Ausbildung abbrechen für Abi nachholen?

6 Antworten

Die Ausbildung abbrechen ist nicht das gelbe vom Ei. Mach die Ausbildung fertig, dann konzentrier dich voll auf Abi. Das hört sich auch später in der Bewerbung besser an, sonst giltst du als wenig zielstrebig.

Das ist keine gute Idee.

Erstens hättest Du 1 Jahr verschenkt. Zweitens ist es fraglich, ob Du nach dem Abi wieder eine Ausbildung findest.

Zieh die Ausbildung durch. Dann hast Du einen Berufsabschluss.

hmmmm....es kommt, bei zukünftigen arbeitgebern, nicht gut an! mach deine ausbildung und schau zu, dass du deine fh-reife erlangst! damit kannst du später auch studieren!

Du kannst das Abi in einem Jahr, nach der Ausbildung machen glaube ich. Wäre einfacher, als die Ausbildung abzubrechen.

Mach deine Ausbildung zu Ende und hole dann dein Abi nach.

Was du abgeschlossen hast und bestanden hast du in der Tasche.

Was möchtest Du wissen?