Die Berufsfeuerwehren haben keinen all zu großen Nachwuchsmangel.

Der Beruf ist für viele auch junge Leute etwas besonderes, spannendes, interessantes da ist genug Nachfrage um sich die guten raus zu Picken.

...zur Antwort

Ich verrate dir mal was...

Auf Kreisebene fallen nur die durch die keinen Bock haben und garnicht bestehen wollen.

Ein 56 Jähriger Kreisausbilder hat mal gesagt:

"in meiner Ganzen Zeit ist nur 1x jemand durchgefallen und der wurde von seinen Eltern in die Feuerwehr Geschleppt obwohl er nicht wollte und hat absichtlich alles so falsch wie möglich gemacht"

Auch einen Sprechfunker oder Maschinisten Lehrgang kannste Problemlos bestehen wenn irgendwo Defizite sind wird das mit deinem Kommandanten geredet und der wird dann ein Auge drauf haben das du bei der nächsten Übung wo es dran kommt nicht ganz hinten stehst sondern vorne mit dabei bist ;)

Erst auf Ladenesbene kannst du mit Ach und Krach durchfliegen das ist dann Gruppenführer aufwärts ;)

...zur Antwort
Neu

Sind wir doch mal ehrlich....

Der Oldtimer ist schön, stylisch und hat sicherlich ein richtig Geiles Feeling während man am Mittelmeer kurvige Straßen von kleinem Dorf zu noch kleinem Dorf fäjhrt, hin und wieder ein kurzer Tunnel usw

Aber was macht man wohl 51 Wochen im Jahr?

Man steht Auf der Autobahn im Stau, im Sommer Warm, im Winter Kalt (und Salzig) da sind mir die Features vom modernen Auto wichtiger.

...zur Antwort

Ich würde sagen:

"Werden sie auch falsche Werte raus stottern wenns vor Gericht geht?"

...zur Antwort

Das würde ich an deiner Stelle mit einem Anwalt besprechen und zwar zackig.

Anhand deiner anderen Fragen hast du gekifft weil du versuchen wolltest andere (evtl ernsthafte) Probleme zu behandeln etc etc

Um mehrere Monate Fahrverbot wirst du nicht rum kommen, eine MPU ist sehr wahrscheinlich, der vollständige Entzug des Führerscheins (so das du ihn wieder machen musst) könntest du vor Gericht vielleicht noch herum kommen aber das musst du mit einem Anwalt besprechen!

...zur Antwort

Hat sie denn schonmal (letztes Jahr) gekühlt? Oder ist das jetzt das erste Mal das du sie (selber) Starten möchtest?

...zur Antwort

Ich denke einfach mal du beziehst dich auf das Löschmittel....

Waldbrand am besten Wasser... Billig, einfach zu Handeln, keine Umweltgefährdung.

Fettbrand am besten durch Ersticken, wenn das nicht geht Pulver oder Fettgeeigneter Schaum.

Hausbrand: Auch Wasser, man kann sich Überlegen Schaummittel im Bereich 0,1% als Netzmittel beizumischen. (Entscheidung der Einsatzleitung)

Brand in einer Computerzentrale: Also ein Serverraum? Die Dinger haben gerne integrierte CO2 Löschanlagen wenn die Ausgelöst haben aber immernoch Feuer da ist kannste quasi mit allem Löschen wobei ich hier einfaches Wasser bevorzugen würde.

Brennendes Kerosin oder Mineralöl: Mittelschaum also jeh nach Schaummittel 1 bis 3% Zumischrate, M4 Strahlrohr und los gehts^^

...zur Antwort

Jain....

Es gibt einen Generalschlüssel der für alle Brandmeldeanlagen einer Stadt passt. Die Entsprechend ausgerüsteten Gebäuse haben dann einen Gepanzerten Stabilen Kasten draußen an der Tür hängen und nachdem die BMA ausgelöst hat kann man diesen Kasten mit dem Schlüsel öffnen. In dem Kasten Befindet sich dann ein Generalschlüssel bzw Schlüsselbund des betreffenden Gebäudes.

Einen Generalschlüssel für jede Tür hat die Feuerwehr also nicht.

Zumindest nicht so wirklich. Die Feuerwehren haben natürlich Mittel und Wege durch jede Haustür zu gehen dazu gehört ein Ziehfix (Schloss aus der Tür Brechen), Fräser (Schloss aus der Tür Fräsen), Axt Stemmeisen usw (Tür gewalttätig öffnen), Rettungssägen, Motortrennschleifer usw (Stücke aus der Tür Sägen) bis hin zum Hydraulischen Rettungssatz mit dem man im Zweifel eine Tür samt Rahmen aus der Wand stemmen könnte.

Denke das ist damit Umfassend beantwortet.

...zur Antwort

Du willst also das dein Chef dich kündigt damit du als Arbeitssuchender den Schein gezahlt bekommst?

Hackts dir? Das Arbeitsamt wird dich in einen Job vermitteln wollen in dem du vorher schon gearbeitet hast und einen Teufel tun dir jetzt einfach Mal so den Führerschein zu zahlen.

Such dir ne Spedition die dich ohne Führerschein nimmt und dich dann auf die Fahrschule schickt.

...zur Antwort

Ich arbeite im Service eines Herstellers für Einsatzfahrzeuge das sind selten weniger als 1 1/2 Stunden Fahrt am Tag... Komme so auf 35 bis 40.000km im Jahr

Und ich bin noch bei einem Hersteller der für seine Techniker Recht kleine Gebiete hat.

...zur Antwort

Ein (halbwegs brauchbarer) Maulschlüssel ist IMMER besser als ein Engländer.

IMMER!

Ein Engländer wird immer Größer, Dicker Unhandlicher sein.

Ein Engländer wird sich schwer tun so Stabil zu sein nicht zu Verbiegen insbesondere nicht Aufzubiegen.

Ich habe 2 Engländer.... in 2 Verschiedenen Größen weil Fairer weise sie nehmen nicht viel Platz weg und manchmal hat man halt eine Komische Zollgröße dabei usw

Finde aber die Zangenschlüssel von Knipex auch sehr gut wenn nicht gar Besser insbesondere bei Großen Schlüsselweiten.

...zur Antwort
Andere

Von deiner Auswahl Bosch Blau.

Wenn man noch was anfügen darf.... Milwaukee.

Und ja Maklita hat immer noch keine modernen 18V Akkus und müssen deshalb an Starken geräten 2 normale Akkus nebeneinander hängen wo zb Bosch und Milwaukee inzwischen Moderne 18V Akkus haben von denen einer reicht.

Außerdem hat Makita letztens erst neue 40V Akkus gebracht also weis man ja garnicht so wirklich wie es bei denen weiter geht könnte ja sein sie stellen die 18V Serie ein oder sowas.

...zur Antwort

Ich habe es auch schon gemacht daß ich mich mit 130 hinter ein NEF gehängt habe.

Grundsätzlich ist es so... Du hast als Alarmierte Einsatzkraft sogenannte Sonderrechte nach Paragraph 35, STVO.

Du darfst also auch zu schnell fahren, du darfst über rote Ampeln, durch Fußgängerzonen usw usw...

ABER! Du darfst das alles nur wenn du dadurch niemanden Gefährdest.

...zur Antwort