Bananen in der Pfanne?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bananen kann man in der Pfanne mit Öl braten. Einfach Öl in die Pfanne, heiß werden lassen und die Banane bis zur gewünschten Bräunung braten. Zucker brauchst du dazu nicht.

welches Öl würdest Du mir empfehlen ? ich habe Rapsöl, Olivenöl und Sonnenblumenöl

1
@MrFuture

Olivenöl nicht, lieber ein geschmacksneutrales wie Sonnenblumen- oder Rapsöl.

0
@MrFuture

vielen lieben Dank euch allen für die netten und hilfreichen Antworten ! :)

0

mit sehr dünnen scheiben schinken oder bauchspeck umwickeln, mit zahnstochern feststecken und mit etwas butter oder butterschmalz bei niedriger hitze anbraten. ansonsten kannst du die teile auch in pfannkuchenteig tauchen und DANN anbraten.

ja das geht sehr gut, einfach in heißem Fett anbraten und dann Honig drüber. Was noch besser is, wenn du die Bananen mit etwas Honig vorher in Blätterteig einwickelst und dann brätst.

Hi ! klingt ja ganz lecker, aber ich habe derzeit ausser diverse Öle nur noch Zucker

1
@MrFuture

gut Honig ist ja auch nur Zucker. Der hat halt den Vorteil, daß er leichter zerläuft, weil er ja schon flüssig ist. Beim festen Zucker kann es passieren, daß er dir zuschnell caramelisiert. Aber probier es einfach mal aus.

1

Kochbananen braten, mit Salz bestreuen und OM NOM NOM NOM NOM xD

Wir mögen sie ganz gerne herzhaft:

Etwas Butter in der Pfanne zerlassen und die ganze geschälte Banane anbraten. Wenn sie etwas gebräunt ist umdrehen und mit Currypulver bestreuen. Mit Käse (wir nehmen dazu gerne Tilsiter oder Esrom, Gouda tut es aber auch) belegen. Deckel drauf und Käse schmelzen lassen. Achtung: Nicht zu heiß braten!

Was möchtest Du wissen?