Ausstieg aus der Kirche

24 Antworten

Du gehörst ja einer Generation an, die es nicht mehr erlebt hat das die NAK

extrem streng ist. Heute hat die Jugend in der NAK mehr Freiheit als zu meiner Jugendzeit in den 80-er Jahren.

WARUM möchtest Du dann weg von der NAK? Hattest Du Diskriminierung oder gar Spott erfahren?

Glaubst Du gar nicht an Gott oder hast du einfach ein anderes Gottesbild?

Oder möchtest Du einfach andere Gestaltungen eines Gottesdienstes?

Ich denke es ist wichtig, das Du selbst den genauen Grund weißt.

In jeder Kirche gibt es die verschiedensten Menschen-

es gibt strenge NAK-Amtsträger auch sicher zum Teilnoch heute

es gibt auch liberale.

Genau wie in andern Kirchen ja auch.

Du kannst ja einfach mal in verschiedene christliche Gemeinden als Gast gehen, Vergleichen, was gefällt Dir besser als in der NAK

Mit verschiedenen anderen Christen reden, einfach mal herausfinden  für welche Kirche Du Dich entscheidest

Wo Du Dich wohl fühlst.

Hey, sei mutig und stehe wirklich zu dir selbst! Du bist dabei zu werden, und das ist wirklich schwierig. Weißt du, erwachsen werden ist schwierig, aber es wird mit jedem Erfolgserlebnis schöner! Wenn du die wohl überlegte Entscheidung für oder gegen eine Religion getroffen hast, so werde... Mitglied oder trete aus. Wenn du deine Entscheidung nicht nur getroffen hast, sondern auch danach handelst, wirst du merken, dass du stolz auf dich sein kannst und es wird sich ein befreiendes Gefühl einstellen! Und -glaube mir- hinterher ist die Angst für dich gar nicht mehr zu verstehen und der Stolz noch größer! Glaube an dich!!!

das sind doch die wo fernsehen, alkohol usw. verboten sind, oder? ich finde es gut, dass du in diesem verein nicht mehr mitmachen willst und bin der meinung dass jugendliche, wenn sie alt genug sind, sich entscheiden sollten welcher religion sie angehören wollen, na oder ob sie ungläubig sind. so wird man als kind in die jeweilige religion der eltern reingeboren und sozusagen einer gehirnwäsche unterzogen.

Nein,ist nicht verboten!

0

informieren, bevor man einen Kommentar schreibt.

0

Aus der Christlichen Kirche Austreten?

Hallo! Seit seeeehr vielen Jahren habe ich mich der christlichen Gemeinschaft nicht mehr dazugehörig gefühlt und habe auch nie daran geglaub. Wenn ich zu Menschen sage, dass ich kein Christ bin, fragen sie mich natürlich gleich ob ich getauft bin und ob ich meine Erstkommunion und Firmung hatte. Ich wurde getauft und hatte meine Erstkommunuion, aber eigentlich nur, weil meine Eltern das wollten und ich es damals nicht verstanden hat, was das eigentlich bedeutet. Ich glaube eigentlich schon man ganzes Leben an etwas anderes und möchte nicht mehr als Christin bezeichnet werden. Als ich mich letztes Jahr nicht firmen lassen wollte, haben mich alle gefragt wieso. Die Antwort war immer die selbe: Ich glaube nicht daran und ich will es nicht. Habt ihr eine Ahnung wie ich es machen könnte, damit mich Leute nicht mehr als Christin bezeichnen? Wenn ich 18 bin trete ich sowieso aus der Kirche aus, aber es dauert noch 3 Jahre bis das möglich ist. Auch in der Schule werde ich immer gefragt, warum ich in die Kirche gehe (Schulgottesdienst), obwohl ich immer sage, dass ich einen anderren Glauben habe. In meiner Schulakte steht, dass ich römisch - katholiosch bin, abder wie ich schon sagte, ich hab mir das nicht ausgesucht. Ich könnte nächstes Jahr aus dem Religionsunterricht austreten, was aber schade ist, da mich die anderen Religionen sehr interessieren, aber ich möchte eben nicht mehr Christin genannt werden. Wie soll ich das anstellen? Habt ihr eine Idee? Was sollte ich meiner Direktorin und meinem Klassenvorstand sagen, weswegen ich nicht zu den Gottesdiensten / in die Kirche mitgehen will? Was könnte ich sagen, damit die anderen endlich aufhören mich zu fragen, an was ich jetzt eigentlich glaube. Das geht so oder so niemanden etwas an (wenn ihr es wissen wollt, einfach höflich fragen :D ) Ich bedanke mich im Voraus für die Antworten und vergibt mir den langen Text, aber ich will endlich damit abschließen.

Schönen Tag noch

Mit freundlichen Grüßen

Beliy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?