Ausrede gesucht (Hochzeit)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr seid leider genau zu diesem Termin bei deinen oder seinen Eltern zu deren (rundem) Hochzeitstag oder Geburtstag eingeladen. Oder zu einem Familientreffen mit von weit angereisten Verwandten. Dafür schickt ihr dem Paar ein hübsches Glückwunschbillett.

  • urlaubsstopp

  • arzttermin

  • samstag etwas dringendes vorhaben

einfach die wahrheit - ich kenne das brautpaar kaum und fühle mich da einfach falsch am platz - denn es ist eine hochzeit und kein volksfest

Ich würde einfach ehrlich sein und sagen dass ihr euch das Geschenk für 75 Euro nicht leisten könnt bzw. es euch zu teuer ist.

Ich bin der Meinung man kann doch bei einer Hochzeit seine Gäste nicht zwingen einen ganz bestimmten Betrag für das Geschenk auszugeben! Das finde ich schon ziemlich proletenhaft!

Wenn die es nicht verstehen, dann haben sie euch auf ihrer Hochzeit auch nicht verdient, basta!

Also bei uns war das so: Wir haben einen Hochzeitstisch gemacht, und da konnte sich jeder je nach Geldbeutel etwas aussuchen. Wir haben auch auf gar keinen Fall nachgerechnet wer wieviel Geld ausgegeben hat, ich finde das gehört sich einfach nicht.

Also erstmal ne unverschämtheit das die einfach so bestimmen ihr MÜSST soviel geld zahlen , solche geldgeier wären mit sicherheit nicht meine Freunde

also bleibt ruhigens gewissen zuhause und sagt doch einfach die wahrheit was denen einfällt

Und WENN dann ausreden gibts doch viele zb krank oder sonderschicht bei der arbeit usw

würde aber knallhart sagen wir kommen aber nicht für 75 euro fertig aus

Ich würde ehrlich sagen,das wir uns das nicht leisten können. Dann eben 30euro oder was ihr geben könnt.