Kunst ist Kunst. Und soll Menschen gefallen. Aber Geschmäcker und Beurteilungskriterien sind verschieden.

Die Nazis verachteten moderne, abstrakte, naive Kunst, Dadaismus usw. Aus politischen und ästhetischen, aber auch pseudo-ethischen Gründen. Nannten sowas: artfremde bzw. entartete Kunst. Ähnliche Beweggründe auch bei der symbolischen Bücherverbrennung. Und Jazz war Ne_germusik (aber ähnlich gehandhabt und beurteilt auch in der gegenständlichen sozialistischen Kunst (sozialistischer Realismus: Sowjetunion, DDR, ...)

Hinweis: heutzutage verbrennt man keine Bücher mehr, sondern man indiziert sie. Schon der Besitz kann strafbar sein. Einige Filme und Tonträger sind bei uns auch gesperrt, indiziert.

Jetzt machen ideologisch gleichgeschaltete Gutmenschen den gleichen Unfug wie weiland die Nazis. Sie ächten und verbieten sogar Kunst. Weil sie Kunst fürchten. Welche armseligen Kleingeister! Wo wir doch angeblich im freiesten Deutschland leben, das wir je hatten.

Idi Amin wußte die Antwort (Zitat):

“There is freedom of speech, but I cannot guarantee freedom after speech.”

https://www.faz.net/aktuell/politik/gaucks-abschiedsrede-es-ist-das-beste-deutschland-das-wir-jemals-hatten-14689180.html

Zitat: Es ist das beste Deutschland, das wir jemals hatten“

https://www.youtube.com/watch?v=so9SiNY0Z1g

https://www.youtube.com/watch?v=JTb3E0MISNg

...zur Antwort

Wie wäre es mit dem Eisenbahner bzw. Lokführer Streik GDL?

Stichworte. GDL beim Beamtenbund, Konkurrent EVG beim DGB. Tarifeinheitsgesetz (Fr Nahles SPD), Zusammenarbeit DB (Bahn) mit EVG, Klagen gegen GDL gescheitert.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/streik-gdl-gericht-101.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Gewerkschaft_Deutscher_Lokomotivf%C3%BChrer

https://de.wikipedia.org/wiki/Tarifeinheit#Tarifeinheitsgesetz

https://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahn-_und_Verkehrsgewerkschaft

https://www.youtube.com/watch?v=nTfIm6xv-OE

...zur Antwort

Für wen wäre das eine gute Lösung? Für uns Bürger, die wir zahlen? Für die Taliban, die das "Esel streck Dich" Perpetuum mobile gefunden haben? Für diejenigen Menschen in Afg, die unberechtigt zu uns einreisen wollen zu unserem "Tischlein deck dich"?

Wahrscheinlich macht unser AM Maas wieder seinen/unseren Geldbeutel auf, solange er noch AM sein darf. Auch wenn er früher anderer Ansicht war.

https://1.bp.blogspot.com/-H9jhWT2zQRk/YTPIhtvvSEI/AAAAAAAAAdU/Kaymv3wVNwEtxtrxMKdE2kJrbdtEAoEMgCLcBGAsYHQ/s400/Maas%2B12%2BAugust%2Bund%2B2%2BSeptember%2B2021.jpg

...zur Antwort
Die Oppostionsbank wartet schon und das verdient!

Die CDU sollte sich langsam mal an den Wahlslogan von der FDP/Westerwelle erinnern: Projekt 18. Das sollte mit guten Chancen möglich sein. Also die 18 auf die Schuhsohlen pinseln. Und überlegen, ob alle Parteien Platz haben in der Mitte. Frühe, als der Erfolg noch da war, stand die CDU und besonders die CSU Mitte rechts. Heute ist sie eine Lachnummer. Aber 2-stellig wird sie trotzdem gewählt werden. Bin gespannt, ob CDU oder AfD dritte Kraft im Reichstag werden..

https://www.welt.de/politik/article3188102/Projekt-18-Westerwelles-Albtraum-ist-zurueck.html

https://www.youtube.com/watch?v=pmbVWn7JvXY

...zur Antwort

Ja, 60 - 65% Briefwahl ist nicht an der Urne mehr aufzuholen. Hr Laschet wird wahrscheinlich 2. Sieger. Es kommt drauf an, wie die restlichen Parteien abschneiden, insb. die AfD und die FDP sowie die Linke. Denn es kann Neuwahlen geben. Und da sind die Stimmen dieser Parteien richtungsweisend für die programmatische Aufstellung.

...zur Antwort
Nein soviel würde ich nie bezahlen /Bekloppt sowas !!

So teure Filme habe ich bei Amazon noch nicht gesehen. Wahrscheinlich meinst Du Serienfilme, also ne ganze Staffel? Für einen Einzelfilm wäre mir ein Preis um 15 € und mehr zu teuer. Es sei denn, es wäre ein ganz neuer Film, der noch nicht in den Kinos ist und mich extrem interessiert. Dito bei einer live übertragenen Sportsendung / Konzert o.ä. Da müßte mein Interesse aber enorm sein. Im Moment halte ich mein Interesse für sowas als grundsätzlich nicht gegeben.

...zur Antwort
mag ihn

Man sollte Trump aus Sicht der USA, nicht aus Sicht der EU bzw. der BRD beurteilen. Trump hat die Einwanderungspolitik bzw. das Migrationsproblem (zu viele Einwanderer) mit Mexiko angegangen und teilweise auch energisch (tough) gelöst. Er hat die EU aufgefordert und dafür gesorgt, den vereinbarten Kostenanteil für die Nato endlich mitzutragen ("Schutzgelderpressung"). Hat sich mit China angelegt wegen Industriespionage und Patenteklau, wegen unausgeglichener Handelsbilanz, erhob Zölle auf Fernostgüter. Durch Trumps Unterstützung der Landwirtschaft und der Industrie sank die Arbeitslosigkeit, neue Jobs entstanden. Die Börse boomte. Die Arzneiindustrie wurde gezwungen, keine Phantasiepreise zu nehmen. Trump hat keine neuen Kriege angefangen, sondern versucht, seine GI-Jungs heimzuholen, veranlaßt, den unsinnigen Afg Krieg zu beenden. Und Trump hat sich vorbehaltlos für Israels Interessen eingesetzt.

All seine Leistungen mußte er durchsetzen gegen stärksten Widerstand in der Verwaltung und bei den "Demok-ratten". Selbst seine engsten Mitarbeiter waren anfangs Uboote und arbeiteten gegen ihren Präsidenten. Aber die Republikaner, das ländliche Amerika, der Mittelstand und die Facharbeiter stehen geschlossen hinter Trump, lieben ihn. Seine Kunst der einfachen Rede (die von voreigenommenen Pseudo-Intellektuellen als "ungebildet aufgefaßt wurde) machte ihn zu einem der ihren. Trump spricht die Sprache des Volkes! Die Zukunft wird weisen, ob Trump zu den ganz großen Präsidenten gezählt wird. Ob sein Weg, sein Slogan "America first" richtig war. Ob wie bei Reagan ein Flugzeugträger (oder ein anderes Dickschiff) nach ihm benannt wird. Sein Nachfolger und Haarestreichler "sleepy Joe" hat bislang jedenfalls noch nix besser gemacht - auch wenn er auffällig von der Presse mit Samthandschuhen angefaßt wird. Auch nicht beim Afg Abzug der Truppen. Kann gut sein, daß der im Volk beliebte Donald T erneut Potus wird.

https://www.youtube.com/watch?v=dIaoZqMrbCo

https://www.youtube.com/watch?v=mzhEPG6FYN0

...zur Antwort

Es konnte weiterregiert werden. Allerdings geht der Krug (Notverordnungen) so lange zum Brunnen, bis er bricht:

Durch das Ermächtigungsgesetz vom 24. März 1933, das Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich. 

Es wurden über 200 Notverordnugen erlassen. Die vom März 1933 war die folgenschwerste.

https://de.wikipedia.org/wiki/Erm%C3%A4chtigungsgesetz_vom_24._M%C3%A4rz_1933

...zur Antwort

ich glaube, unter solchen Umständen würde sowohl die Unions-/CDU-Fraktion dankend auf den Vorsitz von Hr Laschet verzichten.

...zur Antwort

Das war ein Titel - ähnlich wie heutzutage: Staatssekretär, Ministerialrat usw. Er gab nicht öffentlich (in einer Kammer) Rat, sondern war persönlicher Ratgeber des Herrschers (König, Herzog, Fürst, Graf usw.) für bestimmte Fachgebiete, dem Herrscher direkt/unmittelbar unterstellt. Titel stammt noch aus dem Mittelalter. geheim = zum Heim, Haus gehörig, streng vertraulich, nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

...zur Antwort

Die USA als unser Hegemon haben halt den dickeren Knüppel und somit das überzeugendere Argument auf ihrer Seite. Zusätzlich jede Menge Kompromat (NSA), die auch einen hartnäckigen Realitätsverweigerer zur Besinnung bringen. Und in besondes hartnäckigen Fällen: gegen plötzliche Herzattacken oder Unfälle helfen auch die besten Versicherungen und Ärzte nichts.

Ganz besonders die Grünen sind arge Russengegner und somit strikt gegen Nordstrom 2. Ihnen sei wieder ins Gedächtnis gerufen: NS2 kann der Klimaretter sein. Anstelle von Erdgas kann nämlich auch Wasserstoff durchgeleitet werden.

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/politik/russland-wasserstoff-nordstream-100.html

Zitat: Die umstrittene russische Pipeline Nord Stream 2 könnte statt Erdgas auch klimafreundlichen Wasserstoff transportieren. Pläne dafür liegen längst nicht nur in der Schublade, sondern werden ernsthaft diskutiert. Doch will die EU überhaupt Wasserstoff aus Russland haben?

Für die einen ist es nur ein Ablenkungsmanöver um die Fertigstellung der umstrittenen Pipeline Nord Stream 2 sicherzustellen. Für die anderen ein realistischer Plan B für eines der größten Infrastrukturprojekte Europas, das bereits Milliarden Euro gekostet hat: der Transport von Wasserstoff.

...zur Antwort

Nein. Die Taliban haben dazu gelernt. Sie sind hart in der Sache, aber flexibel im Detail. Sie wollen Afg aufbauen. Da brauchen sie Kohle. schon bald werden nicht nur China, Rußland, ggf. Pakistan und Iran investieren und aufbauen, sondern auch die jetzigen Gegner. Non olet. Und mit ihren erbeuteten Qualitätswaffen made in USA sind die Taliban in Afg eine respektable Regionalmacht. Trotz aller Grausamkeiten, nicht zuletzt auch auf Befehl eines deutschen Obersten, werden die Taliban Rachegelüste weitgehend unterdrücken.. Vielleicht von besonders beflissenen und brutalen Quislings mal abgesehen. Und bedenke: die Terroristen sind die Freiheitskämpfer der Gegenseite. Die USA bzw. die CIA haben die Taliban doch erst mitbegründet und unterstützt, direkt und indirekt (Pakistan). Um die Russen aus Afg zu vertreiben (siehe Rambo III - Rache der Afghanen).

In Deiner Aufzählung hast Du Korea vergessen

https://de.wikipedia.org/wiki/Luftangriff_bei_Kundus

...zur Antwort

Schon Peter Scholl Latour sagte vor über 7 Jahren das Scheitern genau voraus.

Und für wen sollen die total unterbezahlten und schlecht ausgebildeten afg. Soldaten kämpfen?

Wenn der schnell noch vor den einrückenden Taliban aus Kabul flüchtende afg. Präsident Ghani sogar Teile seines (zusammengeräuberten?) Geldes auf dem Rollfeld zurücklassen mußte, weil nicht alle Penunze ins Fluchtflugzeug paßte?

OT: wenn nichtmal Präsident und die die Regierungssoldaten ihren Staat schützen und für ihn kämpfen wollen, warum sollten diese Männer hier in Schland für unseren Staat einstehen wollen?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article126495424/Scholl-Latour-erklaert-Afghanistan-fuer-verloren.html

Zitat: Scholl-Latour kann solchen Überlegungen nicht viel abgewinnen. Man müsse Afghanistan den Afghanen überlassen, sagte er. Diese Position vertritt er bereits seit Jahren. Die Mehrheit der Deutschen teilt Umfragen zufolge seine Meinung: Sie hält den Einsatz für einen Fehlschlag.

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/um-16-40-verliess-ghani-kabul-die-feige-flucht-des-praesidenten-77398272.bild.html

Zitat: Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters soll Ghani mit vier Wagen und einem Hubschrauber voller Geld aus dem Land geflohen sein. Auf dem Flugfeld wurde der flüchtige Präsident beobachtet, wie Helfer versuchten, mehr Geld in den Hubschrauber zu stopfen. Allerdings mussten sie laut Medienbericht Geld dort liegen lassen.

...zur Antwort

Alliteration (= ad Litteras = zu den Buchstaben = Stabreim): 3x gleicher Anfangsbuchstabe + Klimax (= Leiter, -> Steigerung): Positiv, Komparativ, Superlativ = Lasse, Lusche, Laschet.

...zur Antwort

Das war kein (Friedens) - Vertrag, sondern ein Diktat. Bei einem Vertrag kann man verhandeln. Bei einem Diktat nicht. Deutschland war bei den Verhandlungen nicht dabei, konnte nicht eingreifen. Mußte zum Schluß die Bestimmungen des Versailler Diktat unterschreiben, sonst wären die Sieger sofort wieder einmarschiert und hätten sich mit Waffengewalt durchgesetzt gegen ein total demobilisertes Deutschland. Und die Hungerblockade weit über den Waffenstillstand hinaus wurde seitens England weitergeführt und erst im Juni 1919 beendet. Nach Deutschlands erfolgter (erpreßter) Unterschrift.

Bekanntlich äußerte sich der SPD Ministerpräsident Scheidemann zum Versailler Diktat wie folgt (Zitat): "ich frage Sie: wer kann als ehrlicher Mann, ich will gar nicht sagen als Deutscher, nur als ehrlicher vertragstreuer Mann solche Bedingungen eingehen? Welche Hand müßte nicht verdorren, die sich und uns in diese Fesseln legt?"

Und trat zurück, weil er dieses Diktat nicht unterschreiben konnte.

https://www.weimarer-republik.net/jubilaeum/revolution-und-gruendung-der-republik-tag-fuer-tag/mai-1919/scheidemann-welche-hand-muesste-nicht-verdorren-die-sich-und-uns-in-diese-fesseln-legt/

http://www.nationalarchives.gov.uk/pathways/firstworldwar/spotlights/blockade.htm

Zitat (mit Deepl übersetzt): Die britische Regierung drosselte sofort die Rohstoff- und Lebensmittelversorgung Deutschlands und seiner Verbündeten. Dies war der Beginn der „Hungerblockade“, einem Zermürbungskrieg, der bis zur Unterzeichnung des Versailler Vertrages durch Deutschland im Juni 1919 andauerte 

https://www.welt.de/geschichte/article193002825/Frieden-von-Versailles-1919-Deutschland-entsagt-seiner-Existenz.html

Zitat: Deutschland sollte so tief wie möglich gedemütigt werden

Die Zeremonie war für den 7. Mai 1919 um 15.30 Uhr in einem Luxushotel nahe des Schlosses Versailles angesetzt. Sehr schnell erkannte die deutsche Delegation, dass jede pessimistische Erwartung übertroffen werden sollte. „Es ist hier weder der Ort noch die Stunde für überflüssige Worte“, eröffnet Frankreichs Premierminister Georges Clemenceau seine kurze Ansprache. „Die Stunde der Abrechnung ist da. Sie haben uns um Frieden gebeten. Wir sind geneigt, ihn Ihnen zu gewähren.“

Verhandlungen über die Bedingungen waren nicht vorgesehen; die deutsche Delegation durfte nur binnen 14 Tagen schriftliche Einwände formulieren, über die dann die Siegermächte beraten würden. Das Ergebnis sollten sie mitteilen, woraufhin Deutschland binnen einer gesetzten Frist zu entscheiden habe, ob es einwilligen wolle oder ob der Waffenstillstand beendet werden solle. Viel aggressiver konnte man auf einer Friedenskonferenz kaum auftreten

https://www.youtube.com/watch?v=J2vYIBRNThs

...zur Antwort

Trennung: dient zur Abschreckung, solchen Fehler (Zusammengehen oder Trennung ) erneut zu begehen.

Muskelkater: ist ein Warnreiz des Körpers, der vor weiterer Überlastung warnt. Zwingt Dich, inne zu halten, vorher besser aufwärmen, den Körper nicht überlasten.

Und im schlimmsten aller Fälle kann man selbst Anderen gegenüber immer noch als abschreckendes Beispiel dienen.

...zur Antwort

Ausländer, die im Ausland Straftaten begehen, die in Deutschland einer Strafverfolgung unterliegen, aber im betreffenden Ausland straffrei sind, können in Deutschland bestraft werden.

https://www.heise.de/tp/features/Update-Leugnung-des-Holocaust-im-Internet-nach-deutschem-Recht-strafbar-3442851.html

Zitat: "Stellt ein Ausländer von ihm verfasste Äußerungen, die den Tatbestand der Volksverhetzung im Sinne des § 130 Abs. 1 oder des § 130 Abs. 3 StGB erfüllen ("Auschwitzlüge"), auf einem ausländischen Server in das Internet, der Internetnutzern in Deutschland zugänglich ist, so tritt eine zum Tatbestand gehörende Eignung zur Friedensstörung (Erfolg im Sinne des § 9 Abs. 1 3. Alternative StGB) im Inland ein."

...zur Antwort

Die Märzveilchen

https://www.wikide.wiki/wiki/en/Alte_K%C3%A4mpfer

Zitat:  Diejenigen, die nach dem Wahldurchbruch im September 1930 in die Partei eintraten, nannten die Alten Kämpfer Septemberlinge, diejenigen, die nach der Machtübernahme am 30. Januar 1933 in die Partei eintraten, als Märzveilchen

...zur Antwort

Wenn wir Menschen nicht wären (nicht mal leblos wie ein Stein), wüßten wir nicht das es ein Universum gibt. Wir wären einfach: nicht. Wir waren eine Ewigkeit nicht und werden nach unserem kurzen Leben als "Eintagsfliege" auch wieder nicht sein. also was solls. Frei nach Nietzsche ist das Beste für uns Menschen: nicht geboren zu sein. Das 2.beste: so schnell wie möglich zu sterben.

Eric Burdon bietet zumindest eine Teil Antwort an. Bevor es uns gab, bevor es Rock and Roll gab, gabs den Rythm and Blues. Und es wird nie wieder einen Elmor James geben. Vielleicht ist der RnB der Sinn des Universums? ;-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_griechischer_Phrasen/Theta

Zitat: Der Philosoph Friedrich Nietzsche erzählt die alte Sage, dass König Midas lange Zeit im Wald nach dem weisen Silen gejagt habe. Als er ihn endlich gefangen hatte, fragt Midas, was für den Menschen das Allerbeste sei:

„Starr und unbeweglich schweigt der Dämon; bis er, durch den König gezwungen, endlich unter gellem Lachen in diese Worte ausbricht: ‚Elendes Eintagsgeschlecht, des Zufalls Kinder und der Mühsal, was zwingst du mich dir zu sagen, was nicht zu hören für dich das Ersprießlichste ist? Das Allerbeste ist für dich gänzlich unerreichbar: nicht geboren zu sein, nicht zu sein, nichts zu sein. Das Zweitbeste aber ist für dich - bald zu sterben.‘“ [17]

https://www.youtube.com/watch?v=nXIBiGF3lDM

...zur Antwort

Taiwan ist ein "abtrünniger" Teil Chinas. Das ist die Sichtweise sowohl der VR China als umgedreht auch von Nationalchina (Taiwan). Nationalchina sieht die VR China als abtrünnigen Staat an, der sich von Nationalchina (der ehemalige Gesamtstaat China) losgesagt hat. Und zum 100. Jahrestag der VR China soll das abtrünnige Taiwan (Formosa) "heim ins Reich". Das wäre spätestens 2049, also in 28 Jahren ab jetzt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Taiwan-Konflikt#Aktuell

https://de.wikipedia.org/wiki/Volksrepublik_China#%C3%84ra_der_Republik_China_(bis_1949)

...zur Antwort