Australien oder doch kalifornien?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also vom Wetter her wäre Kalifornien besser. In Statistiken sind zwischen Mai und August 2-5 Regentage angegeben. In Australien ist jetzt grade Sommer und wenn bei uns Sommer ist, ist in Australien ab Juni bis August Winter. Winter halt dann 15 Grad und gemischtes Wetter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirse87
11.12.2015, 22:38

Winter in Australien is die einzige Zeit, dort als Europäer Urlaub zu machen. In der Regel haste da im Winter SELTENST Temperaturen unter unseren sommerlichen höchstwerten.

0

Ich finde Eure Australien-Route etwas zu optimistisch. In 2 Wochen von Sydney bis Darwin ist zwar machbar, aber dann seid ihr fast nur am Fahren und habt weniger Zeit an einzelnen Orten. Die Dimensionen sind riesig in Australien. Auch das Wetter ist um diese Zeit unvorhersehbar. In Sydney gab es letztes Jahr im Oktober sogar einen Schneesturm und Oktober ist eigentlich schon wieder Frühling in Australien. Hier gibt es ein paar infos: http://travel-du.de/2479/reiseroute-ostkueste-australien-roadtrip/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe jetzt mal nur vom Zeitpunkt und Zeitrahmen von 2 Wochen aus. Da bleibt nur Kalifornien übrig. 

Der Flug nach Australien "kostet" Euch schon rd. 2 Tage und wenn wir hier Sommer haben, ist dort Winter. Also habt Ihr dort die Regenzeit, sowohl in Sydney als auch im Outback und erst recht in Darwin. Und innerhalb einer Woche von Sydney nach Darwin fahren zu wollen, ist eine ausgemachte Schnapsidee. Da Ihr offensichtlich total ahnlungslos seid, welche Verhältnisse Euch da erwarten würden, von Straße/Schotterpiste bis Wetter mit Regen und blitzartig überschwemmten Straßen und Flüssen im Outback, kann man nur dringend davon abraten. Grundsätzlich würde ich Australien immer vorziehen, aber nicht unter diesen Bedingungen und dem kurzen Zeitrahmen.

Für diese mageren 2 Wochen seid Ihr mit den Städtereisen in Kalifornien gut bedient. Viel Spaß dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Kalifornien. Die Idee mal eben 'ne Woche Zelt Urlaub auf der Strecke von Syd nach Darwin zu machen ist sowas von unrealistisch das ich euch definitiv Urlaub in der Zivilisation empfehle.

Mal eben so 'ne Woche von Syd nach Darwin; Extra 40L Reservekanister Sprit. Satelliten Telefon, Wasserrationen fuer mindestens eine Woche. Ein Outback tauglichen Auto. Stell dir vor der Sprit geht dir aus und auf der Sandpiste ist es ca. 600km zur naechsten Tankstelle. Na Mahlzeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Australien! Alleine wegen der Natur. Es bietet sich evtl noch ein kleiner Abstecher nach Neuseeland an. Das Land ist mindestens genauso schön. Im "Sommer" (Juni/Juli/August) kann es aber durchaus kühl werden, da ist es nämlich Winter. Kommt auf die Region an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn Australien vom Flug her teurer ist. Meine Entscheidung ist 100% Australien!
So ein schönes Land muss man mal gesehen haben. Verblödete Amis gibts jeden Tag im Fernsehen.
Solltet ihr aber tatsächlich mit den Zelten reisen, solltet ihr peinlichst auf dichte Zelte achten. Man bedenke die nicht ganz ungefährliche Fauna in Australien.
Und nur ein kleiner Tip am Rande. goolge mal "Couchsurfing"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 2 Wochen nach Australien lohnt sich nicht!!!!

Ich würde dir deswegen die Westküste vorschlagen da reichen 2 Wochen mehr oder weniger aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hatte ich mir auch überlegt.

Für mich hatte sich das ganz schnell beantwortet War nämlich eine Kostenfrage. Australien, vor allem Sydney ist nämlich unglaublich teuer. Also USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?