Außerirdische Existieren?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wahrscheinlichkeit dass es noch anderes Leben im All gibt, ist sehr groß.

Viel größer ist jedoch die Wahrscheinlichkeit dass wir ihm niemals begegnen werden.

Und sollte es doch in naher Zukunft hier bei uns zum Kontakt kommen, sollten wir uns warm anziehen. Technologisch wären die uns um Lichtjahre voraus.

0
@derBertel

Und auch gesellschaftlich, weshalb sie uns auch nicht kontaktieren würden.

0

Jetzt mal langsam mit den jungen Pferden! Vielleicht ist das Leben gar nicht so weit entfernt. Wenn sich das Wunschdenken der Astro Forscher erfüllt und sie Leben auf einem der Jupitermonde finden, dann ist es ganz nah. So zusagen gleich um die Ecke. Vermutlich leben dort keine Aliens mit coolen Raumschiffen und Phaserwaffen. Aber auch wenn es nur sehr einfachen Leben wäre, so würde doch die Wahrscheinlichkeit eines Kontaktes mit anderen Aliens exorbitant ansteigen.

0
@Fuchssprung

Das sind bisher alles nur Konjunktive, solange man nicht unter dem Würfelbecher nachgeschaut hat wie der Würfel gefallen ist, ist die Chance auf jede Augenzahl gleich hoch.

0

danke für das Sternchen :)

0

Daß es in den weiten des Alls noch irgendwo Leben  gibt ist mehr als nur  extrem wahrscheinlich.  Ob wird es  je finden werden ist fraglich. Von einem direkten Kontakt zu schweigen.  Ein direkter Kontakt zu einen fernen  Planeten ist so nicht möglich. Gäbe es in 50 Lichtjahren Entfernung einen  Planeten mit einer hochtechnichen Zivilisation und  wir würden ein Signal schicken bräuchte es  auch 50 Jahre bis dort hin. Eine mögliche Antwort bräuchte wieder 50 Jahre.  100 Jahre auf eine Antwort zu warten ist etwas lange.  Auch eine Reise dorthin würde selbst mit Lichtgeschwindigkeit 50 Jahre dauern und auf sehr schnellen Raumschiffen vergeht die Zeit langsamer als auf Planeten.   Rein mit Geschwindigkeit sind die Entfernungen nicht zu überwinden. Wenn ginge es mit Wurmlöchern falls diese existieren mit Generationenschiffen oder wenn es so was wie den Warp- Antrieb gibt aber auch mit ihm würde eine Reise immer noch recht lange dauern.  Einfach mal so von Planet zu Planet fliegen wie in Filmen ist einfach nicht. Aliens könnten uns technisch zwar weit überlegen sein aber an die Naturgesetze müssen auch sie sich halten. Sie gelten  im ganzen Universum.

Über die (beinahe) unmögliche interstellare Raumfahrt ... - ScienceBlogs

Nachdem das Weltall nahezu unendlich groß ist (nach unseren Maßstäben), ist also auch die Wahrscheinlichkeit nahezu unendlich groß, daß es außerirdisches Leben gibt.

Und naja, warum sollte es nicht möglich sein, daß uns mal Außerirdische besuchen oder schon hier sind? Es gibt in der Physik durchaus Theorien, nach denen so etwas möglich wäre.

Ich finde es etwas hochmütig zu meinen, daß der Mensch das am Höchsten entwickelte Wesen im gesamten Weltraum sein soll und überhaupt alles weiß. Das ist nicht logisch. Und wenn ich mir den Mensch so angucke, finde ich uns eigentlich ziemlich einfältig.

Es ist nach meiner Auffassung wesentlich wahrscheinlicher, daß es da draußen auch weiter entwickelte Kulturen gibt als wir es sind. Die in der Lage sind, große Entfernungen zu überwinden und unerkannt unter uns zu weilen.

Allein in unserer milchstraße gibt es 100 bis 400 milliarden Sterne mit mindestens genauso vielen planeten. 

Es gibt in der milchstraße wahrscheinlich etwa 100.000 planeten auf denen höheres leben enstehen könnte.Man kann das ausrechenen.

NAlien heute=fastro x flife x R x L

R ist die sternenstehungsrate in der milchstaße (R=20/jahr) und L die lebensdauer einer zivilisation.Das produkt 2 x 1010 x R x L ist der bruchteil aller zivilisationen die heute existieren zu denen die je in der milchstraße je entstehen.flife ist ist die wahrscheinlichkeit mit der aus anorganischer materie oder organischen molekülen zuerst primitives leben und daraus dann höheres leben entsteht.

Das problem ist das man nicht weiß wie lange eine durchschnittliche zivilisation existiert.

Außerdem gibt es wahrscheinlich noch andere sonnensyteme die wir aber nie sehen werden weil sie zu weit weg sind.

Es gibt genauso wenig den Beweis, das wir allein sind. Und ich bezweifel das auch stark.

Was möchtest Du wissen?