Barfuß gehen und wandern - wie die Fußsohlen unempfindlich machen (gegen Steine, Äste etc.)?

4 Antworten

Ja, die Füße kann man abhärten, indem man viel barfuß läuft. Ich habe früher in der Landwirtschaft gearbeitet und bin im Sommer viel barfuß gelaufen, auch über Steine und heißen Boden. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran, und die Füße bleiben unversehrt. Außerdem kann ich es sowieso nur empfehlen, viel barfuß zu laufen - das ist nicht nur schön, sondern auch gesund (angeblich ist auch die Erde an den Füßen gut für die Durchblutung)...

Wenn du 14 - 21 Tage komplett mal Schuhe spazieren gehst, dürfte das ausreichen. Hornhaut hat damit gar nichts zu tun, denn diese reibst bzw nutzt du dir ja im Gelände oder auf der Str wieder ab, es geht um die Art der Hornhaut und um den Wegfall der Empfindlichkeit. Ich habe eine dicke Hornhaut an den Fußsohlen, doch im 14 Tage Urlaub am Wasser, hüpfe ich wegen jeder Fichtennadel umher. In der zweiten Woche stört mich sowas nicht mehr.

Gruß Wolf

Also seit ich denken kann laufe ich im Sommer fast nur ohne Schuhe rum und habe daher schon eine richtige Hornhaut, kann sogar problemlos über Kieswege laufen. Ich an deiner Stelle würde so viel wie möglich barfuß laufen, auch Zuhause (vor allem da, das macht viel aus) und wann immer sich das Wetter anbietet barfuß auf Wiesen rumlaufen. Aber wenn ic das richtig verstehe hast du noch gar keine Hornhaut, also solltest du gut aufpassen, dir nichts einzutreten.

Meinst du, dass man sich die Unempfindlichkeit innerhalb von ein paar Wochen antrainieren kann oder dauert das mehrere Monate / Jahre?

0
@yokohama

Das wird schon mehr als ein paar Wochen dauern, eher ein paar Jahre... wie gesagt, bei mir hat sich das seit meiner Kindheit automatisch ergeben und erst mit so ca 15 habe ich eine ordentliche Hornhaut bemerkt.

0

Barfuß Schuhe-WELCHE?

Hey Leute, ich bin seid ein paar Wochen auf der Suche nach wirklich guten und robusten Barfuß Schuhen doch so wirklich schlau bin ich immernoch nicht geworden... Meine Frage also, kennt jemand Barfuß Schuhe mit folgenden Eigenschaften? -wirklich robuste -langlebige -mit möglichst dünner Sohle - wenns geht auch ein griffiges Profil

(Meine momentanen Favoriten sind Sole Runner, was meint ihr?) -Besonders auf das Langlebig und Robust liegt mein Fokus.

Ich danke euch schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Pflaster klebt an offene Wunde

Hallo!!

Ich habe am Arm eine offene Wunde.. nachdem es aufgehört hat zu bluten, habe ich ein Pflaster draufgeklebt.. doch es klebt das Fleisch an dem weißen Stoff am Pflaster fest und runterreißen ist zu schmerzhaft >.< wie krieg ich es am besten runter und wie soll ich es verarzten, ohne dass es wieder kleben bleibt? Zum Arzt gehen will ich nicht..

...zur Frage

Ohne Jacke im Winter?

Ist es schädlich wenn man im Winter ohne Jacke und Barfuß nach draussen gehen würde? Oder ist das sogar gesund, würde man sich abhärten? Oder wäre es dann sogar möglich das die Füsse, oder zumindest die Zehen erfrieren?

...zur Frage

Periode beim Wandern

Hallo, ich habe heute morgen unerwartet und nach meinem Kalender zu früh meine Periode bekommmen. Leider habe ich einer Freundin versprochen heute mit ihrer Familie wandern zu gehen und fahre (da es nicht anders klappt)schon früher zu ihr. Soll ich ihr die Wanderung absagen? Weil eigentlich hasse ich es während meiner Periode etwas zu machen (ich weiß ja nicht einmal wie lange es dauert) aber andererseits muss meine Freundin bald für .... ich schätze mal einen Monat in eine Klinik, die so weit weg ist, das ich sie nicht treffen kann sondern nur telefonisch erreichen kann. Würdet ihr die Wanderung absagen und ihr von meinem Problemchen "erzählen"?

...zur Frage

In Wanderschuhe barfuß?

Morgen habe ich Wandertag. Soll ich meine Wanderschuhe barfuß oder mit Socken tragen? Bitte mit Begründung :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?