Barbershop?

4 Antworten

"barbershop" ist nichts anderes als das englische Wort ( vor allem AE) für (Herren-)Friseursalon, denn ein "barber" ist ein HERREN -Friseur, jemand, der Haare schneidet und gestaltet.

Manche Friseure wollen sich in der Masse von den vielen anderern unterscheiden, indem sie ihren Laden "barbershop" nennen. Andere nennen sich "coiffeur", wieder andere nennen ihr Geschäft  "Haarstudio"...

Ursprünglich war ein barber (Barbier) nur ein BARTSCHERER.

Dann gäbe es noch "hairdresser" für Friseure, die sich unbedingt von einem popeligen Frisör unterscheiden wollen.

1

Ein "Barbershop" ist nichts anderes als ein Friseursalon.

Nach der Handwerksordnung wird ein Friseursalon von einem Meister des Friseurhandwerks geführt.


Barber sind eigentlich ausschließlich für Männer. Das Ambiente ist anders und viele spezialisieren sich auf Bärte

Zum Friseur gehen? Undercut schneiden lassen :)

Hallo ich bin Männlich ( 15 ) und ich will mir demnächst mal wieder die Haare stutzen also schneiden lassen :D bisher habe ich immer meine Haare bei meiner Mutter schneiden lassen, daher sie mal gelernte Friseurin ( Jetzt Altenpflegerin ) war. Jedenfalls vertraue ich Friseuren nicht, ich war mal als ich dann n Tennager wurde beim Friseur .. und ich kann nur sagen : " Einmal und nie wieder ". Die Frisur sah wirklich mega Schwul aus! Das war mit Abstand der beschissenste Friseur den ich kenne. Naja, ich will evtl zum Friseur gehen :) ich lass mir immer n undercut schneiden :) also von meiner mam bisher. Was genau muss ich da beim Friseur machen? Is ne blöde Frage .. aber ob mans glaubt oder ned ich war nur einmal im leben beim firseur :/ thx im vorraus

Achja und habt ihr tipps für undercut firseuren die wirklich immer & jeden passen? links in die kommis :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?