?