Ausbildung in einer Tankstelle mit Hund möglich?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

diese frage solltest du dort stellen, wo du dich bewirbst. allerdings sind arbeitsplätze wo man seine haustiere mitbringen darf, ziemlich dünn gesäht. für mich zum beispiel währe der hund einer kollegin ein gesundheitliches problem da ich hochgradig allergisch bin.

Das musst du mit deinem Arbeitgeber besprechen, versprechen kann dir das hier keiner.

In einer Tankstelle habe ich noch nie einen Hund gesehen. Der einzige Ort, der mir bekannt ist, sind Büros. Aber auch nur, wenn dein Hund gaaanz ruhig ist, mit JEDEM auskommt, und er deine Arbeitszeit nicht in Anspruch nimmt. Tankstelle wird da wohl nicht gehen, aber klär das wiegesagt einfach mit dem Chef, wenn dein Hund ein ganz lieber ist.

Schön, das du so verantwortungsvoll mit Wuffi umgehst. Ob man seinen Hund mitbringen darf hängt immer vom Chef ab.

Panschii 03.02.2015, 16:13

Vielen Dank, ich würde mich einfach nicht gut fühlen, wenn der Hund 8 Stunden am Tag Zuhause alleine ist... ich will ihn ja bei mir haben und ich kann mit nicht vorstellen das ich die einzige bin der es so geht.... und ich weiß einfach nicht, gibt es eine "Abteilung" gibt wo die Chance gut steht seinen Hund mitzunehmen

0
Nordseefan 03.02.2015, 16:16
@Panschii

Du hast recht: auch wenn eine Arbeitsstelle nicht so unbedingt der richtige Platz für Wuffi ist: Viel besser als 8 Stunden alleine zu sein ist das alle mal. am ehesten gehen noch Büros. Oder du lässt ihn im Auto, das aber auch nur wenn du oft nach ihm schauen kannst. Ist aber auch nicht die optimale Lösung. Besonders nicht wenn es heiß oder kalt ist. Eine Freundin macht das zwar so, aber die kann eicht oft nach ihm schauen.

0
Panschii 03.02.2015, 16:30
@Nordseefan

Ja, wie stelle ich denn frage, ich fahre in zwischen zu jeden Geschäft oder rufe vorher an und frage ob sie ausbilden, soll ich dann gleich "mit der Tür ins Haus fallen" und fragen???

0
Nordseefan 03.02.2015, 16:31
@Panschii

Würde ich machen. DEnn wenn du die Zusage bekommst und dann Hundi nicht mitbringen darfst stehst du vor einem ganz schönen Dilemma.

0
Panschii 03.02.2015, 16:33
@Nordseefan

Vielen Dank, Sie haben mir wirklich am meisten weiter geholfen... und können mein "Dilemma" verstehen...

0

Ich hab 2 Hunde ein Männchen und ein Weibchen das Weibchen Besitz ich schon seit sie 4 Wochen alt ist ungefähr seit 4 jahren und das Männchen erst seit 2 Jahren und mein Weibchen hat wieder Welpen bekomm dasswegen haben wir meiner Cousine das Männchen gegeben, die arbeitet im Büro und sie nimmt ihn immer mit.. ihre Chefin hat ein großen Hund und der Hund macht irgend ein sinn im Büro kein Plan welchen.. xD und dasswegen darf meine Cousine ihrn Hund mit ins Büro nehm.. und sie hat das Hunde körpchen unter ihrn Tisch stehen, und wenn sie immer aufsteht und weg geht dann springt ihr Hund auf den Büro stuhl und bewacht :-D ihr Hund der meiner war is um die 40 cm...

Certainty 03.02.2015, 16:30

Bei Tieren sollte man wirklich nicht von besitzen reden. Das hört sich ja grausig an =(

2
unbekan 05.02.2015, 23:49

Ok warum?:D naja ich lieb mein Hund über alles net falsch verstehen xd

0

Dann wirst du Probleme bekommen. Der Hund ist nicht an die Umgebung auf einer Tankstelle gewöhnt. Soll er da den ganzen Tag im Büro liegen ? Nicht viele Kunden finden einen Hund auf der Tankstelle witzig. Da solltest du dir etwas anderes einfallen lassen. Warum kannst du den Hund nicht ein paar Stunden alleine lassen ?

Certainty 03.02.2015, 16:33

Ein paar Stunden? Ein Job geht normal 8 Stunden + Pause.

Hunde sind hochsoziale Rudeltiere, da sind maximal 4 Stunden drin. Alles Andere ist Tierquälerei.

1
Leisewolke 03.02.2015, 16:53
@Certainty

Vielleicht hättest du dir das vorher überlegen sollen, bevor du dir einen Hund anschaffst.

0

Das ist von der Firma bzw. vom Chef abhängig. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, insofern du nicht in der Gastronomie arbeitest oder ein Kollege sich dagegen ausspricht.

Dass es aber nicht einfach werden wird, eine Ausbildung zu finden, sollte dir klar sein.

Ich selbst nehme meinen Hund täglich mit zur Arbeit, habe mich aber erst nach der Ausbildung für einen Hund entschieden. Bewirb dich einfach bei einigen Firmen, sprich es direkt an, sei aber nicht zu versteift darauf. Also wenn sie sagen, dass das nicht geht, dann würde ich erst einmal ok sagen und das wars. Du kannst dir dann ja immer noch den passenden Platz aussuchen, wenn du mehrere Zusagen hast, evtl lässt der Chef dann noch mit sich reden oder du musst eine Tagespflege für deinen Hund in Anspruch nehemn, wenn deine Mutter ihn nicht die ganze Zeit nehmen kann.

Ich werde es jetzt so machen, da ich ja komplett ausgelernt bin seit ein paar Jahren, dass ich mich explizit mit Hund bewerbe. Wenn die Firma mich ablehnt, werd ich ne Andere finden. Wobei ich auch aktuell nicht darauf angewiesen bin etwas zu finden.

Finde es auf jeden Fall vorblidlich, sich so für das Tier einzusetzen, so sollten mehr Hundehalter denken.

da bei den meisten tankstellen auch brötchen verkauft werden, wird das nicht möglich sein.

davon abgesehen haben wir das risiko, das der hund draussen überfahren wird.

von daher sieht es eher schlecht aus, aber frag bei den jeweiligen betrieben nach

Certainty 03.02.2015, 16:31

Man kann den Hund auch anleinen. Meine ist tagsüber auch im Büro angeleint, damit sie nicht meinen Kollegne um die Füße rennt, auch wenn sie ohnehin nur da liegt und schläfgt.

0

So etwas müsstest du mit deinem zukünftigen Arbeitgeber besprechen müssen. Vielleicht hast du ja Glück, und er mag Hunde :)

Panschii 03.02.2015, 16:11

Vielen Dank, Ich weiß nur nicht, wie ich das ansprechen soll weil, ich muss das ja schon gleich im vorwege absprechen.... Haben Sie eine Idee wie man das ansprechen kann???

0

Wo Lebensmittel stehen, wird wohl kein Hund erlaubt sein. Schon alleine wegen der Hygiene.

Ich lass mein Weibchen immer daheim, sie weiß dass sie nicht ins Haus machen darf das muss man ihnen lernen. Am Anfang haben wir ein Katzen Klo ins Haus fürn Hund gestellt.. und dann hat sie da rein gemacht und iwan haben wir es raus in garten gestellt dann ist sie immer raus und iwan haben wir das Katzen Klo nicht mehr gebraucht..

sparkle1405 03.02.2015, 16:23

Der Hund muss doch offensichtlich während der Zeit wo du nicht da bist, sonst würde er doch nicht ins Katzenklo machen ! Stell ihm das Katzenklo wenigstens wieder hin, wenn du ihn schon gezwungenermaßen alleine lässt

0
Certainty 03.02.2015, 16:23

Wie lang lässt du sie denn alleine? Mehr als 4 Std am Tag ist Tierquälerei. Schließlich ist ein Hund ein Rudeltier.

1
KittyLuna08 03.02.2015, 16:26
@Certainty

Außerdem setzt man keinem Hund eine Katzentoilette vor die Nase....

1
Certainty 03.02.2015, 16:28
@KittyLuna08

Das dachte ich wäre klar. Als nächstes sieht der Hund die komplette Wohnung als Toilette an.

1

Mein Gott dein Hund kann auch mal paar Stunden allein zuhause sein.. Dann gehst du halt vor der Schule vor der Arbeit und abends mit ihm gassi, das schafft der schon

KittyLuna08 03.02.2015, 16:41

Maximal 4 Stunden kann man einen Hund alleine lassen, das ist ein Rudeltier. Hierbei geht es nicht nur ums Gassi gehen.

0

ich denke nicht, dass ein tankstellenpächter so etwa erlauben würde..weil die kunden sich belästigt fühlen könnten...

Was möchtest Du wissen?