Auto Ölmessstab trocken, Motor hat geruckelt was nun?

8 Antworten

Also wenn das Ruckeln durch fehlendes Öl verursacht wurde ist das was du jetzt rein gefüllt hast nur eine kurzzeitige Besserung wahrscheinlich hat es schon die Lagerschalen der Kurbelwelle in Lagerbock verdreht und in ein paar Hundert km ist Ende.

Wenn das Ruckeln nicht vom Öl kommt kann ich dir so nix sagen wobei deine fehlerbeschreibung beinahe darauf schließen lässt als ob der Motor quasi hinüber ist.

Bis die Lampe angeht muss schon einiges passieren. Vorausgesetzt du hast überhaupt eine ;)... Erst musst die Ölpumpe Luft ziehen und der Öldruck bricht dann zusammen. Erst jetzt geht die Lampe an.

Öl auf einer geraden Ebene auffüllen und am Peilstab kontrollieren. Kontrollire einfach die nächsten Tage dein Ölverlust und mehr kannst nicht machen. Wichtig ist das du nicht überfüllst sonst machst dir den Katalysator kaputt ;) Am besten wäre natürlich ein Ölwechsel. Hier mal ein Beispiel wie ich es gemacht hab

https://www.youtube.com/watch?v=z0c4RLvIgdQ

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
8

Danke, dass ist doch mal eine sehr hilfreiche Antwort. Dank dir :)

0

Bin sofort rechts ran und festgestellt das das Öl leer ist

wie bitte schön hast das festgestellt?? am Ölmessstab! es kann immer noch soviel Öl vorhanden sein dass noch ausreichend Öl im Motor ist, so dass die Kontrollleuchte noch nicht aufleuchtet. Ruckeln würde er nur wenn Benzin/Diesel unzureichend fließen würde; die nächste Stufe wäre der Stillstand

am Messstab die Min-Max Markierung beachten

8

Tank ist 3/4 Voll

0

Mit offenem Öldeckel gefahren. Hilfe?

Eben bin ich von der Arbeit heimgekommen und aus meinem Golf 4 hat es aus der  Motorhaube wie verrückt geraucht. Als ich diese öffnete stellte ich fest, dass mein Öldeckel offen ist. Ich habe gestern Öl aufgefüllt und muss dabei vergessen haben den Öldeckel zu schließen. Bin seit gestern 100 Kilometer gefahren. Davon ca. 80 auf der Autobahn bei 130. Der ganze Motorraum ist natürlich voll mit Öl. Der Ölmessstab zeigt noch ca. 3 Millimeter an. Das Öl im Motor selbst ist also fast zur Gänze leer. Ich hab das schlimmste an Öl im Motorraum entfernt und werde Morgen wenn der Motor komplett kalt ist wieder Öl auffüllen. Meine Frage ist, ob ich denn jetzt noch mit dem Auto fahren kann. Ich muss ja in die Arbeit und würde direkt danach in die Werkstatt fahren. Muss ich mit einem Motorschaden rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?