Bauchnabelpiercing und Zungenpiercing im Vergleich

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

normalerweise merkste vom Stechen an der Zunge noch weniger als am Bauchnabel :-)

Achte aber bei Zunge darauf, daß er Piercer dir den Stecker spätestens nach ner Woche und nicht etwa erst nach vier Wochen auswechselt!!!

Der sonst viel zu lange Stecker gefährdet die Gesundheit deiner Zähne - und dein Zahnarzt darf dir dann eine Rechnung ohne Beachtung einer Gebührenordnung schreiben - weil die Krankenkasse ja nicht zahlt.

oh, da hätte man ja garnicht drüber nachgedacht. danke für die info

1

Du hattest recht! Ich hab mich getraut, alles halb so wild :)

1

Darauf kannst du auch keine passenden Antwort finden... Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden, weshalb dir sowieso niemand sagen kann, wie du das Stechen empfinden wirst und wie das im Vergleich zum Bauchnabelpiercing ist. Augen zu und durch oder sein lassen! Du wirst auch dein nächstes Piercing überleben... ;-)

Das stimmt schon, da hast du Recht. Aber manchmal überwiegt ja eine Antwort, da muss ja schon was dran sein dann. Erfahrungsberichte lese ich natürlich auch gerne :D:D

0
@eileeneileen94

Das kommt aber auch darauf an, was Du ließt ;) Bei den BWPs habe ich damals hauptsächlich "nicht so schlimm" gelesen.. jaja, die wenigen "Höllen-Berichte" trafen dann auf mich zu ;)

1
@MrsCartman

Oh ja gut, das ist dann natürlich nicht so gut gelaufen :D Ich hab total viel schlimmes gelesen über das BNP und weniger gutes....

0

Ein zugenpiercing ist, wenn es korrekt gemacht wird, eins der schmerzärmsten piercings. Außerdem heilt es vergleichsweise schnell wie alle piercings im mundbereich. Hoffe das hilft dir weiter

Ich habe schon einige Piercings hinter mir und das Zungenpiercing tat eindeutig am wenigsten bis garnicht weh.. Lass die Betäubung bloß weg und mach dir keinen Kopf darüber, freu dich lieber auf die ersten paar Tage danach winker

Gruß

zungenpiercing stechen tut überhaupt nicht weh. ich hatte selber auch höllische angst davor, aber du spürst es nicht mal wenn die nadel durchgestochen wird. paar stunden später schwillt die zunge halt an und das reden und vorallem essen fällt dir extrem schwer, da die zunge geschwollen ist und der stab echt lang is, und du dir selber immer irgendwie drauf beisst. aber nach 3-5 tagen wars wieder gut. hab nach 2 tagen einen kürzeren stab bekommen und hab da echt gleich nen unterschied gemerkt. aber ich würds immer wieder stechen lassen ;)

Ich meinte natürlic ich hab es mir stechen LASSEN :)

Was möchtest Du wissen?