Babybauch, warum so früh?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst  bedenken, wie stark die Gebärmutter alleine in Schwangerschaft an Volumen zulegen muss. Aber nicht nur dein Kind befindet sich dort in der schützenden Hülle. Es muss auch Platz für die Fruchtblase und für die Plazenta sein. Die ist wirklich riesig. Ich habe mich wirklich erschrocken, als ich die nach der Geburt gesehen habe. Und jetzt geht das Wachstum auch richtig los. Ab jetzt nimmt das Kind jeden Monat an Größe und Gewicht rasch zu und der Bauch wächst. Schließlich braucht alles Platz. Und es ist auch von Frau zu Frau unterschiedlich. Wenn du kleiner und zierlich bist, sieht man es auch eher. Und eine Gewichtszunahme kann auch eine Rolle spielen. 

Bei mir hat man es spät gesehen. Ich bin zwar sehr schlank, aber groß ( bei mir 1,81 und 54 kg Ausgangsgewicht). Daher hat man es bei mir auch nicht so sehr gesehen. Und ich habe auch wirklich nicht viel mehr gegessen. Ich habe normal wie vorher gegessen und daher auch nur 5 kg insgesamt mehr gehabt. Fruchtwasser hast du auch nicht wenig. Das finde ich merkt man nach der Geburt sehr stark, wenn das alles weg ist und auf einmal ist da nicht einmal mehr der halbe Bauch. Ich sah nachher zum Ende auch aus wie andere im 6. oder 7. Monat. Das hat sich schön gestreckt bei mir.

Aber trage doch deinen Babybauch mit stolz. Es ist doch nichts schlimmes, im Gegenteil. 

Ich freue mich auch sehr:) ich war nur verwundert weil ich dachte bis ende vierter Monat kann ich meine normalen Sachen noch tragen :)

0
@19sarah94

Ja das kenne ich. Das dachte ich auch. Aber bei mir war dann auch irgendwann Schluss. Etwas später aber so ab der 16. SSW bekam ich dann auch den Knopf an der Hode kaum noch zu. Dann wusste ich, jetzt muss ich die mit dem Gummibund tragen oder eine Nummer größer.^^

0

Ja klar macht das Fruchtwasser und die Gebärmutter viel aus. Was glaubst du warum man am Ende der Schwangerschaft in der regel ca. 10 kg zugenommen hat ( manche sogar mehr), wenn das Kind am Ende nur 3 kg wiegt.  Die restlichen Kilos sind nicht nur angefressen. 

Das fruchtwasser macht eine Menge des Gewichtes aus.

Und je nachdem wie schlank man vor der Schwangerschaft war sieht man auch früher den Bauch. Meistens zumindest.

Und dann ist auch noch jede Frau unterschiedlich was die Schnelligkeit des Wachstums angeht. 

es kommt auch viel darauf an was du für eine figur hast ich war bei meiner ersten schwangerschft auch sehr schlank und bekam meine jeanshose auch schon im 3. monat nicht mehr zu ich trug mein bauch auch sehr nach vorn von hinten war ich schlank und fast zum schluss dachten die leute das ich zwillinge bekomme ich hatte eine wanne dran ich konnte so ca. ende siebenter monat sogar einen teller auf meinen bach stellen mein kind wog bei der geburt 8 pfund und war 56 zentimeter lang ich hatte auch ganz schön zu tun

Dass jetzt die Hose nicht mehr  bequem zugeht ist normal, das Bäuchlein kommt von tief unten. Vom Gewicht her müssten es erst etwa 500g mehr sein. Das Geweben ist aber schon deutlich gelockert.

Das ist völlig norml - auch wegen dem Fruchtwasser.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – mehrfache Mutter und Oma

Was möchtest Du wissen?