AUTO VON KASACHSTAN IMOPRTIEREN

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: du musst das auto verzollen. außerdem musst du eine vollabnahme durchführen lassen. mit den kasachischen fahrzeugpapieren, dem verzollungsnachweis, kaufvertrag, dem hu-bericht , dem versicherungsnachweis (evb-code) und deinem ausweis gehst du dann zu deiner zulassungsbehörde. das fahrzeug wird dann zugelassen und deutsche fahrzeugpapiere erstellt. achte beim kauf darauf, dass derjenige der das auto verkauft auch in die fahrzeugpapiere eingetragen ist. wenn der kaufvertrag nicht auf deutsch ist, musst du ihn unter umständen ins deutsche übersetzen lassen. eine unbedenklichkeitsbescheinigung beim kba brauchst du nicht zu beantragen, das überprüft die zulassungsbehörde im rahmen der zulassung des fahrzeuges.

vieeelen dank!:-)

0

"Einfach". In Kasachstan die Ausfuhranmeldung machen beim Zoll sowie die Transitanmeldung bei der Zulassungsstelle inkl. Audfuhrkennzeichen. Bei der Einfuht beim Zoll die Einfuhr anmelden, Einfuhrabgaben bezahlen. Sollte der Wagen für den Strassenverkehr in Deutschland zugelassen werden AU/HU machen, mit den Belegen bei der Zulassungsstelle einen dt. Fahrzeugbrief ausstellen lassen und die Zulassung erhalten. Ansonsten einfach den Fahrzeugbrief erstellen lassen.

Frage bei der Zulassungsstelle und beim Zoll nach.

dankeschön:-)

0

Was möchtest Du wissen?