Ausbildung in einer Tankstelle mit Hund möglich?

12 Antworten

Ich hab 2 Hunde ein Männchen und ein Weibchen das Weibchen Besitz ich schon seit sie 4 Wochen alt ist ungefähr seit 4 jahren und das Männchen erst seit 2 Jahren und mein Weibchen hat wieder Welpen bekomm dasswegen haben wir meiner Cousine das Männchen gegeben, die arbeitet im Büro und sie nimmt ihn immer mit.. ihre Chefin hat ein großen Hund und der Hund macht irgend ein sinn im Büro kein Plan welchen.. xD und dasswegen darf meine Cousine ihrn Hund mit ins Büro nehm.. und sie hat das Hunde körpchen unter ihrn Tisch stehen, und wenn sie immer aufsteht und weg geht dann springt ihr Hund auf den Büro stuhl und bewacht :-D ihr Hund der meiner war is um die 40 cm...

Bei Tieren sollte man wirklich nicht von besitzen reden. Das hört sich ja grausig an =(

2

Ok warum?:D naja ich lieb mein Hund über alles net falsch verstehen xd

0

Dann wirst du Probleme bekommen. Der Hund ist nicht an die Umgebung auf einer Tankstelle gewöhnt. Soll er da den ganzen Tag im Büro liegen ? Nicht viele Kunden finden einen Hund auf der Tankstelle witzig. Da solltest du dir etwas anderes einfallen lassen. Warum kannst du den Hund nicht ein paar Stunden alleine lassen ?

Ein paar Stunden? Ein Job geht normal 8 Stunden + Pause.

Hunde sind hochsoziale Rudeltiere, da sind maximal 4 Stunden drin. Alles Andere ist Tierquälerei.

1
@Certainty

Vielleicht hättest du dir das vorher überlegen sollen, bevor du dir einen Hund anschaffst.

0

Das musst du mit deinem Arbeitgeber besprechen, versprechen kann dir das hier keiner.

In einer Tankstelle habe ich noch nie einen Hund gesehen. Der einzige Ort, der mir bekannt ist, sind Büros. Aber auch nur, wenn dein Hund gaaanz ruhig ist, mit JEDEM auskommt, und er deine Arbeitszeit nicht in Anspruch nimmt. Tankstelle wird da wohl nicht gehen, aber klär das wiegesagt einfach mit dem Chef, wenn dein Hund ein ganz lieber ist.

Kann ich meinen Hund mit zur Ausbildung nehmen?

Ich lebe in der Schweiz und werde in einem Jahr meine Lehre anfangen. Nämlich Kaufmann/Frau EFZ (KV) In dieser Ausbildung bin ich im Büro. Da ich einen Hund habe möchte ich ihn nicht immer alleine lassen und in gerne mitnehmen. Aber geht dies überhaupt?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Wie funktioniert das Diensthundewesen bei der Polizei?

Moin moin, ich habe mich dazu entschlossen, mich in meinem Bundesland (SH) bei der Polizei zu bewerben und habe auch schon mit befreundeten Polizisten geredet. Leider ist unter ihnen kein Diensthundeführer, aber genau das ist es, was ich später am liebsten machen würde, da ich mit Hunden groß geworden bin (besonders Schäferhunde, unser Nachbar züchtet in kleinem Stil sehr gute und extrem triebstarke, gehorsame und aktive Malinois). Und da ich dementsprechend mit Hunden gut zurechtkomme und mir der Umgang mit ihnen auch viel Freude bereitet, möchte ich später als Diensthundeführer verwendet werden (klar würden mir auch andere Verwendungen gefallen, aber das Diensthundewesen eben ganz besonders). Jetzt wüsste ich aber gerne, wie das denn abläuft.

  • Wird der Hund zwingend von der Polizei gestellt oder darf man auch -wenn geeignet- gemeinsam mit seinen eigenen Hund die Ausbildung durchlaufen und diesen dann später verwenden? Mein Nachbar gibt nämlich alle paar Jahre ein oder zwei Welpen an uns ab und ich muss sagen, dass ich mit den Malis wirklich gut zurecht komme. Wäre es möglich, einen dieser Hunde zu nehmen?

  • Wenn man einen eigenen Hund nehmen kann, in welchem Alter sollte dieser Hund sein? Es ist ja bekannt, dass besonders Belgier in den ersten 2-3 Jahren nicht unbedingt so intensiv ausgebildet werden sollten, da der Hund erst mit circa 3 Jahren ideal dafür entwickelt ist. Demnach kann ich mir nicht vorstellen, dass Junghunde oder gar Welpen von klein auf eine solche Ausbildung erfahren.

  • Und wie sieht der Alltag eines DHF aus? Ist man den ganzen Tag auf Bereitschaft und wird nur angefordert, wenn der Hund benötigt wird oder fährt man wie alle anderen auch Streife und hat eben neben dem Kollegen noch zusätzlich den Hund mit im Auto? (ist das vielleicht auch mit von der Verwendung des Hundes abhängig? Sind ja unterschiedliche Einsätze für Schutz- Drogen- oder Sprengstoffspürhund)

Freue mich auf eure Antworten :)

...zur Frage

Wo kann man sein Abitur in Hamburg / Bergedorf nachholen?

Hallo :) bin 20j. Und seid 5 Jahren aus der Schule raus .. Habe eine Ausbildung fertig und wollte jetzt mein Abi nachholen, ich habe schon im Internet geschaut aber ich finde einfach nichts wo man hier sich bewerben kann oder in der Nähe .
Kann mir da jemand zufällig helfen? Danke im Voraus

...zur Frage

besteht die möglichkeit einen kredit für eine Tankstelle zu bekommen?

Alter: 24 Ausbildung: Kaufmann im Einzelhandel

hallo,

z.Z. bin ich Facharbeiter an der Tankstelle an der ich meine Ausbildung mit guten Leistungen abgeschlossen habe. Mir wurde angeboten eine Tankstelle zu pachten, da ich die nötigen Fähigkeiten besitze. Allerdings fehlen mir ca. 30.000€ für die Übernahme von Waren, usw. und weitere 40.000€ als Sicherheit. Bevor ich mich bei der Bank meines Vertrauens lächerlich mache, frage ich hier.

Ist es für mich als Single möglich einen entsprechenden Kredit zu bekommen?

Sprich: A: 70.000€ oder B: 30.000€ + 40.000€ als Bürgschaft der Bank (eventuell mit Immobilie als Sicherheit)

...zur Frage

Eltern von Zweithund überzeugen?

Hallo,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen es geht darum dass, ich gerne einen Zweithund möchte. Zurzeit haben wir einen kastrierten Yorkshire Terrier und er ist auch schon ziemlich alt, macht viele Dinge nicht mehr mit oder kann sie einfach nicht mehr durch die Belastung. Treppensteigen wird für ihn immer schwerer und lange Spaziergänge kann man auch knicken. Unser Hund war aber schon von Welpe an vorbelastet da er ein doppelt so großes Herz hat wie normal.

Ich wohne noch Zuhause hatte aber vor Anfang nächsten Jahres umzuziehen und bin in der Ausbildung zu Altenpflegerin. Durch meine Berufung kann ich keine Hobbys machen in denen mir Zeitvorschriften vorgegeben werden. Ich gehe sonst eigentlich immer gerne raus egal wie das Wetter gerade ist und mache was mit Freunden. Dennoch kann ich die Arbeit nicht wegstecken. Nicht dass ich ungewissenhaft arbeite, eher gehe ich den Tag durch was war gut was weniger, was ist alles so passiert im Dienst. Ich finde kaum Ablenkung bei der Hausarbeit nicht und bei Freunden noch weniger. Wirklich nur wenn ich mit unserem bisherigen Hund etwas unternehme. Das ist ein Mitgrund warum ich einen Zweithund haben möchte.

Meine Eltern sind dagegen weil wir schon viele Haustiere haben, aber ich würde mit meinem Hund dann ausziehen nächstes Jahr. Niemand würde ihn stören. Zudem bin ich ja in der Ausbildung und hätte keine Zeit, ich solle mich auf das wichtige fixieren. Dazu muss ich sagen meine Gesundheit ist mir wichtig.Ich hatte vor ihn mit zur Arbeit zu nehmen und dann mit den alten Menschen Erinnerungspflege zu machen. Das ist auch schon geklärt mit meinem Chef. Wenn der Hund seine Begleithundprüfung hat , darf er ins Haus.

Ich muss noch sagen dass, ich wirklich relativ viel Zeit habe ich bin eigentlich nur arbeiten und den Rest vom Tag gestalte ich spontan. Mit dem Lernen klappt es eigentlich auch super. Mein kleines Examen habe ich mit 1 abgeschlossen und habe 3 Tage vorher gelernt und das auch nicht viel.

Vor meiner Mama hab ich eher weniger die Angst, sie merkt dass es mir nicht gut geht obwohl mir die Arbeit wirklich Spaß macht. Ich gehe wirklich gerne Arbeiten , trotzdem ist es eine Belastung. Ich war sogar beim Psychologen und hab ihn um Rat gebeten was ich machen kann damit ich meine Arbeit nicht ständig mit Heim nehme. Er meinte nur ich solle das finden was mir Spaß macht, wo ich Beschäftigung finde. Mein Vater ist da ganz anders drin, wir haben schon einen Hund meint er. Wird dabei sehr laut und ist direkt genervt. Er darf sich alles kaufen aber meine Mutter und ich nicht. Durch seinen Ton hab ich des öfteren sehr große Angst dass ich sogar heute noch anfange zu heulen sobald er mich anschreit. Somit ist keine normale Diskussion möglich. Meine Mutter will mit Ihm reden aber ich will dennoch nicht dass, sie wegen mir Anschiss kassieren muss.

Wie kann ich vorgehen? Was kann ich machen? Welche Argumente wären am besten?

...zur Frage

Hamburg mit Hund

hei Leute :)

Wir fahren am Sonntag für eine Woche nach Hamburg und wir nehmen unseren Hund mit.

Was kann man in Hamburg machen, wo man auch den Hund mitnehmen darf? Also außer sowas wie z.B. in einen Park oder zum Hafen gehen.

Danke an alle :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?