Bauchmuskeln aufbauen (Frau) mit Hula-Hoop-Reifen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Six-pack nein, Bauchmuskeln , ja. Aber es geht noch verblüffender. Du kannst Deine Bauchmuskeln auch ohne Geräte in fast jeder Position, am besten aber im Stehen, trainieren. Du ziehst deinen Bauch (Unterleib) stark ein und verharrst in dieser Position 20 - 30 Sekunden. Ca. 1 Minute warten, dann wird die Übung wiederholt. Mit 5 Einheiten anfangen, nach Gewöhnung steigern. Aber vorsichtig, die Übung ist wirksam aber nicht für jeden verträglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnnieWallpass
19.03.2012, 22:48

Und es geht noch verblüffender ;)

@ kam1a: sagt dir "Janda" etwas?

0

So leid es mir tut, aber mit einem Hula-Hoop-Reifen wird deine bekannte kein Sixpack aufbauen.

Bauchmuskeln trainieren besteht nicht nur aus Krafttraining, sondern man muss sich auf 3 verschiedenen Gebieten disziplinieren:

  • Fettarme Ernährung
  • Herz-/Kreislauftraining
  • Spezifisches Bauchmuskel Training

Die Art und Weise wie und was Du isst beinflusst wie Du aussiehst, wie Du Dich fühlst und natürlich ob deine Muskeln bzw. dein Sixpack wächst. Wenn Du Krafttraining, sprich Sixpack Training betreibst, aber immer noch fetthaltiges Essen zu Dir nimmst und es unterlässt Deinem Körper die Nährstoffe zuzuführen, die er für den Muskelaufbau benötigt, dann hast Du keine Aussicht auf Erfolg beim Sixpack Training.

Es geht in erster Linie darum, die Fettschicht über den Bauchmuskeln zu verbrennen. Dies ist nur Möglich durch eine richtige und fettarme Ernährung, und entsprechendes Cardio- bzw. Herz-/Kreislauftraining.

Aus diesem Grund ist eine gesunde, fettarme Ernährung für den Aufbau eines Sixpacks und von starken Bauchmuskeln sehr wichtig. Esse Vollkornprodukte, Früchte und Gemüse. Versuche fetthaltiges Essen zu vermeiden.

Die Ernährung für ein Sixpack sollte aus besonders hochwertiges Eiweiss, aus fettarmen Milchprodukten, magerem Fleisch, Fisch, Eiklar und Proteinpulver bestehen.

Wieviel Eiweiss, Kohlenhydrate und Fette…

  • Eiweiss: mindestens 2 g pro kg Körpergewicht (mind. 3 g Eiweiss bei Diät)
  • Kohlenhydrate: ca. 4 g pro kg Körpergewicht (ca 2 g Kohlenhydrate bei Diät)
  • Fett: 1 g pro kg Körpergewicht (0,5 g Fett bei Diät)

Quelle: Muskel-Guide.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie dabei den Bauch anspannt bekommt sie Muskeln aber dadurch sicher kein Sixpack.Ich mache gerade Krankengymnastik und habe Übungen für den Bauch gezegt bekommen und die Krankengymnastin sagte zu mir das natürlich die Bauchmuskeln bei den Übungen immer angespannt sein müssen.Aber ein Sixpack?? nie und nimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnnieWallpass
19.03.2012, 23:04

Wahrscheinlich sind das Übungen zur Kräftigung oder? Diese gehen dann mehr auf Kraft als auf Muskelmasse, diese lässt sich nämlich leichter aufbauen; ernährungsunabhängig.

0

Die oberen Bauchmuskeln werden damit nicht gestärkt. Also Mumpitz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Hulla Hup Training kommt es auf den Rhytmus an. Das Gefühl wird dabei verbessert. Ein Sixpack wird dadurch nicht entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?