Ausreden um früher von einer Veranstaltung zu gehen --> Familiär?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Ich sage immer, wenn ich so etwas in Erwägung ziehe, dass mich irgendein Verwandter oder Freund braucht, damit ich ihm helfe bzw. ihm irgendeine Gefälligkeit erweise, die er unbedingt jetzt braucht bzw. wünscht... man muss ja nicht sagen, bei was genau man "behilflich sein muss"!

Nur sollte man sich dann auch nicht erwischen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tonik00
10.11.2016, 15:46

Danke

1

Was für eine Veranstaltung ist das denn? Es wird ja Gründe geben, dass es mit Übernachtung ist. Sollten Hotelzimmer für Euch gebucht sein, die nicht mehr kostenlos storniert werden können, müsst ihr auf jeden Fall anbieten die Kosten zu übernehmen, wenn ihr jetzt aus privaten Gründen nicht bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tonik00
10.11.2016, 15:46

Nein nein keine Kosten

0

"Wir müssen laut unseren Eltern um 8 heim" würde sich doch gut eignen oder? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tonik00
10.11.2016, 15:18

Geht leider nicht Eltern sind dort bekannt

0

sagt einfach das irgendein/e Cousin oder cousine von euch Geburtstag hat und ihr da noch vorbei schauen wollte oder ihr sagt einfach das ihr noch was anderes vorhabt, was das dann ist hat ja niemanden zu interessieren^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tonik00
10.11.2016, 15:18

Das Problem ist dasselbe Mutter mit den Veranstaltern auch gut ist das heißt sie wird dann gefragt wie es war und das wäre ungünstig..

0

Mein Bruder und ich

Wie wär's mit einem ehrlichen “wir möchten nicht über Nacht bleiben, wir gehen dann gegen acht“?

Was ist es denn für eine Veranstaltung, dass ihr eine Ausrede braucht???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tonik00
10.11.2016, 15:33

Kann ich grad schlecht erklären wollen keinen schlechte Eindruck hinterlassen :)

0

Geburtstag (Silberhochzeit, Goldene Hochzeit) von Oma, Onkel, Tante, Mutter

Hauptsache euch fragt anschließend keiner wie es war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tonik00
10.11.2016, 15:18

Das Problem ist dasselbe Mutter mit den Veranstaltern auch gut ist das heißt sie wird dann gefragt wie es war und das wäre ungünstig..

0

Sagt am besten einfach die Wahrheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?