Ausländer in der Oktoberfest?

15 Antworten

Die Besucher auf dem Münchner Oktoberfest stammen aus aller Welt und sind selbstverständlich willkommen. Davon lebt die Wiesn.

Es sind regelmäßig mehr Touristen als Einheimische. Ausländische Besucher fallen also nicht auf, denn sie sind während der Wiesn überall auf und um das Gelände und auch in der Stadt unterwegs.

Da kann jeder hingehen egal woher man kommt. Es gibt dort ohnehin viele Ausländer, die dort im Urlaub hingehen...

Erstens kann jeder hingehen, zweitens sind dort ohnehin schon mehr Touristen als Einheimische.

Auch als Südländer?

0

Ich erinnere mich an eine Rundfunkdurchsage, die dringend davon abgeraten hat, das Oktoberfest besuchen zu wollen, weil die Leute nicht mehr aus der U-Bahn kamen, so voll!

Das Oktoberfest ist eine der größten Touristenattraktionen Münchens. Natürlich ist es okay und im Sinne des Oktoberfestes auch erwünscht, dass Ausländer dort hin gehen. Man fällt also nicht auf.

Was möchtest Du wissen?