Bachelorarbeit - Handelt es sich hier um eine Monografie oder ein Sammelwerk?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du z. B. ein Werk hast wie Dialektik der Aufklärung, wo nciht klar ist wer welchen Teil geschrieben hat, dann ist es auf jeden Fall eine Monographie. Wenn du den Autor eines bestimmtes Textabschnittes identifizieren kannst, es jeweils eigenständige Teile sind, würde ich eher nach der zweiten Art zitieren, weil so deutlicher ist, wer der Urheber ist.

Das ist bei mir so eine Mischung ... ich kann den Autor bestimmen, aber die Teile sind nicht eigenständig. :( Ursachen, Folgen, etc. bauen ja irgendwie aufeinander auf. Das sind jetzt also meiner Meinung nach keine eigenständigen Bereiche.

Wo würdest du das dann eher einordnen? :) Dankeschön

0
@Weihnachtsduft

Wenn irgendwo am Anfang Hrsg steht, dann ist es meist ein Sammelband. Du könntest auch mal googeln und schauen wie andere das zitiert haben. Mit der ausführlicheren Zitatweise kann man auf jeden Fall weniger falsch machen. Wenn der andere Typ nicht aktiv mitgeschrieben hat ist es im Literaturverzeichnis auf jeden Fall informierender, wenn du eben den Typen angibts, welcher den speziellen Teil geschrieben hat den du zitierst. Ich würde also eher zu variante 2 tendieren. Damit kannst du eigtl wenig falsch machen

0
@xneorx

ich hab gegoogelt und da wird es nur nach variante eins zitiert. kann aber auch sien, dass niemand sich speziell auf diesen Teil bezieht sondern es halt nur so im Literaturverzeichnis angibt.

0
@xneorx

Ich habe beim Googeln auch zwei Fälle entdeckt, bei denen es als Monografie behandelt wurde. Hab näml. auch eher auf ein Sammelwerk getippt... Von Hrsg. steht hier nichts, aber ich werde jetzt auch die zweite Variante nehmen. Außerdem bekomme ich so paar Literaturquellen mehr zusammen, wenn ich mich auf drei oder vier Kapitel beziehe :))

Dankeschön, du hast mir sehr geholfen! :)

0

Wenn du die einzelnen Teile bestimmen kannst, also wer was geschrieben hat, dann handelt es sich meiner Meinung nach um einen Sammelband und nicht einfach nur um eine Co-Autorschaft.

Was möchtest Du wissen?